Tygers Explorations

Tyger

Mitglied
Mitglied seit
13 Aug 2012
Beiträge
2.442
Ich begebe mich gern auf urbane oder auch nicht so urbane Erkundungen, bei denen natürlich jede Menge Fotos entstehen. In diesem Thread gibts welche davon.
Den Anfang machen Fotos von einer Tour durch eine stillgelegte Papierfabrik. Das Interessante an diesem Objekt war neben seiner beachtlichen Größe die Tatsache, dass ein kleines werkseigenes Wasserkraftwerk noch immer in Betrieb war und deshalb in einigen Räumen noch Licht brannte. Einige der Schalttafeln sind also tatsächlich noch in Betrieb und wir haben uns natürlich gehütet, irgendwelche Knöpfe zu drücken.

Bild 003.jpgBild 024.jpgBild 027.jpgBild 033.jpgAnhang anzeigen 23960Anhang anzeigen 23956
 
Zuletzt bearbeitet:

Grabbert

Faultier
Mitglied seit
3 Sep 2013
Beiträge
33
Das sind ja echt krasse Bilder.
Wie eine vergessene Welt.
Sehr geil! Bin mal gespannt, was du noch so alles fotografierst ^^
 

Tyger

Mitglied
Mitglied seit
13 Aug 2012
Beiträge
2.442
Diesmal sollte es eigentlich nur eine kleine Wanderung werden, ein wenig die Füße vertreten bei der Z-Con. Aber worauf stößt man da mitten im Schwarzwald? Auf einen stillgelegten Steinbruch!
 

Anhänge

Tyger

Mitglied
Mitglied seit
13 Aug 2012
Beiträge
2.442
Und hier noch ein paar. Natur gabs natürlich auch - am Weg blühten die größten Fingerhüte, die ich je gesehen habe (teilweise deutlich über 2 Meter hoch) und eine Kröte saß mitten auf dem Weg und sonnte sich.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Tyger

Mitglied
Mitglied seit
13 Aug 2012
Beiträge
2.442
Diesmal war ich in einer Spinnerei unterwegs, die schon seit Längerem stillgelegt und dementsprechend verfallen ist. Es war schon spät am Abend und die Lichtverhältnisse schwierig, drum sind die Fotos leider teilweise etwas unscharf.
Hier die Außenansicht des Gebäudes, der Blick in verschiedene Etagen und die Feuertreppe:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Tyger

Mitglied
Mitglied seit
13 Aug 2012
Beiträge
2.442
Noch weiter oben und schließlich ein Blick ins Treppenhaus. Der Dachstuhl hat mal gebrannt und die Hälfte davon fehlt.


Bild 187.jpgBild 176.jpgBild 180.jpgBild 184.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Tyger

Mitglied
Mitglied seit
13 Aug 2012
Beiträge
2.442
In diesem Fall war es etwas Älteres, ein Nazi-Objekt mit der Tarnbezeichnung Weingut 1:
http://de.wikipedia.org/wiki/Weingut_I
Es gibt interessante Hohlräume zu erkunden und in dem Dreivierteljahrhundert, das seit der Sprengung der Anlage verging, sind viele schöne Tropfsteine gewachsen.
 

Anhänge

Tyger

Mitglied
Mitglied seit
13 Aug 2012
Beiträge
2.442
Wenn man sich durch einen schmalen Spalt im Beton in die Tiefe wagt und dann durch eine ca. halbmeterhohe Öffnung kriecht, gerät man in einen Hohlraum, in dem man sich wieder auf alle Viere aufrichten kann. Ein zusammengerostetes Fahrrad liegt darin und ein alter Autoreifen, Betonblöcke, wieder viele Stalaktiten und ein weiterführendes Stück Gang.
Der blaue Streifen im letzten Bild ist der Ausgang; das Blau kommt von einem Stück Plastikplane.
 

