Meine Schandtaten

Wunderhase

Mitglied
Mitglied seit
14 Nov 2011
Beiträge
90
So dann mach ich mir hier auch mal ne Staffelei auf.
Für mein erstes Furry und die Tatsache das ich aller 6 Monate vll mal zum Stift greife kann ich damit leben. :p
 
Zuletzt bearbeitet:

Harvey

Mitglied
Mitglied seit
27 Apr 2012
Beiträge
72
Ich finde die Zeichnung sieht gar nicht schlecht aus, auch wenn du nur so selten zeichnest.
Ps: Ich kann nicht viel besser Zeichnen^^.
 

Todai

Mitglied
Mitglied seit
12 Dez 2011
Beiträge
511
Joa wenn ich es mit dem vergleiche, was ich zeichnen kann, dann ist das da die Mona Lisa.
 

Layraya

Mitglied
Mitglied seit
25 Apr 2012
Beiträge
69
Also ich finds echt gut!

Du kannst wirklich gut malen!

Der Hintergrund ist gut geworden!
 

Wunderhase

Mitglied
Mitglied seit
14 Nov 2011
Beiträge
90
Ihr seit lieb, der Hintergrund ist photoshopt, weil im Gegensatz zum zeichnen kann ich das wirklich gut. *lach*
 

Demon_Fox

Guest
Das ist meiner Meinung nach für ne "Schandtat" ziemlich gut^^
 

Mecha

Super-Moderator/Katzbrocken.
Mitglied seit
23 Sep 2011
Beiträge
1.789
Ähm, ja...
Ich kann mich meinen Vorgängern nicht anschließen, tut mir Leid. Wenn dir was am Zeichnen liegt, dann lerne viel Anatomie, guck dir Referenzen an.
Und ich persönlich mag keine ge-photoshop-ten Hintergründe. Entweder malt man selbst oder man lässt es, aber Photoshop ist Schummelei.

Aber ich bin wirklich interessiert, was du sonst mit Photoshop zauberst. Zeig doch bitte mal davon was.
 

Karpav0li

Guest
Soo, dann mag ich auch gerne was sagen ~

Photoshophintergründe auf Selbstgezeichnetes ist gerade bei Laien nicht sehr empfehlenswert. Ich selber habe ja auch damit zu kämpfen beispielsweise ne Bleistiftzeichnung auf eine digitale Textur einzufügen.

Und mit "einfügen" meine ich das so, dass der HG und das Motiv miteinader harmonieren und es eben nicht so "aufgeklebt" aussieht. Bei dir ist das aber der Fall, da auch einige weiße Pixelchen zu erkennen sind.

Das nächste Mal: HG selber zeichnen. Ich bin da schon richtig kreativ geworden und habe Vieles ausprobiert (Pinsel, Zeichentusche, Bleistift, Buntstifte etc.) und kann das nur jedem raten. Ist auch gleichzeitig eine Übung, mal mit anderen Medien umzugehen. Die vorher gehassten Pinsel sind in punkto Hintergründe nun meine Lieblingswerkzeuge geworden ;>

Zum Motiv an sich: Es sieht vom Gesicht her wie ein Wolf/Hund aus, was wohl - meiner Meinung nach - an der zu spitzen/langen Schnauze liegt. Auch sind die Schatten teilweise falsch gesetzt bzw. weggelassen worden.

Gerade beim Thema Schatten und Licht kann man mit einigen Tricks richtig schöne Effekte erzielen. Denke mal, das beste Beispiel von mir ist das John-Mica-Bild. Ich bin keine großartige Menschenzeichnerin, kann aber durch das richtige Setzen von Schatten und Techniken (Verschmieren z.B.) es lebendiger - und somit besser - wirken lassen.

Dennoch sollte, wie bereits geschrieben, die Anatomie stimmen. Kenne viele Bilder, die total genial coloriert worden sind, aber durch eine falsche Anatomie bzw. falschen Körperproportionen trotzdem unstimmig und deswegen "falsch" wirken. Sowas find ich dann immer sehr schade. Auch mir ist sowas passiert, dieses Werk sah dann SO aus.

Suche dir am besten Referenzen und hole dir gute Zeichenbücher. Und ich warne dich mal vor, Manga-Zeichenbücher zu verwenden. Natürlich habe ich nichts gegen Mangaka und unter ihnen gibt es viele gute Künstler, jedoch halte ich es für besser, wenn man erst "normale" Menschen zeichnet und hinterher dann diese Figuren zu seinen eigenen Stil modifiziert. (Sei es Manga oder Comic oder whatever)

Ich habe nämlich den Fehler begangen, und erst nur Mangas gezeichnet und meine Konzentration nicht so sehr auf Anatomie und Co. gerichtet. Erst als ich begonnen habe, "echt" zu zeichnen, waren tatsächliche Lernfortschritte da und die Figuren sehen nun menschenähnlicher aus als vorher. < -- Nur eine kleine Anekdote von mir, die dazu beitragen soll, wertvolle Zeit einzusparen.

Ich hoffe meine umfassende Kritik hat dir was gebracht. Versuche doch einfach, das Bild nochmal zu überarbeiten und die hier (und da schließe ich Mechas Beitrag mit ein) genannten Punkte zu beachten und sie umzusetzen.

Freue mich schon darauf, weitere Bilder von dir zu sehen ~
Karpav0li

edit: Zeichenfehler größtenteils berichtigt und Sätze etwas umgestellt, damit sie lesbarer sind...
edit edit: Links mit Beispielen eingefügt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Wunderhase

Mitglied
Mitglied seit
14 Nov 2011
Beiträge
90
Danke Karpav0li für das konstruktive Feedback, ich wollte einfach nur mal nen Furry malen, das war alles. ^^"
 

Similar threads

Oben