Kinderfreundliches Suiten/Suit

Leoniene

Guest
Hallo Allerseits.
Ich habe mir gedacht Einmal einen Tread über das Thema:
Kinder und Fursuiting zu erstellen...

Wer ist es Nicht der die Eltern oder Erziehungsberechtigen an der Hand zu den komischen Wesen mitreist, um es kennen besser zu Lernen?
Wer ist es nicht der gerne Uns manchmal anspringt und Umarmt oder mit den Tail spielt?
Kinder sind ein sehr spezieller Teil vom Puplikum.:D

Desto wertvoller ist es für Uns viel über Dies zu Lernen!

Für Mich ist es sehr sehr sehr wichtig mit einem Kind im Suit richtig Umzugehen
Weil Manche NICHT wissen, dass da ein echter Mensch Drinnen steckt!
Sie glauben das Dieses Wesen Real ist!(Kleinkinder am Meisten...!)
Ich weiß, dass weil ich auf eine Soizaleschule gehe und das schon gelernt habe, punkto Kleinkinder und Kinder...

Es gibt gewisse Regeln die man als Suiter einhalten muss bei diesen Thema...!
Aber die möchte Ich jetzt nicht Alle aufzählen...
Sondern mich würde es interessieren...:

*Welche guten Erfahrungen oder Schlechte bis ganz Schlechte habt Ihr schon gehabt?

*Wie findet Ihr dieses Thema eigentlich, ist es auch für Euch sooo wichtig?

Ich desinge gerade Mir ein Logo bzw. Button wo oben
steht für die Erziehungsberechtigen, dass Ich Kinderfreundlich und Respekvoll bin...

*Was haltet Ihr von Dieser Idee, könnte man es vielleicht sogar Einfüren als standart Regel für das Suiting?

So das wärs einmal von mir und freue Mich jetzt über Eure Meinug und Comments:)
Mit freundlichen Grüßen
Leoniene
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DonFuzzyEars

Mitglied
Mitglied seit
22 Jul 2011
Beiträge
625
Weil Sie wissenNICHT, dass Da ein echter Mensch Drinnen steckt!
Sie glauben das dieses Wesen Real ist!
Und woher weißt du das? Ich denke nicht, dass alle Kinder (von welcher Altersgruppe reden wir eigentlich genau?) wirklich glauben, dass der Suit ein echtes Tier ist. Schließlich ist vielen Kindern auch Fasching und Halloween ein Begriff, wo sich manche auch als Tier verkleiden - 1 und 1 könn' die dann auch zusammenzählen ;-)
 

MartinRJ

Mitglied
Mitglied seit
17 Sep 2008
Beiträge
558
Ich schätze ganz kleine Kinder werden das erstmal überhaupt nicht erkennen (die ersten paar Jahre),

mittel-kleine Kinder werden erstmal Angst haben (3 bis 5),

und danach werden sie vermutlich wissen was das ist.


Aber es kommt dabei auch sehr auf die Reaktion durch die Eltern an.

Ich glaube ganz kleine Kinder - unter Vierjährige etwa - würden kaum realisieren dass da überhaupt etwas ist außer einem Haufen Kunstfell.
 

Cody_Berry

Chaosköter
Mitglied seit
12 Jan 2011
Beiträge
1.448
Naja, wenn man einen normalen Suit hat, dann sollte man doch schon in einem gewissen Maß auch mit Kindern umgehen können, da liegst du nicht falsch. Das gerade diese den Suit faszinierend finden ist ja selbstverständlich.
Und bis zu einer gewissen Altersgruppe halten die Kinder einen auch sicher für real. Bis in welches Alter is nun mal egal.

Ich habe noch keinen Suit, aber der wird bald fertig sein. Und ich muss sagen, Kinder sind ein Punkt, vor dem ich beim Suiten ein bischen Angst habe. Ich konnte noch nie gut mit Kindern umgehen, und kanns mir auch so nicht recht vorstellen. Da muss ich mal sehen...


