Wie lang braucht ein bau von einem suit jetzt wirklich?

Killua

Frischling
Mitglied seit
3 Mai 2013
Beiträge
8
Weil ich wann ich es mal nach Schneidermaß berechne für den in meinem Fall weissen ganzkörper Anzug geschätzte 6-9 stunden brauche, mit maß abnehmen und so.
Dann für die Handschuhe und die Füsse nochmal evtl. 4 stunden
Und für den kopf Plan ich mittlerweile bis zu 12 stunden ein ... :cry:
Gesamt wären das dann Ca. 25 stunden also 2 lange Tage.
Nachdem man aber sehr oft liest das man 2 Wochen und mehr dafür braucht, interessiert mich nun ob ich was übersehe oder einfach zu optimistisch rechne, oder hab ich einfach zu viel Freizeit das ich halt weniger Tage brauche.
 

MoboCheeze

Mitglied
Mitglied seit
11 Nov 2011
Beiträge
901
Ich brauchte für den Fuchskopf, den ich vor etwa einem Jahr gebaut habe, allein 27 Stunden.
Für den semirealistischen Wolf habe ich sogar nur für den Kopf etwa 45 Stunden gebraucht.
Nur für den Kopf. Geht natürlich auch schneller, je nachdem, was du für Methoden benutzt und was du bauen willst.
Und mit der Zeit und Übung geht das natürlich auch viel schneller. Für den ersten Suit braucht man normal immer länger als die zukünftigen.

Für was genau brauchst du jetzt die Zeiten? Das ist wie gesagt unterschiedlich und lässt sich so einfach zuvor gar nicht genau berechnen.
Willst du für jemanden einen Suit bauen und überlegst schon zuvor, was er wegen der Stunden zahlen soll?
 

Killua

Frischling
Mitglied seit
3 Mai 2013
Beiträge
8
Mich hats nur gewundert ob ich nicht irgendwas gravierendes vergessen habe, weil zwischen 2 langen Tagen und 2 Wochen bzw. 2 Monaten ist dann doch ein Unterschied in dem man so einiges ändern kann.
Und das der erste Suit ewig braucht hab ich schon festgestellt, ich hab immerhin 2 Dummyköpfe gebraucht bis ich dahinter gekommen bin wie nun das jetzt zu gehen hat.... :cry:
Bei dem Nähbaren Teil vom Kostüm hab ich zum Glück eine Bekannte im Pensionistenalter (also ewig zeit), die vor 45 Jahren das Schneiderhandwerk gelernt hatte die das Zeug mit mir zusammennähen will, (Hoffentlich klappts beim ersten mal) das macht mir das schon etwas einfacher, und sie war auch der Meinung das der Suit inkl. Abmessen auch nur ca. 6-8 Stunden brauchen wird. Daher also meine Verwunderung.....
 

Yaiko

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2010
Beiträge
1.594
nun... erst einmal... nicht jeder hat eine persönliche schneiderin die sich mal eben nonstop daran setzt xD viele nähen das selbst, sogar per hand, nihct per maschine, was dann nunmal eben mehr zeit in anspruch nimmt... noch dazu sind viele nebenbei noch beschäftigt, sei es vollzeit oder teilzeit... und man will den eigenen suit ja meistens perfekt machen... da geht noch einige zeit drauf fürs experimentieren...

und manche können auch nicht nonstop an ein und derselben sache arbeiten... man braucht pausen dazwischen um sich zu erholen, damit die konzentration nicht nachlässt...

bauzeiten von 2 Wochen oder länger sind durchaus realistisch, wenn man alles robust bauen will... klar kann man etwas in 2 tage erschaffen... ob sich das aber lohnt für suitwalks/events sei mal dahingestellt... ich hab vieles gesehen wo sich die leute dafür rühmten, das hätten sie in nur wenigen tagen geschafft... am ende sah es aus wie etwas was zwei blinde hunde versucht haben zusammenzusetzen...

nimm dir genug zeit, wenn du etwas wie einen suitbau planst... manches kann man eben nicht in rekordtempo erledigen
 

Killua

Frischling
Mitglied seit
3 Mai 2013
Beiträge
8
Mir gehts eh nicht darum das ich den suit im Rekordtempo fertig hab,(soll ja nach was ausschaun) sondern das ich es auch richtig mach immerhin ist das mein erster suit und da hat mich der Riesen Zeit Unterschied ziemlich gewundert.
Und natürlich mach ich auch pausen während dem arbeiten, einmal ist ein cosplay ziemlich in die Hosen gegangen weil ich am Schluss schon ziemlich unter Zeitdruck war ..... Das spar ich mir seit dem und mach meine Sachen nur noch gemütlich und Plan mehr Tage ein
Und ja Urlaub will ja genutzt werden ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Jorinda

Guest
bauzeiten von 2 Wochen oder länger sind durchaus realistisch, wenn man alles robust bauen will... klar kann man etwas in 2 tage erschaffen... ob sich das aber lohnt für suitwalks/events sei mal dahingestellt... ich hab vieles gesehen wo sich die leute dafür rühmten, das hätten sie in nur wenigen tagen geschafft... am ende sah es aus wie etwas was zwei blinde hunde versucht haben zusammenzusetzen...

nimm dir genug zeit, wenn du etwas wie einen suitbau planst... manches kann man eben nicht in rekordtempo erledigen
Allerdings. Zeitdruck führt dazu, dass man unsauber arbeitet und auf Details verzichtet. Und das endet schnell damit, dass das Gesamtbild einfach unansehnlich ist - und dann hat man das schöne Material verschwendet und muss komplett von vorn anfangen.
 

