TNG Communicator

Kubwa

Guest
Nich übel, sieht gut aus.
Du hast talent ;)

Willst du meinen Char modellieren ? :lol:
 

Brookida

Super-Moderator
Mitglied seit
22 Aug 2008
Beiträge
2.747
Sieht echt super aus :) Die TNG Communicatoren die man sonst so kaufen konnte sahen meist sehr billig aus erst ab Voyager wurden die hochwertiger.
 
Mitglied seit
16 Apr 2009
Beiträge
736
Der TNG-Communicator ist dabei jetzt ne Probeversion.. später will ich einen Captains-Rank Communicator in Future Imperfect-Art modellieren.
Ich hatte damals "echte", nur leider sind die im Brand geschmolzen und leider gibts die kaum nachzukaufen..
also was macht man? Man klöppelt sich selber einen :)

TNG ist aber am einfachsten zu gestalten, ich weiß noch nicht, wie ich die 4 Balken haltbar dranbekomme...

 
Mitglied seit
16 Apr 2009
Beiträge
736
Ich meinte eher kostenmäßig XD
also... sooo gut, das ich dafür Geld nehmen würde/könnte, bin ich nun auch wieder nicht :)
ich mach sowas nur als Hobby, weils mir spass macht und um mich vom Alltag ein wenig abzulenken :)
Ist mit den Meißten Sachen so, die ich mache.. jedenfalls was den künstlerischen Bereich betrifft... zeichnen, fotografieren, schreiben, malen, basteln, modellieren, nähen...

da kommts dann maximal bei raus, wenns mehr Materialien benötigt, das die Einkaufkosten... aber bei so kleinen Sachen, wo ich das Zeug eh im Hause habe, nix... :)
Das einzige was es dann kostet ist Zeit :D
ich geh nie sofort an eine solche Arbeit und habs auch selten am selben Tag fertig... das liegt an meiner Zeit, meiner Lust und meiner Verfassung :)
 

Gast240311

Guest
Dazu fiel mir nur dieses Bild aus einem Comic ein den ich vor kurzem gelesen habe... Kveldulfir kann das mal erklären ;-)
 

Anhänge

Gast240311

Guest
Und hier mal eine ganz süße Anleitung für den TNG-Communicator:

- 4 Eis am Stil runterwürgen... äh genießen
- die Holzstile mit der Goldfolie aus einigen Hanutas umwickeln (die dünne oben)
- Einen Karton Mohrenköpfe leerfuttern und aus der alubeschichteten Verpackung das TNG-Symbol ausschneiden
- anschließend mit geschmolzenem Lakritz festkleben

Achtung: Nicht in der Sonne benutzen. Die Hanutafolie bleicht mit der Zeit aus und wenn das Lakritz wieder schmilzt... yechh.

P.S.: Wer das Logo etwas stabiler haben will kann auch dem Blechboden einer Aldi-Stapelchipsdose zu Leibe rücken, die glänzen auch etwas besser. Aber dann die Kanten etwas glattfeilen. Ist dann aber kein ganz süßer Communicator mehr ;-)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Mitglied seit
16 Apr 2009
Beiträge
736
Dazu fiel mir nur dieses Bild aus einem Comic ein den ich vor kurzem gelesen habe... Kveldulfir kann das mal erklären ;-)
*lach* den Comic möcht ich sehen :)

ok... also eine erklärung zu dem bild.. ist doch einfach :) das ist die vulkanische Begrüßung.
Die mach ich hin und wieder auch :)
allerdings dann auch in vulkanischer Sprache "Tai nasha no karosha"

Daran erkennt man halt einen Trekkie :)
entweder an dem vulkanischen Gruß.. oder das entsprechende Äquivalent auf klingonisch :)
jIH van SoH
 

Gast240311

Guest
Ich kenne nur TNG und ein bißchen diip spais nain... Die Borg gefallen mir am besten ;-)

An Science-Fiction schaue ich sonst nur Stargate SG-1, und das auch nicht fanatisch. SG-1 ist mit 10 Staffeln übrigens die längste durchgängig gesendete Science-Fiction-Serie.
 
Mitglied seit
16 Apr 2009
Beiträge
736
Es gibt noch längere :)
zum einen wäre das Doctor Who
und in Paper-Form Perry Rhodan :)

aaaaber das is ja alles gar nicht so wichtig *ggg*
von denen werd ich vorerst nichts modellieren ;)
 

Swift

Mitglied
Mitglied seit
2 Dez 2008
Beiträge
1.488
Respekt. Den kannste dir jetzt an deine Uniform kleben und zum nächsten Star-Trek-Costplay backen. Wer bist du? Scottie?
 
Oben