Aber immer Kindgerecht Suiten? Hätte ich das Geld dafür, würde ich mir auch einen möglichst gruseligen Zombie-Anthrosuit zulegen. Sowas, wovor die Kinder eher schreiend davonrennen, wenn ich damit um die Ecke komme. Mal sehn, vll irgendwann mal. Da hab ich dann wenigstens nicht das Problem, das ich nicht mit Kindern umgehen kann :3
 

Venâtura

Mitglied
Mitglied seit
28 Jan 2010
Beiträge
2.277
also da ich im kindergarten arbeite wurde ich neulih von kollegen gefragt ob ich nicht an fasching mal für ne viertel stunde mit den kids party machen könnte.. ich hab gesagt ja mach ich und bin gespannt auf die reaktionen.. kann ja dann hier berichten...
ansonsten kommt es eigentlich nicht unbeidngt auf das alter der kinder an sondern auf das kind selbst..
ich sage mal ab 4 jahren schnallen sie dass das was da vor ihnen steht nicht echt sein kann...
bei kleinkindern siegt oft eher die neugier als die angst und sie sind fasziniert von den plüschigen wesen.. ab 3 jahren könnte es schonwieder kritisch werden was die angst betrifft.. und bei den 5-6 jährigen muss man schonwieder gucken dass manche nicht zu aufmüpfig werden ;) so schätze ich es ein wenn ich an meine pappenheimer an der arbeit denke..
spätestens an fasching weis ich mehr ^^
 

Blacktimes

Mitglied
Mitglied seit
2 Feb 2012
Beiträge
154
Ich hätte eher Angst dass sie anfangen am Tail zu ziehen und so den teuren Suit beschädigen.
 

Alinchen

Mitglied
Mitglied seit
2 Jan 2011
Beiträge
628
Verbieten kann ich nichts, aber jedem Kunde sage ich vor der Übergabe, dass Kinder süß sind und sich freuen, man aber nciht vergessen sollte dass es sie interessiert aus was das ganze besteht. Sie wollen lernen und damit auch nfassen und manchmal auch nicht loslassen... also niemals runterbeugen , winken und Pfötchen geben ist natürlich dabei aber sich runterbeugen und die Patschehöndchen an den Kopf lassen.. naja wem das Geld für den Suit nicht zuschade ist :)
 

LionMarozi

LÖWÄÄÄ of chaos and disharmonie
Mitglied seit
6 Jul 2009
Beiträge
4.852
Und woher weißt du das? Ich denke nicht, dass alle Kinder (von welcher Altersgruppe reden wir eigentlich genau?) wirklich glauben, dass der Suit ein echtes Tier ist. Schließlich ist vielen Kindern auch Fasching und Halloween ein Begriff, wo sich manche auch als Tier verkleiden - 1 und 1 könn' die dann auch zusammenzählen ;-)
Würde mich auch mal interessieren, woher Du das wissen willst? Und da gebe ich Don recht. Fasching und verkleiden lernen die Kinder schon sowas von früh, dass die ab nem gewissen ALter mit Sicherheit wissen, wer in einem Kostüm steckt. Oder willste vor Babys rum tingeln..? ^___^


Ich habe noch keinen Suit, aber der wird bald fertig sein. Und ich muss sagen, Kinder sind ein Punkt, vor dem ich beim Suiten ein bischen Angst habe. Ich konnte noch nie gut mit Kindern umgehen, und kanns mir auch so nicht recht vorstellen. Da muss ich mal sehen...
Na solange Dir die Kiddis net auffen Suit kotzen sollte es doch auch für Dich kein Probi sein^^

Ich habe keinen Suit u. da mir einige Dinger wichtiger sind, werde ich wohl auch dieses Jahr keinen in Auftrag geben aber ich stelle mir die Sache gar nicht kompliziert vor. Man merkt ja schon, wie die Kinder drauf sind. Und man hat ja, so hoffe ich, den gesunden Verstand, zu wissen, dass da Kinder vor einem sind. Also sollte man sich dementsprechend verhalten.

Klar, rum gereisse und sowas geht mal gar nicht. Ein Suit is ein Unikat. So sehe ich das. Eine handwerkliche Leistung, die eigentlich net auf diese Weise beschädigt werden sollte... Ruppen die Kinder dran rum, würde ich es denen auch sagen. Ruhig aber bestimmend, dass die das mitbekommen. Wirds net besser, is die Show fixer vorbei als ne 5min Terrine fertig is.

Außerdem und das sollte ja auch klar sein, würde oder sollte man vor Kindern nicht alleine Suiten. Aufpasser sollten, logo am Start stehen.

Wenn ich z.B,sehen würde, wie Kinder z.B. an Cody rumknabbern würden. Da rumziehn oder springen würden, würde ich die Kinder doch mal flux da weg holen. Also ich würde sagen, es kommt auch immer auf die Reife der Kinder an.
 

Alinchen

Mitglied
Mitglied seit
2 Jan 2011
Beiträge
628
EDIT: Ich hab an der FBM genug Erfahrungen gesammelt mit süßen Kindern und Kindern die sich an der Nase festgehalten haben und sie nicht loslassen wollten.

Aber die Bilder mit den 'süßen' Kindern, die von den Eltern überwacht sind zuckersüß.
 

