Zitterhände

The_Fenniak

Mitglied
Mitglied seit
29 Aug 2015
Beiträge
962
Hallo Leute,
Ich hab in letzter Zeit vermehrt das Problem, dass besonders beim Nachziehen von Bleistiftlinien mit Fineliner meine Hand anfängt, zu zittern, nicht stark, aber halt so, dass die Linie nicht ganz grade wird.
Kennt Ihr das Problem? Und wenn ja, habt Ihr irgendwelche Tipps, wie man eine ruhigere Hand trainieren oder begünstigen kann?
Grüße,
Foxowl
 

Silvana

die Trolljägerin
Mitglied seit
23 Aug 2014
Beiträge
4.053
Klar.
Ruhig sein ;P
Den Stift locker halten und nicht klammern oder fest aufdrücken.
Zöger nicht zu sehr. Je langsamer du die Linie nachziehst desdo eher zitterst du. Allerdings ist beim Tempo das Einhalten der Linien schwerer. Da muss man üben.
Wenn du auf Zucker und Koffeein so sensibel reagierst wie ich: Lass es vor und während des Zeichnens weg xD
wenn du generell keine sauberen Linien malen kannst ist es Übungssache. Ist es nur beim Nachziehen von Linien machst du dich selbst nervös.
 

Fiete Langohr

Mitglied
Mitglied seit
1 Sep 2013
Beiträge
2.632
Wenn du vorher schwer trägst oder du dauerhaft zu wenig schläfst, kann das auch passieren.

Mach ansonsten mal eine Pause vom Zeichnen. Kann auch sein, dass du vorher schon zu lange mit Bleistift konzentriert gezeichnet hast und du jetzt einfach müde bist, wenn du dann noch mit dem Fineliner nachziehst.
 
Zuletzt bearbeitet:

Minki

Obermodz/Cheffchens rechte Pfote
Mitglied seit
20 Jun 2009
Beiträge
2.775
Für Fellartige outlines manchmal gar nicht so schlecht:shock:
 

The_Fenniak

Mitglied
Mitglied seit
29 Aug 2015
Beiträge
962
Danke, das hilft mir sehr.
Ich lass den Kaffee morgen mal weg, vielleicht gehts dann ja besser:lol:
 

Miyuki

Mitglied
Mitglied seit
15 Aug 2015
Beiträge
85
Falls es nicht weg geht.... Manchmal helfen auch Lutschbonbons, da sich das Gehirn mehr darauf konzentriert, sich dem geschmack im Mund zu widmen, als alles auf die Hand zu setzen. Bei mir hilft es erfolgreich :D LG Miyuki
 
Oben