Killua

Frischling
Mitglied seit
3 Mai 2013
Beiträge
8
Ok, mittlerweile hab ich festgestellt das die Frage leicht umsonst war.
In dem Zeitraum den ich mir für den ganzen suit gegeben hab (ohne kopf) hab ich jetzt genau 2 Ärmel, den Rücken, und den tail fertig geschafft, dafür schaun sie immer noch nach erstes mal aus, und das obwohl wir es dann gemütlich angegangen sind.....
Somit: ja ich habs letztenendes selbst festgestellt *Schwanz einzieh*
 
Zuletzt bearbeitet:

AuraSoul

Mitglied
Mitglied seit
20 Feb 2010
Beiträge
954
also allein für einen kopf brauche ich minimal 2 Wochen durchgehende arbeit jeden tag ca 10 std. Ich vernähe aber auch jeden kleinen friemel miteinander egal ob es innen drinne die sturmhaube mit den mundwinkeln ist oder die augen eingenäht XD klar kann man sowas auch wesentlich kürzer durchziehen aber ich kann die köpfe ohne augen auch durhc die gegend werfen und zusammendrücken ohne das was kaputt geht :p
 

Da Ti

Mitglied
Mitglied seit
1 Sep 2011
Beiträge
146
Hi,
also an meinem 1. Suit (der Fertig geworden ist) hab ich ca. 40 Stunden über 4 Wochen verteilt gearbeitet.
Mit Kopf, Boddy, Tail und Pfoten


An meinem 2. Baue ich jetzt schon 1,5 Jahre mit bisher über 400 Stunden und hab nur Tail +Forderpfoten fertig und den Kopf als unfertiges Gittergerüst.


Hängt alles viel vom eigenen Talent ab, aber auch davon wie schwierig man es sich macht.
 

Killua

Frischling
Mitglied seit
3 Mai 2013
Beiträge
8
Talent: hmmmm, weiß nicht so Recht, Handwerklich geschickt war ich eigentlich noch nie wirklich, zumindest nicht wanns um Feinarbeit geht, was man evtl. auch daran sieht das ich einen Kopf nach dem nächsten Recycle...

Gäbs jemanden der mit mir üben will? Das könnt mir ziemlich helfen.
 

Da Ti

Mitglied
Mitglied seit
1 Sep 2011
Beiträge
146
Hm,
also was mich angeht wohnst du zu zusammen Üben leider viel zu weit weg...


Ich hab selber anfangs mit den billigen 5€ Wolldecken von Woolworth statt Fell geübt
und weil ich auch leider keinen zum Helfen beim Tapedummy hatte hab ich mir einfach was anderes ausgedacht.
Für den Boddy bin ich beigegangen und hab mir einen Enganliegenden Schlafanzug gekauft
bei dem die Nähte aufgetrennt,
die Teile als Schnittmußter für die Wolldecke verwendet,
geschaut wo es zu eng oder Weit ist,
die Schnittmuster dementsprechend geändert und es noch mal probiert
und nach dem 3. versuch hatte ich dann einen passenden aber leider wegen der viel zu warmen Microfasser völlig untragbaren Boddy.


Aber danach brauchte ich dann ja nur noch die Schnittmuster aus Fell zu übertragen und fertig.
An den Ärmeln, Füßen und beim Hosenbund hab ich noch einen Gummizug mit eingenäht
(bei annähen einfach ganz leicht stramm halten damit er nachher sich passen zusammen zieht,
am besten auch erstmal mit reststücken üben.)


Die Wolldecken sind übrigens so gut wie völlig unstretschbahr im gegensatz zum Fell das man oft zumindest etwas dänen kann,
so das ein Body der aus Wolldecke passt, in Fell meist noch etwas bequemer zu tragen ist.
 

Phelan

Mitglied
Mitglied seit
2 Sep 2010
Beiträge
799
Also ein Fursuit braucht 6 Stunden, 12 Minuten und 48 Sekunden ...

Komische Antwort - komische Frage.
Es läßt sich nicht wirklich beantworten, da jeder anders arbeitet. Ich habe schon Suits gesehen, die mal eben ein paar Stunden vor ner Con zusammen gebastelt wurden und dennoch richtig gut aussahen. Und andere sitzen Wochenlang dran und bekommen nichts ansehnliches hin.

Auch ist die Frage, ob man ununterbrochen dran sitzt oder jeden Tag / jede Woche nur ein paar Stunden.

Der Tipp von Da Ti, mit billigem Stoff zu üben ist wohl der Beste, den Du bekommen kannst. Denn die ersten Experimente gehen meistens daneben.
 

Similar threads

Oben