Shaddys Texte

Shaddy

Frischling
Mitglied seit
20 Sep 2011
Beiträge
22
Diese "Texte" die ich schreibe, nenne ich nicht Gedicht, weil es keine sind. *vor Vorfreude hechel*

Ich hoffe ihr könnt mit den Texten etwas anfangen.
Hier erst mal einen.

______

Verzweiflung


Ein Abgrund.
Die wohlgesonnene Dunkelheit.
Ein Licht.
Die zufriedenstellende Hoffnung.
Wo stehst du?
Am Rande des Abgrundes - im Licht - Blick nach unten gen der umgarnenden Dunkelheit, die dich zu verschlucken droht?
Am Boden - im Dunkeln - Blick nach oben gen eines kleinen, hoffnungsbereitenden Lichtschimmers, jedoch unnerreichbar und fern?

Stehest du im Licht, würdest du versuchen zu fliehen, wenn du wüsstest, dass die Dunkelheit dich trotzdem verschlucken würde oder würdest du dich deinem Schicksal stellen und dich umgarnen lassen?
Stehest du im Dunkeln, würdest du versuchen dich aufzurappeln und nach oben zu gelangen, wenn du wüsstest, dass du nie den Lichtschimmer erreichen könntest?

Entscheide dich. Entscheide dich solange du kannst, sonst könnte es zu spät sein. Vielleicht triffst du ja die richtige Entscheidung.


© Shaddy; 20.04.11, 23.39 Uhr
 

Similar threads

Oben