Lizenzgebühren auf Fursuits?

Alpensteinbock

Mitglied
Mitglied seit
19 Okt 2013
Beiträge
336
Eine etwas „rechtliche*“ Frage zum Fursuit-Bau: (und wie bei jedem Beamten-Deutsch klingt alles komisch, ist aber so...)

Habe bei einen Fursuit-Macher wegen einen Suit mit künstlerische Freiheit bzw. angelehnt ein reales Tier als Vorbild angefragt. Die ihm zugeschickte Referenz beinhaltet einige Details und Abbildung des realen Tiers, wobei der Fursuit-Bauer auch andere Bilder und Quellen nutzen kann, solange es sich um ein realitätsnahes Design handelt.

Kostenvoranschlag ist nun zurückgekommen mit Materialien und Bau usw. aber auch mit zusätzlichen Kosten bzw. Gebühren für die Rechte an den Charakter und Lizenzgebühren um den Charakter/Suit danach auch nutzen zu können.

Ist das gebräuchliche Praxis? Ich verstehe einerseits den Fursuit-Bauer der sagt, ich muss mir die Arbeit machen dein Tier-Vorschlag jetzt in eine anthropomorphe Form umsetzen, also einen Charakter entwickeln.
Anderseits ist ein normales Tier ja nicht ein Charakter mit Copyright oder besonderen Erkennungswert. Dazu kommt das der Fursuit-Bauer sich das Recht behaltet das Design von einem natürlichesn Tier auch jederzeit zu kopieren. Also wozu Lizenz zahlen wenn dann jeder das gleiche Design nachbestellen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fiete Langohr

Mitglied
Mitglied seit
1 Sep 2013
Beiträge
2.628
Das erinnert mich ein wenig daran, dass Konzerne sich Maskottchen, Werbeschriftzüge und verschiedene Produktdesigns schützen lassen bzw. Designer und Künstler diesen Konzernen dann die Nutzung ihrer Werke gegen Bares lizensieren.

Was du ansprichst, dass der Charakter entwickelt und ins Anthropomorphe umgewandelt werden muss, ist vollkommen richtig. Aber ist das dann auch schon ein kreativer Akt, dass man am Ende von einem künstlerischen Werk sprechen kann, für die dann Nutzungslizenzen vom Urheber vergeben werden können? Das wage ich nicht zu beurteilen.
Ich gestehe den Fursuitbauer im Rahmen dessen aber dann auf jeden Fall zu, wenn er das als Planungs- und Entwicklungskosten deklariert und dafür auch etwas Lohn fordert.
Möglicherweise spielt hier auch das Modedesign mit rein, dass sich der Fursuitbauer eben doch davor absichert, dass seine geistige Schöpfung nicht einfach ohne sein Einverständnis kopiert werden darf.

Der Unterschied liegt wohl darin, ob man den Fursuitbau als Kunst oder als Handwerk versteht.
 

Möhre

Mitglied
Mitglied seit
30 Dez 2008
Beiträge
1.290
Ich habe noch nie davon gehört, dass ein Suitbauer Lizenzgebühren verlangt hat. Das ist jetzt das erste Mal.
 

Silvana

die Trolljägerin
Mitglied seit
23 Aug 2014
Beiträge
4.052
Ich würde sagen das es auf denCharakter ankommt.
Wenn du jetzt dein Haustier nimmst oder einen x-belibigen Schäferhund (xbeliebig heißt nicht dogmeat oder irgendein anderer bestimmter char).
Dann brauch es da keine Lizenz folglich keine Lizenzgebühr.

Hier ist jedoch die rede von einer zusätzlichen Dienstleistung.
Du willst dass dir diese Person einen Charakter designt.
Das ist eine komplett seperate zusätzliche Arbeit.

Du kaufst also ein Chardesign inklusive Rechte und dazu einen Fursuit.
 

Alpensteinbock

Mitglied
Mitglied seit
19 Okt 2013
Beiträge
336
Ich habe noch nie davon gehört, dass ein Suitbauer Lizenzgebühren verlangt hat. Das ist jetzt das erste Mal.
Eben, auch ich habe nicht ganz verstanden um was es genau geht, es geht ja nicht darum ein Ref-Sheet zu machen sondern anscheinend wirklich um Nutzungsgebühren das ich mit deinen Marken-Suit herumlaufen kann?

Vor allem frage ich mich, wenn ich jetzt ein Ref-Sheet zusammenstelle und es zuschicke, was dann.

WICHTIG: Ich will natürlich zurückmailen und fragen was das soll, wollte aber vorher mal schauen ob jemanden schon mal von sowas gehört hat.
 

Silvana

die Trolljägerin
Mitglied seit
23 Aug 2014
Beiträge
4.052
Wie gesagt.
Auch ohne refsheet muss er den char wohl erst entwickeln. (Zusätzliche Dienstleistung)
Gibst du ihm ein festes Ref an dem du die Rechte hast, sollte sich das erledigt haben.
 

