Mancs' Kreativhöhle

Asrasel

Admin
Mitglied seit
17 Jan 2016
Beiträge
2.434
Machst du eigentlich auch Comissions? Oder Arttrades? Oder beides?
 

mancs

Mitglied
Mitglied seit
27 Jun 2015
Beiträge
136
Machst du eigentlich auch Comissions? Oder Arttrades? Oder beides?
Eigentlich nicht o_o Also zumindest keine Comissions.
Das hat den einfachen Grund, dass ich nie zuverlässig sagen kann, ob und wann ich eine Arbeit fertig bekomme.
Manchmal kommen mir andere Sachen dazwischen. Im einfachsten Fall ist es die Arbeit, die mit ewigen Überstunden zehrt.

Und ich finde es ganz persönlich nicht so korrekt, für etwas Geld zu verlangen, aber nicht mal einen fixen Fertigstellungstermin nennen zu können. Da würde ich mich nicht wohl bei fühlen...


Arttrades find ich cool, hab ich aber noch nie gemacht. Das wäre was, wenn ich mal wieder Zeit hab ^^ Allerdings auch da wohl nix extrem Aufwändiges; gleicher Grund wie oben ;-)


Also im Grunde würde ich schon ab und zu mal gerne, aber aus Rücksicht auf die Nerven meiner Mitmenschen hab ich das immer gelassen xD
 

Löwe Christian

Mitglied
Mitglied seit
23 Nov 2010
Beiträge
2.530
Danke euch allen :)
Da ich grad mehr kritzele als alles Andere, schwafel ich nicht viel, sondern schubse gleich mal Fiete ins Bild:



Gottseidank ist Esel-Winterfell so schön kuschelwarm ^^

*sich jetzt Pfefferminztee koch* :3
Fiete sieht toll gezeichnet aus und sieht beeindruckend aus.:cool:
 

Chapiduh

Kritzel Weibchen
Mitglied seit
5 Jun 2015
Beiträge
207
normalerweise würden menschen hohe preise für Bilder wie deine zahlen Mancs. Auf Furaffinity würden sich die Leute glaube ich prügeln nur um bei dir was zu bekommen. Meistens sagen die artist ja nicht mal mehr wie lange sie brauchen. Sie sagen einfach ich machs dir fertig und das hats sich dann. Die warten dann, hauptsache sie haben das Bild am ende ^^. Es ist auf jeden Fall unglaublich was du hier raus haust, Hut ab!. Da wünscht man sich selbst so gut zu sein :). Ich hoffe ich kann noch ganz viel davon sehen was du noch alles machst, dein Zeichenstil ist wirklich sehr weich und schön anzusehen. Empfehlen würde ich dir dich auszubreiten im Internet und fans zu sammeln, uns hast du ja schon ^^. Große Furry Artist machen sowas ja schon freiberuflich und können davon gut leben.
 

Ekralon

Royaler Kiwiinspektor der Majestät Yami
Mitglied seit
26 Apr 2016
Beiträge
546
Vollkommene Zustimmung bei Chapies Post, mit diesen wirklich hohen Level an Talent/Erfahrung wärst du auf jeden Fall gefragt. Aber ich denke es bleibt auch immer noch eine persönliche Sache wie du deine Kunst umsetzt, ob es jetzt in Commissions ist oder einfach "frei nach Schnauze". Wenn es dir, wie du sagst "viel Freude" macht dann setze es am besten mit diesem Hintergedanken um.
 

mancs

Mitglied
Mitglied seit
27 Jun 2015
Beiträge
136
Whow vielen Dank an euch ^///^

Mich freut es immer sehr, wenn jemandem mein Kram gefällt.

Bisher hab ich immer viel nur für mich bzw. eigene Verwendung gezeichnet. Das hat auch seine Gründe und liegt keinesfalls daran, dass ich nicht gern auch mal was für andere Leute mache. Im Gegenteil :-D

Ich würde für mich nicht ausschließen, mal die ein oder andere Zeichnung für Geld anzubieten. Spaß macht es ja schon.
Hab darüber schlichtweg noch nie nachgedacht...