Anhänge

Leoniene

Guest
Da gebe Ich euch Allen Recht...!

Ich weiß es da Ich auf eine Soizalschule gehe und wir Dort dieses auch so in der Art besprochen haben... Halt von anderen Suits die man fast schon nennen kann aber eher Brauchtum... Und das gielt dann auch für mich zu diesen Thema
Es gab auch einen Test.
Bei dem wurde der Herzschlag gemessen... Manche waren nicht so gestresst aber Andere hatten so Hertzrasen, dass ein Erwachsener einen Herzinfakt bekommen hätte...und gestorben währe...is bei Faching das gleicheo_O
Aber es stimmt jedes reagiert Anders da gebe Ich euch recht...

*etwas Offtopic glaub Ich... passt aber trotzdem Oder... Na ja..*
Aber denkt man daran wie manche schon die ganzen Fersehhelden sehen und manche sich verkleiden... Geht mal auf Maskworld.de-Kinder Babykostüme da siehst du was Ich meine...Da denkt man sich manchmal schon ob das für die zu viel ist?
Und manche wissen nicht mehr was Real ist oder Nicht...Denkt man auch Sicherlich an den ganzen Mist im Fernseher...
Das viele schon so seien wollen wie Der...*

Aber ab nen gewissen Alter glaub Ich
Checken Sie dass schon!Nur manche nicht gleich Oder?

@Awww Alinchen da geht ja einen richtig das Herz auf<3 :3
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Fantox

Mitglied
Mitglied seit
18 Jun 2011
Beiträge
421
Ja also aus eigener Erfahrung kann ich sagen, das die Reaktionen gut und auch eher ängstlich sein können..

Auf der FBM als ich mit Alinchen unterwegs war waren das ganz süß mit anzusehen wie interessiert die Kinder waren.. Vorwiegend Positive Reaktionen. Es waren aber auch welche dabei die einfach nur Angst hatten.

Als ich selbst das erste mal mit dem Suit unterwegs war, war es ähnlich.. Meist Positive Reaktionen, einige Ängstlich. Da sollte man dann Abstand halten. Das gilt generell, wenn die Kinder nicht auf einen selber zukommen und eher zurückweichen wenn man ihnen nahe kommt. Wenn man merkt, das sie ängstlich sind, lieber dann ein bis zwei schritte rückwärts machen um ihnen zu zeigen das man nicht bedrohlich ist.

Auch gab es diese echt nervigen Kids, die einem nicht von der Pelle rücken wollen und an allem ziehen und zerren wollen.. Und das nicht nur aus kindlicher Neugierde.
In dem Falle muss ich Alinchen zustimmen. Vorsicht, ihnen nicht die Möglichkeit geben, am Kopf herumzuzotteln.

Aber es gibt auch zum glück das genaue Gegenteil. Und das sind die Momente, an die man sich dann immer gerne erinnert. Da war z.B. ein kleines Mädchen, 2 höchsten 3 Jahre alt, die rief immer nur "Fuchs, Fuchs Fuchs" und konnte einfach nicht genug bekommen meine flauschigen Pfoten zu Streicheln.
 

Leoniene

Guest
Ohhhhhhhch mei goldig...:3

Dito wie gesagt:3

Noch ne frage konnte man auch mit nen Suit auch Pedagogische Dinge machen...?
Also so Kinderpedagogik... Wurde mich totall interresieren ob jeman schon sowas gemacht hat? Will nach der Schule Erlebnispedagogin werden und das irgendwue mit einbeziehen...:D
Was haltet Ihr davon, oder macht das Hier schon Jemand?...

Gruse
Leoniene

Ah sorry die Umlaute gehen gerade nicht Sorry bitte Ignorieren wenns geht...
Danke:3
 

WildThing

Mitglied
Mitglied seit
24 Jan 2012
Beiträge
761
Interesantes Tehma !
Ich habe Jahrelang mit Kindern aller Alterstufen von Berufs wege gearbeitet , und diese Beobachtungen gemacht.

Erstens lieben Kinder im allgemeinen Stofftiere um so größer um so besser und wenn sie dann auf verkleidete Menschen (sie sind nicht Doof und wissen das )Treffen freuen sie sich . Sie bekommen ein Feedback das sie von Stofftieren nicht bekommen , deswegen ist es wichtig darauf zu achten wie mann dann mit diesen Kindern umgeht .
Auch verkleiden sie sich selbst gern als Tiere und laufen ungeniert auf allen vieren und machen die Tiergeräusche und auch andere Verhaltensweisen gern nach . Sie gehen natürlich und unvoreingenommen damit um und widmen sich ganz der Sache ohne müde zu werden .
Das es Kinder gibt die Angst davor haben kommt aber weniger vor , ich habe es jedenfals seltener erlebt .
Wer Angst um sein outfit hat sollte allerdings Kindern aus dem Weg gehen sie grabschen gerne besonders nach den Tails .
 

