Luchsmensch erste Skizze!

hanna1984

Frischling
Mitglied seit
18 Okt 2011
Beiträge
25
Hallo,

ich zeige euch hier mal eine Skizze von einem männlichen Luchsmenschen. Bitte seit vorsichtig mit Kritik. Ich denke, wenn ihr mal ein Beispiel seht, könnt ihr mir besser helfen. Es wäre schön, wenn sich eine Person meldet, die mir weiter helfen kann. Es handelt sich hierbei um den Vater von der Hauptfigur. Der Körper gefällt mir noch nicht so. Wobei ich beim Kopf mehr zufrieden bin.

http://www.myimg.de/?img=VaterLazar331a4.jpg

LG Hanna
 

Mecha

Super-Moderator/Katzbrocken.
Mitglied seit
23 Sep 2011
Beiträge
1.789
Heyho!
Der Oberkörper ist eindeutig zu lang und die Beine zu kurz. Das war so das erste, was mir auffiel ^^
Soll es ein richtiger Anthro werden? Dann empfehle ich dir, ihn auf den Pfotenballen laufen zu lassen und nicht auf dem gesamten Fuß, wie es der Mensch tut.
Und auch wenn es ein Seitenprofil ist, rate ich dir, auch den anderen Arm und das andere Bein anzudeuten. Stell dich mal so vor einen Spiegel, dann wirst du feststellen, dass du dort auch einen Teil davon siehst.
 

Ghostbear

Mitglied
Mitglied seit
24 Mai 2010
Beiträge
589
Naja, das mit digigraden und plantigraden Beinen ist eher geschmackssache. Nur weil die vierpfotige Version auf den Zehen läuft, muss das ein Anthro nicht zwangsweise tun.
Es gibt genug Zeichner, die auch bei Feliden und Wölfen einfach plantigrad zeichnen und das ebenfalls ziemlich gut aussieht. Das würde ich nun nicht als in Stein gemeißelt sehen.
 

Ti-Killa

Mitglied
Mitglied seit
11 Mrz 2011
Beiträge
464
Ich weiß nicht als Luchs, also Katze, ist das Zehenspitzenlaufen schon kein schlechter Ansatzt..~ Leise Pfoten, nech ^^


Wenn du einen Antro malst, kann ich immer ein Foto empfehlen, daran kann man sich immer sehr gut orientieren
 

hanna1984

Frischling
Mitglied seit
18 Okt 2011
Beiträge
25
Ich kann die neue Version ja mal probieren. Danach kann ich immernoch entscheiden, was mir besser gefällt. Ich denke auch, dass es Geschmackssache ist. Aber das mit den Zehenballen finde ich sehr gut. Nur jetzt müsste ich alle Zeichnungen neu machen.
Nur wenn der Anthro auf allen vier Beinen läuft, dann muss ich bei den Hinterläufen bestimmt auch beachten, das er auf Zehenballen geht, oder? Danke euch.
 

Ti-Killa

Mitglied
Mitglied seit
11 Mrz 2011
Beiträge
464
Denke schon... man hätte auf jedenfall eine größere Dehnung wenn man als Humanoide auf allen Vieren mit dem ganzen Fuß auftretten würde ;P
Außerdem kannst du den Chara hinten dann nicht ur auf den Zehnballen zeichnen sondern auch die Beine knicken... also im Kniegelenk ^^
 

Similar threads

Oben