Fursuits – Einzigartig oder Statussymbol?

Silvana

die Trolljägerin
Mitglied seit
23 Aug 2014
Beiträge
4.071
Ist es wirklich so schlimm?
Bekomme ich in keinen der beiden Foren mit o_O
Auch auf dem Stammi nicht.
Es wirkt auf mich sogar recht ausgeglichen als wäre es den meisten egal und manche hypen es genauso wie manche es nicht ausstehen können.

Für mich hat ein Suit nichts wirklich mit Status zu tun und vor allem würde ich davon nicht abhängig machen mit wem ich plauder o_O
 

Alpensteinbock

Mitglied
Mitglied seit
19 Okt 2013
Beiträge
336
Das Musste jetzt sein xD



Kurz danach besorgte sich Bruce Wayne ein Fledermaus-Kostüm...
 
Zuletzt bearbeitet:

Asrasel

Inaktiv
Mitglied seit
17 Jan 2016
Beiträge
2.465
Mir ist das zum einen noch nie unter gekommen das
sich Fursuiter von nicht Suitern distanzieren. Ich finde es auch
nich schlimm das nich jeder seinen Suit selbst macht.
Was ich an dem Beitrag fragwürdig finde ist dieses Gerede von Suits die
von irgendwelchen Firmen kommen. Bisher kenne ich das so das Suitbauer
solche Fursuits verkaufen von Firmen hab ich nie gehört.
ich habe schon mal Suits gesehen wo aufgefallen ist das diese vom selben Hersteller
kommen allerdings sahen die Recht verschieden aus (schon alleine vom Design her)

Das einzige was mir negativ aufgefallen ist, was es allerdings in der gesamten Cosplay Szene gibt, sind diese Leute die andere fertig machen weil ihre Sachen nich so toll sind. Auch hier auf Happy Furry gibt es einen Forenbeitrag namens "hässliche Fursuits" und mir ist es schon selbst unter gekommen das man Freunde von mir fertig gemacht hat.

und Furry is nich nur der, der einen Fursuit hat. Ich habe aber noch nie ein Problem damit gehabt o.o
 

Silvana

die Trolljägerin
Mitglied seit
23 Aug 2014
Beiträge
4.071
Ein Beispiel für ein Unternehmen:
Clockwork Creatures

Eig ist das oft eine Sache die man Neulingen erst einmal sagen muss:
Um ein Furry zu sein baucht man keinen Suit.
 
Zuletzt bearbeitet:

Asrasel

Inaktiv
Mitglied seit
17 Jan 2016
Beiträge
2.465
Ja das sollte man Neuankömmlingen sagen XD

Hab noch nie von der Firma gehört, aber krass o.o
Sowas zieht irgendwie immer an mir vorbei ^^'
Vielleicht hätte ich das mit bekommen wenn ich mich jemals
damit aus einander gesetzt hätte X'D
 

Silvana

die Trolljägerin
Mitglied seit
23 Aug 2014
Beiträge
4.071
Einige Suitbauer haben auch ein so regelmäßiges Einkommen dadurch, dass sie verpflichtet sind sich zu melden und Steuern für ihre Arbeit zu zahlen, wodurch sie ja auch so etwas wie Unternehmen sind.
Oder ist es wirklich korrekt zu sagen sie sind Einzelunternehmen?
Die sind oft so penibel mit solchen Begriffen.
Es gibt jedoch professionelle Suitbauer deren offizieller, angemeldeter Job es ist Suits zu bauen.
 

Möhre

Mitglied
Mitglied seit
30 Dez 2008
Beiträge
1.295
Die meisten Fursuitbauer haben eine Gewerbeanmeldung, es sei denn, sie bauen wirklich nur für sich selbst.
Atalon, Hanouk, AuraSoul sind z.B. Beispiele aus Deutschland.

