Neugierige Wild Tiere

Gangrel

Mitglied
Mitglied seit
26 Okt 2009
Beiträge
272
Leider habe ich keine Ahnung wo ich das hien Posten konnte daher habe ich ein neuen bereich auf gemacht. Sollte aber ein Admin vielleicht wissen wo es hin kann, kann dieser es ja vielleicht freundlicherweise verschieben. danke ;)

Es ist leider nur ein Link zu einer Sache aber ich denke einfach mal das ist eine Sache die gerne jeder sehen mag ;)

Neugieriger Polarfuchs (Web.de Artikel)
 

Tyger

Mitglied
Mitglied seit
13 Aug 2012
Beiträge
2.475
Ist der süß! Der ist noch ziemlich jung, wie es aussieht.
 

Pandigel

Frischling
Mitglied seit
9 Aug 2020
Beiträge
28
Soweit ich weis gibt es in Japan und Russland Fuchsfarmen wo exakt dies das Ziel ist.
Füchse auch noch so niedlich sie sind ... gehören nur in den Wald....
Das ist leider wieder dieses Typische .... och jeder hat nen Hund, Katze, Zwergpapagei, Gürteltier, Flamingo, ... "ich will nen Fuchs ...." "Weil? ....." " Wie weil ?" "... Weil Füchse cool sind! "
 

Tyger

Mitglied
Mitglied seit
13 Aug 2012
Beiträge
2.475
In Russland läuft das mit den Füchsen schon seit den 1930ern; das war ursprünglich ein wissenschaftliches Experiment, wie schnell ein Wildtier zum Haustier werden kann. Und die Erkenntnis war: Überraschend schnell! Ich habe starke Zweifel, dass so ein Fuchs aus einer inzwischen fast hundertjährigen Linie von Haustieren in den Wald gehört; da dürfte er etwa so überlebensfähig sein wie jeder Haushund.
 

Tyrus

Mitglied
Mitglied seit
20 Aug 2014
Beiträge
293
In Russland läuft das mit den Füchsen schon seit den 1930ern; das war ursprünglich ein wissenschaftliches Experiment, wie schnell ein Wildtier zum Haustier werden kann. Und die Erkenntnis war: Überraschend schnell! Ich habe starke Zweifel, dass so ein Fuchs aus einer inzwischen fast hundertjährigen Linie von Haustieren in den Wald gehört; da dürfte er etwa so überlebensfähig sein wie jeder Haushund.
Nun ...ich bin kein Freund derartiger Fuchshaltung.
Glaub man bekommt sie auch nicht Stubenrein.
Es hat gute Gründe warum in der BRD eine Private Fuchshaltung Genehmigungspflichtig ist mit entsprechenden Auflagen verbunden ist.
Hierbei möchte ich auch noch sagen das ich generell gegen Private Wildtierhaltung bin insbesondere gerade wenn es dabei um 'Exotische' Arten wie zbspl. Großkatzen geht.
 

Pandigel

Frischling
Mitglied seit
9 Aug 2020
Beiträge
28
Ich habe starke Zweifel, dass so ein Fuchs aus einer inzwischen fast hundertjährigen Linie von Haustieren in den Wald gehört; da dürfte er etwa so überlebensfähig sein wie jeder Haushund.
ich meinte das ja im allgemeinen das man nich auf biegen und brechen tiere domestiziert. wenn diese füchse im wald zurecht kommen würden, wär das echt eine überraschung ^^
 

Tyrus

Mitglied
Mitglied seit
20 Aug 2014
Beiträge
293
Habe zum Thema 'Domestizierte Füchse' noch ein interessanten Artikel gefunden welcher auch belegt das eine Domestizierung nicht von heute auf morgen geht.
Man sollt hierbei aber auch nicht vergessen das zum Beispiel der Europäische Rotfuchs schon immer Kulturfolger ist was eine Domestizierung wohl sicher erleichtert.


 

Similar threads

Oben