Anhänge

Tyger

Mitglied
Mitglied seit
13 Aug 2012
Beiträge
2.442
Und die letzten Bilder vom Weingut 1:
Der Bogen, der da in der Landschaft steht, ist keine Brücke, sondern ein Teil der Dachkonstruktion der Bunkeranlage. Und der von dicken Moospolstern bewachsene Schacht diente der Belüftung. Er ist verdammt tief.
 

Anhänge

Sanctum

Mitglied
Mitglied seit
18 Sep 2012
Beiträge
646
Will jetzt auch nicht garnix da lassen....

Sind echt richtig schöne Bilder entstanden,die man sich gerne ansieht. Wahnsinn was es noch alles gibt bei uns im Land^^
 

Nita

Guest
Das sind ja echt coole Bilder! Ich mag dieses Alte, das ist echt toll. :)
 

Tyger

Mitglied
Mitglied seit
13 Aug 2012
Beiträge
2.442
Schon im Abriss, aber gerade noch erwischt: Eine Sporthalle in Überlingen und ein zugehöriges Wohnhaus.

Heizungsarmaturen bunt und in Farbe (ohne Nachbearbeitung), Schutthaufen und ein Dachzimmer mit Südseeposter.
 

Anhänge

MarleyWolf

Gesperrter Benutzer
Mitglied seit
19 Okt 2010
Beiträge
357
Für Handyfotos ganz passabel.
Die schrägen Fluchten, oft überblendender Blitz, immerzu Frontalblitz, keine Umgebungsausleuchtung, fehlendes Herausstellen durch Unschärfen und Kernschärfe, machen die Bilder allerdings monotn und lassen sie platt wirken.

Versuch es mal mit einer ordentlichen Kamera. Spiel dann mit verschiedenen Blenden und versuch' auch mal lange Belichtungszeiten. Kauf dir einen oder zwei alte Blitzgeräte und helle damit die Umgebung auf, oder nimm wenigstens eine starke Lampe mit. Und benutz ein Stativ, damit die Fluchten endlich gerade verlaufen... denn die Motive sind es dann doch wert.
 

Romeo Delta

Mitglied
Mitglied seit
20 Feb 2012
Beiträge
126
Was die Helligkeit betrifft, ich habe noch eine Foto-Lampe rumkullern. Im Berg habe ich damals die Fledermäuse ausgeleuchtet, damit es besser wird. Wichtig bei den Flattertieren, keine hektig und möglichst leise, Licht stört die weniger....
 

Tyger

Mitglied
Mitglied seit
13 Aug 2012
Beiträge
2.442
MarleyWolf, Du siehst da Sachen, die mir gar nicht auffallen. Ehrlich gesagt habe ich mich mit dem Fotografieren selbst nie so intensiv befasst; mir geht es einfach um die Motive. Ich will auch weder ein Vermögen für Fotoausrüstung ausgeben noch einen Rucksack voller Ausrüstung herumschleppen; gerade bei Urban Explorations, wo man sich oft irgendwo durchzwängen oder klettern muss, ist es ja auch ungünstig, wenn man dabei noch sperriges Gepäck mitschleift. Ich will eher versuchen, möglichst viel aus dem herauszuholen, was ich habe. Hat da vielleicht jemand Tipps, wie es mit einfachen Mitteln besser geht?
@RomeoDelta: Wie groß ist denn die Fotolampe und was würdest Du dafür haben wollen?
 

Fenrir

Mitglied
Mitglied seit
21 Jan 2014
Beiträge
694
tyger schaun wir mal, vielleicht schenkt dir ja mal einer eine alte aber robuste DSR Kamera.

meine Dynax5 zb wäre für dich ziemlich perfekt. dazu nur noch 1-2 fute Objektive und dann bist du für alles gewappnet.

ich werde diesbezüglich mal Kriegsrat mit ein paar Leuten halten.
 
Thread starter Similar threads Forum Replies Date
Tyger Fotografie 53
Tyger Marktplatz 12

Similar threads

Oben