"Links, rechts, grade aus...

Embershade

Guest
...du bist im Labyrinth."
So oder so ähnlich geht es mir an manchen Tagen.Ich irre verwirrt im Zimmer herum, renne nach unten - habe schon wieder vergessen was ich wollte- und renne wieder nach oben.

Ich stoße verborgene Türen in meinem Geiste auf, bekomme grade einen Blick auf den Inhalt des Raumes zu erhaschen und schon ist die Türe wieder zu.
Die gerade so "wundervoll,gigantisch gute Idee" verfliegt wie ein Blatt im Wind, irgendwohin und man weiß nicht genau wo es hingetragen wird. Die Kreativität scheint nur so aus mir herausplatzen zu wollen, die Szenarien, die Bilder, die Melodien, sie wollen raus.

Kaum setzt man sich hin um die Gedanken festzuhalten, sitzt man wie versteinert vor dem PC/Block/Notenheft und nicht ein kreativer Einfall -nicht mal die zuvor erträumten Ideen- durchströmt den Geist, aber in den unpassensten und so unnötig wie möglichen Momenten durchströmt eine kunterbunte Ideenwelt den Körper. Bis es zum niederschreiben/niederzeichnen kommt, aber ist alles wieder verschwommen.

Zumindest geht es mir oft so, beim Autofahren und/oder in der Arbeit kommen die schönsten Ideen und zu Hause sitz ich wie ein Kaninchen vor Schlange und frage mich: " Wie war das nochmal?!"

Danke für's lesen!

LG Ember

P.S: Kennt ihr solche Situationen/Momente auch? Freue mich auf Kommentare =)
 

Grivies

Guest
Das kenne ich zu gut. Doch bei mir wäre es eher im Sinne von:

Bei der Arbeit oder in der Schule : "Welch wunderbarer Einfall, ich sollte jenen Gedankenblitz zu Buche tragen!"
Dann, später am Nachmittag bzw. am Abend: "WTF hab ich mir dabei gedacht?"

Anscheinend befasst man sich mit Dingen die man in jenem Moment nicht ausführen kann mehr als mit der Arbeit die gerade zu tun ist. Darum beginne ich einfach hin und wieder so zu schreiben. Etliche meiner Geschichten entstammen einen kleinen Hirnstrahl denn ich sofort in Stichworten in meinem Kopf behalten musste. So bald wie möglich beginne ich dann zu schreiben.
Bei gemalter Kunst kann ich hingegen nicht mitreden.

Ein Versuch wäre es einfach die jeweilige Geschichte in Stichworten schnell aufzuschreiben und sobald sie nach hause kommen diese niederschreiben. Dazu gehört natürlich auch der Drang jene Story wirklich schreiben zu wollen.
 

Similar threads

Oben