Brio

Guest
Interessant fand ich letztens die Reaktion eines vielleicht 3-Jährigen, der bei uns zu Besuch war (zu dem Zeitpunkt hatte ich nur meinen Schwarzen Pferdekopf fertig, der ja nicht wirklich plüschig aussieht und vielleicht auch etwas bedrohlicher). Also wir hatten uns ganz normal (als Menschen) getroffen, und dann kam das Gespräch auf den Kopf, so dass ich den halt mal geholt haben (nicht angezogen). Da war der Kurze vollauf begeistert "Pferdchen, Pferdchen" und gestreichelt. Irgendwer sagte dann, ich solle den Kopf doch mal anziehen -- gesagt getan -- und der Kleine floh schreiend auf Mama's Arm. Habe den Kopf dann natürlich wieder ausgezogen, aber der Kleine hat sich für den restlichen Tag nicht mehr in die Nähe von dem Ding getraut *gg*

Übrigens gehöre ich wohl auch zu der Sorte Leute, die mit Kindern nicht ganz so gut umgehen können... Mal schauen, wie das wird, wenn ich irgendwann mal im Suit raus gehe ;-)
 

GroulTiger

Mitglied
Mitglied seit
31 Okt 2011
Beiträge
499
Ich hab drei Kinder und hab so manchen Fehler gemacht also macht dir mal weniger Sorgen Cody. Das wird noch. Kinder sind nun mal ein Sonderfall der bei einem Walk passieren kann. Die einen reagieren normal und bleiben meist ruhig, besonnen bis hin zu schüchtern. Andere werden Angst zeigen die sie aber auch schnell verlieren können so bald die Eltern dabei sind. Schlimmer sind die verrückten die so was wie Angst nicht kennen und einem dann am Tail ziehen wollen oder schlimmeres. Hier ist es halt von Vorteil wenn einige beim Walk nicht im Suit sind und dies mit verhindern.

Wobei ich mir bei manchen Kindern nicht sicher bin ist ob sie denn unterschied wirklich bemerken (erkennen das es ein Kostüm ist). Bei dem was ich da so im Kinder Garten von meinen mit bekommen habe, oje das könnt lustig werden. Zumal ja viele immer mehr in ihren Traumwelten leben, sieh z.B. Yu Gi Oh und der gleichen. Die Kinder identifizieren sich ja mitunter schon darüber. Und das ist nicht nur in den Kindergärten so sondern reicht meist noch bis in die 4 Klasse hoch. Wo man sich dann schon in den Altersgruppen 8 bis 12 bewegt wenn ich mich nicht täusche.
 

Jorinda

Guest
Verbieten kann ich nichts, aber jedem Kunde sage ich vor der Übergabe, dass Kinder süß sind und sich freuen, man aber nciht vergessen sollte dass es sie interessiert aus was das ganze besteht. Sie wollen lernen und damit auch nfassen und manchmal auch nicht loslassen... also niemals runterbeugen , winken und Pfötchen geben ist natürlich dabei aber sich runterbeugen und die Patschehöndchen an den Kopf lassen.. naja wem das Geld für den Suit nicht zuschade ist :)
Bei mir waren die Kinder bisher meistens friedlicher und vorsichtiger als die Erwachsenen :shock:

Die Kinder sind meist eher schüchtern, die meisten fragen sogar bevor sie den Suit anfassen (das hat mich etwas überrascht).
Erwachsene dagegen patschen einfach drauf, auch mal mit der Zigarette in der Hand. Sie ziehen an den Ohren des Suits, stopfen einem Flaschen in die Schnauze, hauen auf den Kopf.... :evil: oder sie tatschen an meine Brüste um zu sehen ob die echt sind.


Das niedlichste bisher war ein kleines Mädchen (ca. 4-5 Jahre alt). Das hat mich an der Hand genommen und wollte mir den ganzen Jahrmarkt zeigen. Und hat dann noch eine Weile mit seiner Mutter diskutiert, ob man mich ganz sicher wirklich nicht behalten und mitheimnehmen kann.
 

