Tiger... noch mit "appen" Schweif...

Denise

Frischling
Mitglied seit
31 Jul 2014
Beiträge
2
Hallöle,

wie in meiner Vorstellung schon geschrieben, habe ich mit viel Glück einen - zumindest auf einem Bild - sehr schönen Tigerkopf erstanden. Ein paar Pfoten (ohne Streifen) habe ich auch erstmal, für den Anfang gehen die. Aber ohne Schweif geht ja nun garnicht. :)
Mit dem ersten Suit, was ich mir zusammenstelle, möchte ich lieber auf Leute zurückgreifen, die damit schon Erfahrungen haben. Kurz gefragt, wer kann aus einer "schwanzlosen" Tigerin, eine mit einem schönen Schweif machen?

Ich hab ja schon daran gedacht, so einen Bettvorleger zu nehmen, wie man ihn manchmal bekommen kann, den Schweif abzuschnippeln, einen Draht durchzuziehen und den Schweif neu zu stopfen und dann in die gewünschte Haltung zu biegen (ein zum Kopf gehendes "S").

Ist so eine Vorgehensweise eher verpöhnt oder handelt man eher nach dem Motto "erlaubt ist, was gut aussieht"?

Gäbe es jemanden, der mir einen Schweif bauen kann?

pelzige Grüße

Denise
 

Jorinda

Guest
Ich hab ja schon daran gedacht, so einen Bettvorleger zu nehmen, wie man ihn manchmal bekommen kann, den Schweif abzuschnippeln, einen Draht durchzuziehen und den Schweif neu zu stopfen und dann in die gewünschte Haltung zu biegen (ein zum Kopf gehendes "S").
Mach das besser nicht. Die sind meistens sehr dünn, und das sähe dann albern aus wegen der Proportionen.

Tigertails gibts zB bei etsy: https://www.etsy.com/de/listing/187656673/anthrowear-wild-cat-tails-pelzigen?ref=sr_gallery_19&ga_search_query=tiger+tail+furry&ga_order=most_relevant&ga_ship_to=DE&ga_search_type=all&ga_view_type=gallery
 

Denise

Frischling
Mitglied seit
31 Jul 2014
Beiträge
2
Hi Jorinda (eine Möwe... coool!)

schöne Tails. Gefallen mir gut. Leider ist der für den "orange tiger" ausverkauft.

pelzige Grüße

Denise
 

Similar threads

Oben