Spiritueller Führer

KurtWagner

Guest
Ich gebs zu, ich habe gern alles unter Kontrolle.

Ich war früher recht unorganisiert und chaotisch bis zu dem Zeitpunkt, als mir jemand Zab vorstellte. Seitdem ist dieser Mann mein Sensei in allen Lebenslagen. Es mag seltsam klingen, aber dieser Mensch lehrte mir Gehorsam,Respekt und Ordentlichkeit. Aber vorallem Selbstkontrolle und den Willen, mich so zu akzeptieren wie ich bin. Ich war in meiner Kindheit und Jugendzeit nämlich ein frustriertes, daueraggressives Pulverfass und prügelte mich gern.

Zur heutigen Zeit habe ich dieses kleine Aggressionsproblem allerdings unter Kontrolle. Wenn ich mich zu sehr aufrege, erinnere ich mich immer an die Worte meines Sensei: "Ruhig Wolvi. Atme ein und wieder aus. Denke nach, was dich stört und verbanne die Aggression aus deinem Handeln und Tun und fange dann von vorne an." Es mag banal klingen, aber es hilft mir wirklich. Wir waren mal eine Woche campen, zusammen mit 9 anderen Leuten und darunter 5, die sich zu seinen Schülern zählen. Ich glaube, das war die entspannteste Woche meines Lebens.

Wenn ich mich heute beschreiben müsste im Gegensatz zu früher, würde ich sagen, ich bin ruhiger geworden und vernüftiger. Ich überlege mir jetzt immer 2 mal, bevor ich was sage. Ich bin aber in meiner Persönlichkeit gefestigt genug, mir Ungerechtigkeiten nicht gefallen zu lassen. Meine Aggressionen sind so gut wie vollkommen erloschen (manchmal dringen sie noch durch, aber nur ein wenigxD) und ich bin im relativen Einklang mit mir Selbst.

Ich habe aufgehört, Probleme überstürtzt und hektisch an zu gehen. Ich bin mehr und mehr von einem Krieger zum Strategen geworden, wenn man es so sehen will.

Es ist unglaublich, wie sehr ein einziger Mensch das Leben eines anderen verändern kann. Ich hoffe nur, das mir mein Sensei noch lange erhalten bleibt.
 

Similar threads

Oben