Yaiko

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2010
Beiträge
1.594
es gibt immer solche und solche...
kinder die extrem fasziniert sind und einen am liebsten nur noch knuddeln würden...und solche, die denken es wäre cool es den "großen bösen tieren" mal so richtig zu zeigen wo es langgeht... ich hatte mit beiden sorten an kinder schon zu tun gehabt...

wobei das knuffigste erlebnis an karneval war, wo ich im fullsuit unterwegs war... man könnte meinen, reinweißes fell und dann karneval kann nur schief gehen...nunja, es hat geklappt alles xD jedenfalls ist mir da ein kleines kind begegnet, welches erst ultra angst vor mir hatte...der vater hat es dann hochgehoben, so dass ich aus sicht des kindes nicht mehr so bedrohlich wirkte... die kleine hatte sich wahnsinnig gefreut, mich geknuddelt und auch mal die schnauze nen bissel gedrückt... ( was ein glück dass ich nen fullfoam head hab, der das auch verkraften kann xD )
jedenfalls gab mir der vater dann die kleine aufm arm...und naja...sie hat geheult als sie mich wieder loslassen musste...sie ist mir dann ne zeit lang hinterhergelaufen..
am ende hab ich ihr nen kleines plüschie was ich gefangen hatte und einige gummibärchentütchen geschenkt...
 

Venâtura

Mitglied
Mitglied seit
28 Jan 2010
Beiträge
2.277
aiai ich hatte ja ganz vergessen zu berichten...

ich war ja dann an fasching mit meinem suit im kiga kurz unterwegs.. das heißt ich lief durch die gruppen mit einer kollegin die darauf achtete dass nichts passiert... wobei ich sagen muss dass die kinder eigentlich sehr vorsichtig waren was mich sehr wunderte.. wobei auch einige der kinder die anderen ermahnten mir nicht am schwanz zu ziehen da mir das ja wehtun könnte xD
einige wollten mir gleich den ganzen kiga zeigen udn da unser kiga 3 stockwerke hat hatte ich den halben kindergarten am hintern kleben... wir haben 2 krippengruppen obwohl die dort alle ungefähr im gleichen alter sind gab es sehr unterschiedliche reaktionen.. in der einen gruppe waren die kinder sehr interessiert die andere gruppe konnte ich nicht betreten da die kinder dort einen schreikrampf bekommen haben xD..
ansonsten haben sehr viele das fell gestreichelt, geknuddelt oder mir luftballons zugespielt.. manche wollten mir was zu essen geben xD... also was mich sehr wunderte da ich ja meine rabauken dort kenne dass selbst die kinder mit der größten klappe sanft waren ^^

und den vorschulkindern war natürlich sofort klar wer da drunter steckt ^^ und das dann zu überspielen ist sehr schwer und sie davon zu überzeugen das das ganz sicher nicht ich war auch xD sie glauben es mir bis heute nicht dass ich das NICHT war xD
 

Jack Mirror

Mitglied
Mitglied seit
3 Jun 2010
Beiträge
1.175
Vielleicht nicht mit einem Fursuit, aber mit einer Handpuppe hatte ich mal so ein Erlebnis. Das Mädchen (ca. 3 Jahre) war von meiner Fuchshandpuppe von Folkmanis total angetan, zeigte aber eher Erstaunen anstatt Freude. Sie fasste meinem Fuchs immer wieder in den Mund und fragte, ob er auch was essen kann usw. Ich denke, sie wusste nicht, dass ich die Puppe steuere, sondern hat der Puppe einfach eine Seele gegeben (ala Piaget: animistisches Denken: Kind weiß, dass es eine Puppe ist, kann also eigentlich lebende von unlebende Dinge unterscheiden, kann den unbelebten Gegenständen allerdings eine Seele, Gefühle, Absichten und vieles mehr geben) http://www.naturundbildung.at/begriff6.html .

Dies kann sich auch gut auf den Fursuit übertragen. Da der Fursuit in erster Linie meist wie ein großes Plüschtier aussieht, glaubt das Kind auch erstmal, das es ein Plüschtier ist und geht nicht davon aus, einen Menschen drin zu finden. Das Plüschtier handelt (in den Augen der Kinder) erstmal selber.
Zudem kommt noch dazu, dass Kinder sich eh gerne mit Tieren identifizieren und viele Kinder sich gerne mit Tieren beschäftigen, weshalb meist eher positive Reaktionen kommen. Es sollte aber beachtet werden, dass nicht alle Kinder böswillig irgendetwas tun, wie z.B. am Schwanz ziehen. Meist wissen sie es einfach nicht besser, dann sollte man es ihnen sagen (zudem sind manche Erwachsenen eh bescheuerter als Kinder).
 
Zuletzt bearbeitet:

Similar threads

Oben