Wo habt ihr beim Zeichnen die meisten Probleme?

Schwarzfeuer

Guest
(Bitte verschieben, sollte ich hier fehl am Platz sein)
Ich wollte mal fragen, wo ihr beim Zeichnen/Malen die meisten Probleme habt. An den Händen/Pfoten oder bei den Augen? Beim Körper oder bei den Haaren?...
 

Akila

Mitglied
Mitglied seit
25 Sep 2010
Beiträge
56
Ich hab die meisten Probleme bei der Anatomie bzw. den Posen und bei Händen .___.
 

Braweria

Mitglied
Mitglied seit
15 Aug 2011
Beiträge
893
Meine Probleme liegen eher bei den Posen. Also, dass sie auch so aussehen wie es geplant war und nicht wie verkrüppelte Wesen. o.o
 

BlaideBlack

Mitglied
Mitglied seit
1 Aug 2011
Beiträge
1.077
Anatomie und Pfoten sowie Böden, Bäume etc.

Mal davon abgesehen das ich garnicht zeichnen kann xD
 

FurFlux

Guest
du kannst nicht Zeichnen ?
du kannst nicht Zeichnen ?

du Zeichnest super Geil =3
 

Venâtura

Mitglied
Mitglied seit
28 Jan 2010
Beiträge
2.277
hm also meistens bei den händen und füßen... und bei posen
 

Cody_Berry

Chaosköter
Mitglied seit
12 Jan 2011
Beiträge
1.448
-Anatomie
-Mimik
-Gestik
-Erstellungszeit
-Handpaws
-Muskulatur

Ich weis immer noch nicht so recht warum ich zeichne, ich hab n dauerzittern in den Händen und bekomme keinen einzigen geraden Strich hin
 

Schwarzfeuer

Guest
-Anatomie
-Mimik
-Gestik
-Erstellungszeit
-Handpaws
-Muskulatur

Ich weis immer noch nicht so recht warum ich zeichne, ich hab n dauerzittern in den Händen und bekomme keinen einzigen geraden Strich hin
Das Gefühl kenne ich, geht mir auch so, aber amschwersten ist für mich das 3D zu simulieren... und die Hände und Füße/Pfoten...
 

DragonTiger

Mitglied
Mitglied seit
22 Dez 2009
Beiträge
396
Ganz klar die Hände.
Aber manhcmal auch bei dem Fell, wenn es zu wechselnden Richtungen bei Schultern zB geht. Aber ich finde das entwickelt sich immer besser.

Dann auch noch das typische Problem, wenn man sich auf eien Spezies konzentriert und ohne Vorlagen arbeitet, dass dann eine andere Spezies nicht mehr so aussieht wie sie sollte.
Aber das sind Dinge, die man durchs üben wett machen kann..
DT
 

Cody_Berry

Chaosköter
Mitglied seit
12 Jan 2011
Beiträge
1.448
Das Gefühl kenne ich, geht mir auch so, aber amschwersten ist für mich das 3D zu simulieren... und die Hände und Füße/Pfoten...
Ich hab bei den Händen die Erfahrung gemacht das ich einfach meine Hände so halte wies aufm Bild aussehen soll, und mich daran dann grob orientiere ;3
 

Yuu_Saitoh

Mitglied
Mitglied seit
4 Aug 2010
Beiträge
1.607
Anatomie und Pfoten sowie Böden, Bäume etc.

Mal davon abgesehen das ich garnicht zeichnen kann xD
BÄÄM... so denk ich über mich auch meistens xP



Ich zähle dann mal meine Probleme auf:

-Hintergründe
-Teils die Pfoten
-Anatomie
-Posen
-Schattieren
-Effekte
-Gesichtsausdrücke


Naja ich würd sagen bei so ziemlich allem .__.''
 

Cody_Berry

Chaosköter
Mitglied seit
12 Jan 2011
Beiträge
1.448
Ach Yuu, du hast doch Talent :3

Aber wo ichs bei dir grade lese kann ich bei mir auch gleich weiter machen.
-Highlights & Shading
-Hintergründe
 

Luna

Mitglied
Mitglied seit
5 Feb 2011
Beiträge
176
Bei Menschen kriege ich nie die Hände hin! ><
Das ist manchmal sehr frustrierend!
Tiere sind da wesentlich leichter zu malen! ^^
 

Fen

Mitglied
Mitglied seit
8 Sep 2010
Beiträge
705
Die meisten Probleme habe ich bei "unnatürlich" starren posen. zB refsheets, klare Front-, Seiten- und Rückansicht. Ansonsten halt ruhige Posen sind schwieriger finde ich, weil man bei bewegung auch proportionsfehler einbauen kann und es sieht dadurch dann dynamischer aus. o:
Ansonsten hab ich Probleme im Malen ohne Outlines und Hintergründen!
 

Aki

Mitglied
Mitglied seit
9 Okt 2011
Beiträge
555
Die Meisten Probleme.... habe ich beim Halten des Stiftes und mit meinem mangelnden Talent. Aus dem Grund lasse ich es einfach, weil ich es nicht kann.
 

Schwarzfeuer

Guest
Die Meisten Probleme.... habe ich beim Halten des Stiftes und mit meinem mangelnden Talent. Aus dem Grund lasse ich es einfach, weil ich es nicht kann.
Ich dachte auch, ich kriege es nicht hin, aber wenn man Jemanden hat, der einem hilft, dann wird das: "Zeichnen ist Übungssache!", Meine Kunstlehrerin
 

Mecha

Super-Moderator/Katzbrocken.
Mitglied seit
23 Sep 2011
Beiträge
1.789
Hände, eindeutig.

Ich hab bei den Händen die Erfahrung gemacht das ich einfach meine Hände so halte wies aufm Bild aussehen soll, und mich daran dann grob orientiere ;3
Das versuche ich auch immer, allerdings sind meine Patschpfotchen so klein, dürr und krüppelig, dass sie nicht wirklich als Vorbilder dienen.

Vierbeiner gelingen mir auch nicht immer, aber ich arbeite daran. Mit den Pferden habe ich schon mal einen guten Fortschritt gemacht.
 

Similar threads

Oben