Manimal (mein erster Versuch)

Nimiras

Mitglied
Mitglied seit
19 Jan 2014
Beiträge
127
Hallo zusammen

Da ich es über alles LLIIIEEEBBBEEE:lol: Geschichten (meist Fantasy und Philosophische) zu schreiben habe ich mich mal hingesetzt und eine kleine Geschichte aufgegriffen die ich (wahrscheinlich) vor fast 2 Jahren ausgedacht und vor einem Jahr auf Papier gebracht habe. Ich hoffe sie gefällt euch, denn ich habe noch viel mehr auf lager:).

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------​

Manimal

Was glaubst du was wir sind, was du bist, was ich bin, was uns unterscheidet, von dir, von mir, von den Tieren, von den Dingen.
Ich sage es dir, ich habe es erlebt, ich habe es gespürt,ich habe es gefühlt,ich habe es geliebt und ich habe es verabscheut und Ignoriert.
Glaube mir du hast es auch, du hast es auch gespürt, auch gefühlt und geliebt, gehasst und dem keinerlei Beachtung Geschenkt.
Du willst es wissen, glaube mir, die wahrheit weist du schon, die Antwort weist du schon und die Reaktion auch.
Du bist nicht der einzige, wir sind es alle, ja wir alle, du und ich, Mutter und Vater, Oma und Opa, unsere Nachbarn, unsere Freunde, unsere Haustiere, unsere Familie und unsere ganzen Bekannten und sogar alles was lebt auf diesem Planeten.
Vielleicht wissen sie es, glauben es, sind auf der suche, oder wissen es bereits.
Doch was meinst du was ich meine, was glaubst du was ich glaube, was weist du was ich weiß?
Warum wir anders sind, warum wir uns so verhalten, warum wir so denken?
Weil wir alle eins sind.
Tiere.
Ja wir sind es, Tiere.
Tiere die leben,
Tiere die denken,
Tiere die lachen,
Tiere die fürchten,
und Tiere die es verstehen.
Nun,
wir alle,
sind Tiere,
uns unterscheidet nur eins,
von den anderen,
meisten Menschen.
Das wir es akzeptieren,
und SIE nicht.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------​

Ich möchte an dieser Stelle Konrad Lorenz zitieren:

Ich habe, glaube ich, die Zwischenstufe zwischen Tier und Homo sapiens gefunden.
Wir sind es.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

So, ich hoffe das es euch gefallen und etwas zum nachdenken angeregt hat, wenn ihr mehr Geschichten von mir wollt, ich habe noch genug auf Lager, wenn ja, schreibt einfach was für welche, im falle des Falles kann ich mir auch welche ausdenken;).

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------​

Ich habe im Angebot:

-Fantasy
-Philosophie
-Liebesgeschichten
-Gedichte

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------​
sonst einfach noch was schreiben was ihr hören wollt. Vielen dank fürs lesen:D

Nachdenklich
Nimiras

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
PS: Für ne gute Idee bin ich immer zu haben:lol:.
 

Surikaze

Mitglied
Mitglied seit
14 Nov 2013
Beiträge
154
Wow richtig gut geschrieben, dazu ist es (glaube ich) alles wahr

Gesendet von meinem GT-P3110 mit Tapatalk
 

eley

Mitglied
Mitglied seit
1 Jan 2014
Beiträge
316
Ein schöner Text, würde mich über mehr freuen. Was wir hören wollen? Na alles.;-)
 

gast

Guest
Hehe, ähnliche Gedanken mache ich mir auch schon längere Zeit... Aber schön geschrieben. Und ich würde auch gerne alle deine anderen Geschichten/Texte lesen, in welcher Reihenfolge auch immer :) ich finds gur ^^
 

Nimiras

Mitglied
Mitglied seit
19 Jan 2014
Beiträge
127
Erstes Resuktat

Hallo zusammen

erst einmal, vielen dank das die Geschichte bei euch angekommen ist. Und glaubt mir ich habe noch viel mehr davon. Hab erst gestern wieder eine Geschrieben^^. Ich glaube die kommt als nächstes dran, oder was anderes:D. Je nachdem.

Wenn ihr Ideen habt, bin ich immer bereit ne Geschichte draus zu machen^^.

Wir lesen noch voneinander

Fantasievoll versunken
Nimiras
 

Tyger

Mitglied
Mitglied seit
13 Aug 2012
Beiträge
2.375
Gefällt mir, aber ich würde es nicht als Geschichte bezeichnen. Da es ohnehin sozusagen als Gedicht ausklingt, würde ich es passend finden, den Text am Anfang auch nicht als Prosa stehenzulassen, sondern in eine poetische Form zu bringen. Das Zitat ist am Ende ganz schlecht platziert; so ein Zitat gehört als Einleitung obendrüber.
Mir fällt übrigens auf, dass man daraus einen guten Ritualtext machen könnte, zu einer Art Gegenstück von LaVeys Tierdrama.
 

Fiete Langohr

Mitglied
Mitglied seit
1 Sep 2013
Beiträge
2.533
Interessanter Text und ich stimme Tyger in seinen Ausführungen zu und gehe noch etwas näher darauf ein. Die Bezeichnung als Geschichte ist wirklich nicht so passend. Das ist viel mehr eine These, Theorie oder Überzeugung, die du da ausführst. Natürlich lässt sich diese Theorie auch in eine viel umfassendere Geschichte einbetten. Aber so für sich genommen ist dieser Text eben noch keine Geschichte. Das Zitat am Anfang platziert erzeugt eine wesentlich stärkere Wirkung, da es so den Leser auf das Folgende einstimmt. Am Ende wirkt es eher als Ergänzung und weitere Bestätigung zu dem Vorangegangenen. Ich denke ebenfalls, der Text lässt sich relativ einfach in Versform aufschreiben. Deine Verwendung von kurzen Sätzen, Fragen und Aufzählungen machen das ohne großes Umformulieren möglich. Das erhöht die Wirkung beim Lesen ebenfalls. Letztlich muss ich noch anmerken, dass korrekte Rechtschreibung und Zeichensetzung die Lesbarkeit deines Textes ebenfalls wesentlich verbessern. Würd mich freuen, wenn du weiterhin schreibst und du etwas für dich aus dem Feedback ziehen kannst.
 
Mitglied seit
6 Jul 2013
Beiträge
1.451
Ich glaube ich habe einen Logikfehler entdeckt.
Vielleicht wissen sie es, glauben es, sind auf der suche, oder wissen es bereits.
Wie gesagt (geschrieben), bin ich mir nicht sicher, aber müsste es nicht heißen "Vielleicht wissen sie es nicht, glauben es,..."? Denn wenn man die Mitte wegnimmt heißt es ja "Vielleicht wissen sie es, oder wissen es bereits." und das ergibt ja keinen Sinn.
 

Similar threads

Oben