Ich habe einen mittlerweile 12 Jahre alten Deviantart-Account. Dort habe ich gerne gestöbert und auch Bilder veröffentlicht.
Ich habe sehr schnell festgestellt, dass es da draußen etliche verdammt gute Leute gibt. Proffessionelle Hobbykünstler und echte Berufsprofis.

Aber auch, dass Bekanntheit wesentlich davon abhängt, dass man regelmäßig und verlässlich Content hochlädt. Nur so bleibt man auf einer so riesigen Plattform den Leuten im Gedächtnis.

Das hab ich am Anfang nicht so ganz geschnallt. Ich hab mich hingegen fast schon gezwungen, meine Fähigkeiten zu verbessern. Unter Anderem hab ich mich mit einer Freundin, die super Zeichnen konnte, gegenseitig gepusht.

Anfangs war das auch toll, aber je mehr Druck ich mir selber gemacht hab, umso unzufriedener war ich mit jedem einzelnen Bild.
"Du musst so gut werden wie XY", "Warum beherrscht du Photoshop nicht? Übe jetzt, bis es perfekt klappt; alle Guten zeichnen damit!", "Anatomie und Perspektive müssen 100%ig stimmen!!!1einself". Ich mochte meine eigenen Sachen schon fast nicht mehr anschauen.

Heute denk ich: alles Blödsinn. Viele Künstler, die ich total vergöttere, sind keine Pros in Anatomie. Oder überhaupt Fehlerfrei.
Aber sie versorgen ihre Fans zuverlässig mit neuen Sachen und - das halte ich für ebenso wichtig- interagieren intensiv mit den Leuten.

Dadurch ist es eben auch möglich, dass sehr beliebte Künstler für ihre zwar sehr guten Bilder immerhin utopische Preise abrufen können, die in keiner Relation mehr zum Aufwand stehen. Während es genug ebenso gute Leute gibt, deren Sachen wenig Beachtung finden.
Man muss sich eben auch vermarkten können. Und zwar kontinuierlich über eine lange Zeit. Das erfordert viel Ausdauer.

Ich kann das nicht xD Und ich bin froh, dass ich meiner ersten Eingebung zu Schulzeiten nicht gefolgt bin, die Kunst zu meinem Beruf zu machen.


Übrigens bin ich vor Kurzem auch mal durch Furaffinity gewuselt. Wusste gar nicht, dass das eine so riesige Artgallery ist :-D
Auch dort gibt es irre, irre gute Künstler. Leute, die ein Händchen für Gestaltung haben UND ihr Handwerkszeug beherrschen.
Und die die Ausdauer und Zeit haben, ihre Portfolios aktuell zu halten.


So....ewig langer Text aber das ist meine Einstellung zur Sache *nick*
 

Chapiduh

Kritzel Weibchen
Mitglied seit
5 Jun 2015
Beiträge
207
wow mancs so habe ich das noch gar nicht gesehen. ich bin an dem punkt wo ich mich hart zwinge besser zu werden, mit erfolg. meine lernkurve ist ziemlich steil, drum will ich das nicht aufgeben. Aber ich merke auch, wie wenig mir meine Bilder gefallen, ich tue es mehr für andere als für mich selbst. Eigentlich ist das sehr schade, aber vielleicht kommt bei mir auch der Tag wo ich meinen Weg damit finden werde. Mein eigentliches Ziel ist es, bekannt zu werden und von meinen Commissions leben zu können, was natürlich noch ein weiter weg ist und zudem ein sehr hohes Ziel. Mein eigentliches Problem war schon immer der Perfektionismuss, das hatte ich schon immer. Aber umso befriedigender ist es dann, wenn man etwas geschafft hat, was man sich so nicht hätte vorstellen könnten. Es ist unglaublich zu sehen, was du davon hälst und wie du davon denkst. Das gibt mir nochmal eine ganz andere Sichtweise auf die Dinge... ich bin dir dankbar, dass du das mit uns teilst und ein kleiner verrückter artist, wie ich es bin, es in sich aufnehmen kann :)♥
 

mancs

Mitglied
Mitglied seit
27 Jun 2015
Beiträge
136
@Chapi: ich denke, da hat eh jeder eigene Erfahrungen und Ansichten. Und das ist auch ganz gut so ;-)