Tyger

Mitglied
Mitglied seit
13 Aug 2012
Beiträge
2.494
Ich finde diese Lizenzgebühr auch höchst seltsam, und wenn Du den Suit da wirklich bestellen willst, solltest Du Dir exakt darlegen lassen, was es mit dieser Lizenz auf sich hat, und das dann am besten von einem Juristen prüfen lassen. Ansonsten kann es sein, dass Du zwar berechtigt bist, den Suit zu besitzen und zu tragen, aber keine Fotos davon veröffentlichen darfst, dass Du keinen zweiten Suit dieses Characters von einem anderen bauen lassen darfst, dass keine Bilder davon gemalt werden dürfen usw. usf. bzw. dafür dann jedesmal Lizenzgebühren an jenen Suitbauer anfallen. Ich wäre da sehr vorsichtig.
 

Silvana

die Trolljägerin
Mitglied seit
23 Aug 2014
Beiträge
4.052
Es ist doch offensichtlich o_O
Er muss den Charakter, den er als Vorlage für den Suit nimmt, erst erschaffen.
Das ist ein Aufwand.
Dazu erwähnt er das die Rechte diesen Char, zu verwenden etc, an den Käufer gehen.
Mit anderen Worten heißt das "Ich hab den Char erstellt, aber du hast die Rechte dran".
Das hat NICHTS mit den Verwendungsrechten des Suits zu tun.
Sonst würde da auch nicht stehen das es um die Rechte am Char geht, sondern am Suit.
Was sehr ungewöhnlich wäre.
 

Tyger

Mitglied
Mitglied seit
13 Aug 2012
Beiträge
2.494
Wie schon geschrieben wäre ich bei jemandem, der solche Gebühren verlangt, misstrauisch, und würde mir sehr konkret aufschlüsseln lassen, wer dann konkret welche Rechte hat und wofür genau ich die Lizenz gekauft habe.
Ein guter Fursuit kostet immerhin etwas im mindestens vierstelligen Bereich, und da würde ich ein solches Warnsignal nicht mit einem "Ach, wird schon irgendwie stimmen" abtun.
 

Silvana

die Trolljägerin
Mitglied seit
23 Aug 2014
Beiträge
4.052
Lies doch mal genauer.
Es geht nicht um den Fursiut.
Ich sag nicht "Das wird schon so stimmen".
Sondern das hier der Käufer eine weitere Dienstleistung verlangt.
Die Entwicklung eines Chardesigns.
(Weswegen das für gewöhnlich nicht beim Fursuitkauf mit dabei ist, da man meist einen bestimmten Char haben will)
Laut Eröffnungspost geht es schlicht weg darum das der Käufer dieses Chardesign auch verwenden darf.
Ich gebe schlichtweg eine nahe liegende Erklärung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Braweria

Mitglied
Mitglied seit
15 Aug 2011
Beiträge
893
Es wäre wohl viel einfacher etwas dazu zu sagen, wenn du die Lizenz hier auch veröffentlichen oder genauer erläutern würdest.
Ich könnte z. B. Ein Logo von mir lizensieren lassen. Zum Beispiel beinhaltet die Person das Recht, das Logo zu verwenden, für 5 Jahre, aber nicht kommerziel. Nach den 5 Jahren muss er wieder zu mir und Geld blechen oder wenn er es kommerziel verwenden will, eine neue Lizenz mit mir vereinbaren.

Da muss man genau darauf achten, was in dieser Lizenz steht. Ist es eine echte Lizenz? Unterschreibst du etwas oder dergleichen? Lies es dir alles sehr gut durch und wenn du hilfe brauchst, wie gesagt, Poste die Lizenz hier. Es kommt drauf an was drinnen ist. Weil es könnte sich auch um eine Lizenz halten, die beinhaltet, dass du ALLE Rechte an dem Fursuit und Charakter hast.

Gesendet mit Tapatalk
 

MoboCheeze

Mitglied
Mitglied seit
11 Nov 2011
Beiträge
901
Ich verstehe das so:

Er macht dir einen Charakter. Sowas wie ein adoptable.
Dabei liegen die rechte bei ihm, weil er der Schöpfer ist.
Du kaufst gegen Gebühr die Nutzungsrechte für seine Schöpfung, mit allem drum und dran.
Dann hast du einen fursuit von deinem neu erworbenen Charakter und darfst mit dem fursuit und dem Charakter alles machen was du willst, weil du die rechte gekauft hast für den Charakter.

Lass dir sagen, was für rechte, ob es wirklich alles ist.
 

Alpensteinbock

Mitglied
Mitglied seit
19 Okt 2013
Beiträge
336
Ich verstehe das so:

Er macht dir einen Charakter. Sowas wie ein adoptable.
Dabei liegen die rechte bei ihm, weil er der Schöpfer ist.
Du kaufst gegen Gebühr die Nutzungsrechte für seine Schöpfung, mit allem drum und dran.
Dann hast du einen fursuit von deinem neu erworbenen Charakter und darfst mit dem fursuit und dem Charakter alles machen was du willst, weil du die rechte gekauft hast für den Charakter.

Lass dir sagen, was für rechte, ob es wirklich alles ist.
Ja, letztendlich wie ihr gesagt habt denke ich geht´s darum - wenn sich was Neues ergibt poste ich es hier
 

Similar threads

Oben