Löschung des Forums

Asrasel

Inaktiv
Mitglied seit
17 Jan 2016
Beiträge
2.479
Die meisten Leute wollen halt lieber eine Plattform wo auch was passiert. In einem neu erstellten Forum passiert nicht viel.
Furbase ist für den Fall dann die erste Wahl. Wer sich zwischen 2 Foren entscheiden kann wird in erster linie das nehmen wo man bereits Leute zum Schreiben hat.
Also mit der Erstellung eines Forums und das war's dann, ist die Arbeit nicht getan.
In Zeiten wo Internet Foren aussterben und die schnelleren medien bevorzugt werden ist das erstellen eines Forums harte Arbeit die nicht automatisch zu einem Erfolg führt. Man sollte sich überlegen ob man das investieren möchte oder nicht doch lieber auf ein existierendes Forum oder den Discord Server wechselt.
 

Dune

Frischling
Mitglied seit
27 Feb 2016
Beiträge
26
Schade, dass sich das Forum in der Form verabschiedet, und nicht mehr existent sein wird.

An das Adminteam: Falls ihr fragen zu Discord habt stehe ich als Administrator eines weiteren Servers auf Discord gerne bereit. Ebenso für Erstellung von ü18 und weiteren Rollen, nur bei Serverbots muss ich passen.

lg, Dune
 

Goldwolf

Frischling
Mitglied seit
2 Mai 2011
Beiträge
19
Sehr schade, war immer ein schöner Ort hier. Hab hier auch viele nette Leute kennengelernt.
Unter anderem auch auf reale Kontake ausgebaut.

Zumindest kann ich euch noch dafür danken das ihr mir diese Chance quasi mit ermöglicht habt,
das Forum wird mir fehlen. tight hugs
 

Keyla12

Frischling
Mitglied seit
30 Nov 2020
Beiträge
3
Nach zwei Wochen, die du hier angemeldet bist, steht es dir einfach nicht zu, die sicher nicht leichtfertig getroffene Entscheidung der Forenbetreiber zu hinterfragen. Du kennst einfach nicht das Nutzungsverhalten und die Aktivitäten der letzten Jahre.
das konntest du auch nicht wissen.

ich bin seit ende 2008/anfang 2009 (nicht mehr so sicher) hier im board, habe meinen main acc aber gebannt bekommen, schon viele jahre her.
da gabs auch ein rl treffen, zu silvester glaube ich. ^^

dieses forum war schon immer recht wenig besucht, der herr lizco wollte sich immer drum kümmern, aber es passierte letzlich nie etwas.
die wirkliche veränderung war damals der wechsel in ein anderes forum design.
das war auch nicht schlecht, hat aber eben nicht den gewünschten effekt gebracht, das wusste man aber auch damals schon, weil damals wurde schon viel über den user rückgang diskutiert und sich gefragt, was man denn dagegen machen könne.

na ja, hat sich ja nu erledigt.
 

Asrasel

Inaktiv
Mitglied seit
17 Jan 2016
Beiträge
2.479
Wenn der alte Account gebannt wurde, dann sicherlich nicht ohne Grund. Sich mit einem neuen Account wieder an zu melden führt eigentlich zu einem erneuten Bann...
 

Haflinger

Mitglied
Mitglied seit
8 Jul 2008
Beiträge
56
Wenn der alte Account gebannt wurde, dann sicherlich nicht ohne Grund. Sich mit einem neuen Account wieder an zu melden führt eigentlich zu einem erneuten Bann...

Naja, gesetzt den Fall das wie hier 11-12 Jahre vergangen sind seither denke ich passt schon :) In solch einer Zeit ändert sich vieles.

Gruß Haffi
 

FimoFox

Frischling
Mitglied seit
4 Jan 2021
Beiträge
9
Das ist echt verdammt schade... (ich bin erst seit gestern hier im Forum...hallo allerseits!)
Ich hoffe sehr, dass der Discord-Server Realität wird! Dann stell' ich mich auch nochmal vernünftig vor!
Öhm... und Ich muss zugeben, dass ich selbst auf Discord viel aktiver bin als in den paar Foren, in denen ich bin ^^'

Na ja... wenn es eine Art Nachfolger für dieses Forum gäbe, würd' ich mich tierisch freuen!:D

Viele Grüße! Fimo
 

dasnep2

Frischling
Mitglied seit
30 Nov 2020
Beiträge
1
Wenn der alte Account gebannt wurde, dann sicherlich nicht ohne Grund. Sich mit einem neuen Account wieder an zu melden führt eigentlich zu einem erneuten Bann...
ja da hast du recht, es gab genug gründe. ^^
aber es ist eben das internet, hier hat mein handeln beinahe keine konsequenzen und genau deshalb lebe ich mich auch voll aus und nehme mir einfach das, was ich will, oder mache was ich will.
ungeachtet dessen wie andere darauf reagieren könnten, denn mehr als nen nicht ernstzunehmender spruch oder eine leere drohung, kommt da so oder so nicht mehr viel.
Das absolut höchste der gefühle ist dann der IP ban, aber das lässt sich auch locker umgehen, erst recht, wenn man vorher schon einen vpn genutzt hat.
und genau weil ich das nun alles weis, kümmern mich regeln und AGB im internet herzlich wenig.
 

Kartoffelpue

Mitglied
Mitglied seit
9 Jul 2020
Beiträge
108
Hej dasnep2 ... ich hatte heute mal einen guten Tag und schalte deshalb in den Knuddelmodus.