Greedy's Bildchen ist auch fertig :-D habs mal etwas tooniger machen wollen und nun ist es sehr... naja Ich hoffe, es gefällt; ich mags :3

 

Pawly Tigris

Vollzeit Fantasie-Virtuose
Mitglied seit
12 Nov 2013
Beiträge
2.456
Das ist ja mal richtig genial geworden! Cooler Stil, dass mit dem kleineren Körper und dem "Am Bild zieh"-Detail. Die Augen leuchten auch so schön! *_*
 

Fiete Langohr

Mitglied
Mitglied seit
1 Sep 2013
Beiträge
2.518
Awww, diese Augen. Hast Greedy auch schön getroffen. Mag den Sternenhintergrund sehr.
 
Mitglied seit
6 Jul 2013
Beiträge
1.450
Greedy's Bildchen ist auch fertig :-D habs mal etwas tooniger machen wollen und nun ist es sehr... naja Ich hoffe, es gefällt; ich mags :3
Das tut es in der Tat! Ich glaube er war noch nie so dünn. Die Augen sehen wirklich wunderschön aus. Das Grün ist so hübsch!
Du bist wunderbar, das Bild ist wunderbar, vielen vielen Dank!
 

Silvana

die Trolljägerin
Mitglied seit
23 Aug 2014
Beiträge
3.868
Ich finde den Stil sehr gelungen^^
Die Kombi aus der toonigen Anatomie und dem eher realistischem Fell passt gut.
Greedy als solches hast du natürlich gut getroffen.

Dennoch gibt es eine Sache an dem Bild, die mich stört:
Eigentlich dürfte doch nur Greedys Daumen zu sehen sein.
Das der Rand mal braun mal schwarz ist, ist nehme ich an gewollt.
 

Zad

Mitglied
Mitglied seit
17 Mai 2016
Beiträge
649
Das ist wirklich cool geworden^^,gefällt mir
wie die Zunge dargestellt ist find ich auch gut,und seine Augen sind echt schön
 
Zuletzt bearbeitet:

Löwe Christian

Mitglied
Mitglied seit
23 Nov 2010
Beiträge
2.530
@Chapi: ich denke, da hat eh jeder eigene Erfahrungen und Ansichten. Und das ist auch ganz gut so ;-)

Greedy's Bildchen ist auch fertig :-D habs mal etwas tooniger machen wollen und nun ist es sehr... naja Ich hoffe, es gefällt; ich mags :3

Der Blick hat was interessantes und das Bild sieht toll aus.
 
Mitglied seit
6 Jul 2013
Beiträge
1.450
Dennoch gibt es eine Sache an dem Bild, die mich stört:
Eigentlich dürfte doch nur Greedys Daumen zu sehen sein.
Das ist so gedacht das der Rand eine Linie ist, die sich Greedy greift.
Falls das nicht verständlich ist, dann stell dir vor er würde an einem Seil ziehen. Dieses Seil ist der Rand.
 

Silvana

die Trolljägerin
Mitglied seit
23 Aug 2014
Beiträge
3.868
Das es so ist, als wäre es ein Seil, sehe ich, es macht nur wenig Sinn für mich.
Wenn es so gewollt ist, ist es wohl richtig, aber nachvollziehen kann ich die Wahl nicht.
 

mancs

Mitglied
Mitglied seit
27 Jun 2015
Beiträge
136
Das es so ist, als wäre es ein Seil, sehe ich, es macht nur wenig Sinn für mich.
Wenn es so gewollt ist, ist es wohl richtig, aber nachvollziehen kann ich die Wahl nicht.
Hi Silvana. Ich verstehe deinen Einwand vollkommen und habe gemerkt, dass es nicht ansatzweise so rüberkommt, wie ich es wollte ^^;

Es war bei den drei Bildern so gedacht, dass sie sich innerhalb eines gezeichneten Rahmens befinden. Also weniger eine Öffnung wie ein festes Fenster, sondern ein Strich, der die Zeichnung begrenzt.
Und Greedy sollte eben etwas frech an diesem gezeichneten Strich zupfen. Um zu schauen, ob man da nicht ganz einfach den eigenen Zeichenrahmen mal etwas "erweitern" und die ganze Seite erobern kann ;-)
 
Oben