Projekt Roger Foxtrot

StreetFox

Mitglied
Mitglied seit
18 Okt 2011
Beiträge
97
Hallo Fussels!

Ich möchte endlich auch meinen Fursona unter die Fursuiter schicken. Deshalb hab ich im November mal damit begonnen, das Projekt: Roger Foxtrot zu verwirklichen.
Es ist mein erster Fursuitbau und deshalb hab ich im Internet und im Forum zahlreiche Tutorials und Tipps durchstöbert.
Ich denke ich hab mir wohl von allem so'n bissjen rausgesucht, was mir gefallen hat und losgelegt...

Angefangen hab ich erst mal mit dem Kopf. Vom Ergebnis geht aus, wie es weitergeht - weil unschöner Kopf = unschöner Suit (zumindest für mich persönlich).

Zuerst hab ich mir via Laubgitter die Kopfform zurechtgebastelt, immerhin soll er später nicht zu groß oder zu klein sein.

IMG_1868.jpgIMG_1869.jpgIMG_1870.jpg

Der Styroporkopf dient dabei nur als Halterung, ich hab das Gittergestell immer wieder selbst übergezogen, damit es auch wirklich meiner Kopfform und -größe entspricht.

Da ich mich zu einer Kombination aus Gitter und Schaumstoff entschieden habe, kommt nun der zweite Schritt den ich gemacht habe:

IMG_1871.jpgIMG_1872.jpg

Das große Ergebnis: die Ente:lol:... Ich hab dann hier und da daran rumgeschnippselt, Schaumstoff nachgeklebt, Lücken gefüllt, etc.

IMG_1873.jpgIMG_1874.jpgIMG_1875.jpgIMG_1879.jpg

Die Ohren wollte ich zuerst auch Moosgummi formen, schneiden und drankleben. Allerdings war da Ergebnis nich so der Hit, deshalb hab ich sie lieber auch aus Schaumstoff geformt.

IMG_1880.jpgIMG_1882.jpg und immer wieder nachgeschnippelt=)

Da ich einen beweglichen Unterkiefer haben möchte, hab ich mir nen Bügel von nem alten, kleine Putzeimer zurechtgebogen und mit etwas Schaumstoff verkleidet. Am Laubgitter mit Hacken befestigt und den Kiefer mit kleinen Sprungfedern ausgestattet. Es fehlt jedoch noch ein elastisches Gummiband, welches später unter meinem Kinn sitzt um den Kiefer zu bewegen.

IMG_1885.jpgIMG_1886.jpgIMG_1887.jpgIMG_1889.jpgIMG_1890.jpg

Ich hab dann schonmal etwas mit FIMO herumexperimentiert... Für Nase und Gebiss...
Die Nase hab ich drei mal gemacht... Die dritte Variante gefällt mir bis jetzt ganz gut, noch anmalen und dann mal weiter sehn... Mit dem Gebiss muss ich mal schaun, bin ich noch nich ganz sicher.

IMG_1895.jpgIMG_1902.jpgIMG_1899.jpg

So sieht der Kopf bis jetzt aus. Ich hab ihn an ein paar Stellen mit etwas Filz abgeklebt um mal zu schauen wie glatt ich die Oberfläche machen kann, bevor dann später das befellen drankommt. Eventl. kleb ich ihn noch mit entsprechendem Tape ab. Kann mir da vl jemand sagen, ob dass überhaupt sinnvoll ist oder eher abzuraten wäre...:p

IMG_1894.jpgIMG_1893.jpg Immerhin passt bis jetzt alles noch=)

Wie ihr bestimmt bemerkt habt, fehlen noch die Augen... Ich denke ich werde wohl 3D Follow-me-Augen machen, wobei das ganze trotzdem eher im toonigen Look bleiben wird. Ich hab schon diverse Tutorials dazu gesehen, muss aber noch schauen welche Variante sich besser macht (bzw. ob ich dass hinbekomme).

Fell hab ich auch schon was im Blick...

Als letztes hab ich Ende November noch mit den Füßen angefangen. Einfach ein Paar alte Turnschuhe ringsum mit Schaumstoff beklebt... Müssen noch zugeschnitten werden.

IMG_1900.jpgIMG_1901.jpg

Das ist jetzt der Stand der Dinge. Die letzten drei bis vier Wochen hab ich nicht weiter daran gearbeitet... Die ComicCon war noch dazwischen und da musste ein anderes Kostüm fertig werden:lol:... Und der finanzielle Aspekt kam auch noch dazu, es waren noch genug Dinge vor Jahresende zu erledigen, dass hatte Vorrang.

Ich bin guter Dinge, dass es jetzt nach Neujahr richtig weitergeht und ich werd dann wohl auch die ersten Kunstfellstoffe bestelln...
Die Woche werd ich mal schaun, dass ich die Footpaws in Form schneide.

Okay, Feuer frei=)
 

Fiete Langohr

Mitglied
Mitglied seit
1 Sep 2013
Beiträge
2.625
Tolle Bilder, schaut gut aus!

Vom Abtapen des Kopfes würde ich eher Abstand nehmen. Das Tape ist ja nicht luftdurchlässig und dadurch trocknet später der Schaumstoff dadrunter schlechter, wenn du den Kopf getragen hast. Das kam mir jetzt nur so in den Sinn. Erfahrungen damit habe ich nicht, es scheint mir aber aus dem genannten Grund plausibel, es nicht zu tun. Ich lasse mich da aber gerne berichtigen.
 

FluffyDog

Mitglied
Mitglied seit
25 Aug 2013
Beiträge
123
Hallo StreetFox,

sehr schöne Arbeit bisher und tolle Bilder.
Und nun zum Abtapen von deinem Kopf ich verstehe den Satz so das du ein Tape Dummy von deinem Kopf machen möchtest. Das musst du ja eh machen um ein Schnittmuster zubekommen. :)
Somit kannst du genau das Fellmuster aufzeichnen und den genauen Fell verlauf bestimmen.
Dazu Klebst du alles mit Tape ab Zeichens dein Fellmuster auf incl. Fell verlauf. Nun kannst du an den Linien mit einem
Cutter (Klein) oder Skalpell entlang scheiden. Die so entstandenen Stücke klebst du dann auf Zeitungspapier und fertig ist dein
Schnittmuster. xD

Flauschige Grüsse

FluffyDog
 

Similar threads

Oben