Ich finde traurig was Du schreibst. Im Mindesten solltest Du doch bedenken, daß auch am anderen Ende der Leitung ein fühlendes Wesen sitzt. Gibt da auch ein par tolle Bücher ... "Wie man mit Menschen klarkommt" und "Beiße nur, was Du auch fressen willst" fallen mir gleich auf Anhieb ein.
Die Reaktion der Gegenseite ist dabei aber nur die eine Seite der Medaille. Es ist so, daß sich Dein Ausdruck und Deine Äußerungen auf auf Dir selbst, also Deinem Denken und Handeln, abbilden. Das man sich in Rage reden kann ist sicher ein bekanntes Sprichwort, und es ist ein wahres Sprichwort. Du verbesserst durch einen freundlichen Umgang und durch wohlmeinende, positiv formulierte Beiträge also nicht nur die Erfahrung Deines Gegenübers sondern - und das tatsächlich in größerem Maße - Deine Eigene.
Versuch das mal, es hilft.
Und wenn Du meinst es hätte keinen Einfluß aud Dich wenn Du Dich benimmst wie die Axt im Walde ... hm. Erstmal züchtest Du so über kurz oder lang einen hübschen Haß im Herzen. Und dann passiert es manchmal auch, das jemand weiß, wer auf der anderen Seite sitzt. Und da wird dann auch ganz schnell die angeordnete allgemeine Freundlichkeit rekallibriert.

Mich selbst stören negative Kommentare übrigens garnicht. Konstruktive Kritik sorgt zumindest dafür, daß ich nochmal nachdenke ... alles unkonstruktive wird sofort und ohne weiteres nachdenken geblockt.
 
Mitglied seit
6 Jul 2013
Beiträge
1.567
ja da hast du recht, es gab genug gründe. ^^
aber es ist eben das internet, hier hat mein handeln beinahe keine konsequenzen und genau deshalb lebe ich mich auch voll aus und nehme mir einfach das, was ich will, oder mache was ich will.
ungeachtet dessen wie andere darauf reagieren könnten, denn mehr als nen nicht ernstzunehmender spruch oder eine leere drohung, kommt da so oder so nicht mehr viel.
Das absolut höchste der gefühle ist dann der IP ban, aber das lässt sich auch locker umgehen, erst recht, wenn man vorher schon einen vpn genutzt hat.
und genau weil ich das nun alles weis, kümmern mich regeln und AGB im internet herzlich wenig.
Du bist also eine schlechte Person mit der man nichts zu tun haben will, und es gibt sicherlich immer noch genug Gründe dich zu bannen. Verstanden.
 

Brookida

Super-Moderator
Mitglied seit
22 Aug 2008
Beiträge
2.751
ja da hast du recht, es gab genug gründe. ^^
aber es ist eben das internet, hier hat mein handeln beinahe keine konsequenzen und genau deshalb lebe ich mich auch voll aus und nehme mir einfach das, was ich will, oder mache was ich will.
ungeachtet dessen wie andere darauf reagieren könnten, denn mehr als nen nicht ernstzunehmender spruch oder eine leere drohung, kommt da so oder so nicht mehr viel.
Das absolut höchste der gefühle ist dann der IP ban, aber das lässt sich auch locker umgehen, erst recht, wenn man vorher schon einen vpn genutzt hat.
und genau weil ich das nun alles weis, kümmern mich regeln und AGB im internet herzlich wenig.
damit hast du bewiesen das du dich nicht geändert hast und die Speere gerechtfertig war und ist.
 

Dune

Frischling
Mitglied seit
27 Feb 2016
Beiträge
26
ja da hast du recht, es gab genug gründe. ^^
aber es ist eben das internet, hier hat mein handeln beinahe keine konsequenzen und genau deshalb lebe ich mich auch voll aus und nehme mir einfach das, was ich will, oder mache was ich will.
ungeachtet dessen wie andere darauf reagieren könnten, denn mehr als nen nicht ernstzunehmender spruch oder eine leere drohung, kommt da so oder so nicht mehr viel.
Das absolut höchste der gefühle ist dann der IP ban, aber das lässt sich auch locker umgehen, erst recht, wenn man vorher schon einen vpn genutzt hat.
und genau weil ich das nun alles weis, kümmern mich regeln und AGB im internet herzlich wenig.
Ich muss dich enttäuschen, im Internet gibt es genauso Regeln wie in der Richtigen Welt. An die man sich zu halten hat. Allerdings so offen darüber zu sein, dass zu erwähnen das man einen IP-Ban umgeht ist ... einfach nur schlichtweg dämlich. Denn damit verspielst du es dir nicht nur einfach mit dem Forenteam, sondern mit der Community an sich.
Wer sagt, dass er sich so aufführen kann wie er will, wird irgendwann von der Community ausgestoßen, keiner will mit dir mehr was zu tun haben, da kann es egal sein ob man einen IP-Ban umgehen kann oder nicht, wenn du dir zu viel herausnimmst wirst du einfach nicht mehr von der Community akzeptiert und auch nicht mehr ernstgenommen.
Da ist es egal wie viele Accounts du dir erstellen kannst :3
 

FimoFox

Frischling
Mitglied seit
4 Jan 2021
Beiträge
9
Wie lange wird das Forum denn ungefähr noch aufrechterhalten (bis es eine Alternative oder so gibt)? Nicht, dass es plötzlich verschwunden ist und ich noch wichtige Infos oder sowas verpasse...! XD

(Sorry für das Gefrage XD ich bin neu und neugierig^^)

Aber ich glaub', ich schau sowieso täglich vorbei ^^
 

Asrasel

Inaktiv
Mitglied seit
17 Jan 2016
Beiträge
2.479
Wenn es ein Datum zur Löschung des Forums gibt wird das vorher mitgeteilt.
 

Similar threads

Oben