Happy End

Fluffy

Mitglied
Mitglied seit
15 Mai 2010
Beiträge
776
Das ist eine Kurzgeschichte von mir, sagt mir bitte, wie ihr sie findet.


Happy End
Leilas Leben ist schon immer eine reine Herausforderung gewesen. Sie wurde als Kind gehänselt, geärgert und ausgeschlossen.
Ihre Eltern haben sich mehr um ihren älteren Bruder gekümmert und somit hat sie viele Wunden davon getragen.
Niemals hätte sie geahnt, dass diese Erlebnisse sie später mal wieder einholen würden. Ihre Eltern sind mittlerweile geschieden und ihr Bruder erst vor kurzem bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Leila hat ihr Leben gemeistert und erfolgreich eine Familie gegründet mit ihrer großen Liebe. Doch als sie erfährt, dass die zwei wichtigsten Personen in ihrem Leben, ihr Ehemann und ihre junge Tochter, bei einem Raubüberfall ums Leben kommen, will sie Selbstmord begehen.

Sie stellt sich auf einen Vorsprung bei ihrem Balkon und schließt die Augen. Sie überdenkt das Ganze nochmals und beschließt, sich fallen zu lassen, immerhin wohnt sie im 30. Stock eines Hochhauses. Doch als sie springen möchte, wird sie von etlichen hilfsbereiten Männern ins Innere gezerrt und gerettet. Sie lernt einen ihrer Retter genauer kennen und lieben. Sie verabreden sich oft und verstehen sich prächtig. Er ähnelt ihrem einstigen Mann sehr. Als sie sich küssen wollen, schließen sie die Augen.

Ein starker Wind kommt auf und Leilas Haar wallt im Wind. Sie öffnet die Augen nicht mehr und es wird still. Ihr Gehirn hat ihr einen Streich gespielt in den letzten Augenblicken ihres Daseins. Sie stirbt schlagartig beim Aufprall und ihre Haare senken sich ein letztes Mal auf ihr einst hübsches und starkes Gesicht.
Sie ist nun bei ihren Liebsten.
 

Araku

Mitglied
Mitglied seit
16 Nov 2011
Beiträge
200
Ich mag diese geschichte,besonders mit dem part,wo sich ihr leben quasi nochamal mit diesem "andern" abspielt wärend sie fällt.
 

Leoniene

Guest
Interresante Geschichte!
Toll gefällt Mir...

OmG Oo

Die Leila hat ja fast meinen gleichen Namen0.0
Nur 2Silben sind falsch*g*
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Yuu_Saitoh

Mitglied
Mitglied seit
4 Aug 2010
Beiträge
1.607
Boah .___.
Ich hab so Gänsehaut gehabt wo ich den letzten Abschnitt gelesen habe.

Trotz, dass es eine sehr kurze Story ist, erzählt sie so viel und es steckt so verdammt viel Gefühl drin....
Ich kann es gar nicht richtig beschreiben, einfach nur schön....
 

Hybai

Guest
Ich finde sie nicht schlecht
aber groß gänsehaut oder so habe ich nicht bekommen.
 

Sheroth

Mitglied
Mitglied seit
30 Aug 2011
Beiträge
528
Sehr schön, auch wenn es traurig ist. Schade, dass es so kurz ist, die Spannung ging rasant in die Seele.
 

Similar threads

Oben