Hässliche Suits sind ein Thema für sich. Sie existieren, das kann man nicht bestreiten. Jetzt ist die Frage, sagt man dem Suitbesitzer ehrlich, dass sein Suit kacke aussieht? Oder lässt man ihn/sie damit öffentlich auflaufen?
Ich habe es schon erlebt, wie Kinder weinend weggerannt sind oder auch offen die Kostüme hässlich nennen. Wie sich die anderen Suiter bei einem Walk absichtlich absetzen, weil sie nicht zusammen mit Suit X auf Fotos sein wollen. Wie Fotkgrafen demonstrativ die Kamera senken, wenn Suit X in die Nähe der Linse kommt.
Ich selber sehe das so. Ich hab großen Respekt vor selbstgebauten Suits. Ich habe selber über 10 Jahre lang versucht, einen Fursuit zu bauen. Nach 4 Suits für die Tonne habe ich aufgegeben und einen Profi engagiert.
Ich hätte mich geschämt, mit meinen Versuchen an einem öffentlichen Walk teilzunehmen. Also ließ ich das. Aber heute scheint es keinen mehr zu stören, wenn jemand einen Schuhkarton mit Fell beklebt und das dann einen Suitkopf nennt. Das finde ich etwas Schade.
 

Silvana

die Trolljägerin
Mitglied seit
23 Aug 2014
Beiträge
4.071
Das ist eben so ein zweischneidiges Schwert...
Einerseits zieht man den Hut davor das es jemand selbst versucht hat, andererseits sehen manche Suits wirklich, wirklich schäbig aus.
Bei manchen Suits die in dem Thread aufgetaucht sind, dachte ich mir auch "Geschmackssache".
Ich bin kein Fan von Fursuits wie einem mega flauschigem Krokodil, aber deswegen muss er nicht generell hässlich sein.
Manche Suits sind aber wirklich einfach schlecht gemacht.
Was soll man dann aber machen?
Es ist alles nicht so optimal.
 

Asrasel

Inaktiv
Mitglied seit
17 Jan 2016
Beiträge
2.465
Klar gibt es hässliche Suits.
Aber ich unterscheide erstmal:
Ist es der erste Suit oder ist es einer von 10 und der
jenige der ihn gemacht hat verbessert sich nicht.

im Fall des ersten Suits gebe ich Ratschläge was man machen kann,
im Fall 2 das der Bauer es nich hinkriegt sage ich dem jenigen was nich gut ist,
was man verbessern kann und wenn er dann immer noch nich versteht wie es geht dann
schlage ich vor den Suit von nem Suitbauer zu machen. Manchmal verstehen die das und
manchmal fangen die einfach an meinen Suit runter zu machen, das is dann Pech dann kann man denen
nich helfen.
Mein Problem ist aber dieses hintenrum. Diese Leute die im Internet die
Klappe auf machen wie scheiße der Suit ist aber es nich schaffen würden es dem Bauer zu sagen.
Das Bild eines anderen in ein Forum/eine Gruppe oder anderes dieser Art zu verlinken um darüber her
zu ziehen ist fies und keines Falls hilfreich.
Solchen Leuten sage ich dann gerne:"Machs, besser!"
Denn ich hab schon öfter gesehen wie solche Leute lästern, ihre Suits dann
aber nich besser sind oder die bestellen nur und haben keine Ahnung wie schwer das ist.

mein erster Suit war eine Katastrophe. Dennoch habe ich ihn zu der Zeit
mit Stolz getragen weil ich ihn selbst angefertigt hatte. Ich hatte ihn danach nie wieder an aber
es ist Tatsache das jeder klein anfängt.
 

Cyrok Aetho

Mitglied
Mitglied seit
2 Dez 2015
Beiträge
1.210
Naja, ganz unabhängig und nur vom hören sagen bilden sich teils (forum-)Gruppierungen, die wohl einander konkurrieren.
Habe das schon erlebt, das in anderen Foren erst nicht reagiert wird, weil sie auch teils viel zu groß sind.
Das bekannte "jemanden heraus eckeln" ist auch nicht selten Standard...

Ich sage es ganz klar: nicht jeder kann sich auch zusammen reißen und die erbsenzählerei lassen.

Meine Meinung halt, und nicht nur bezogen auf die Suits, sondern allgemein, weil es auch so an zu treffen ist:
Die Leute, die aus etwas öffentliches etwas privates machen, die sollten erst garnicht in Foren gehen.

Und was Suits angeht:
Klar, es wird offen gezeigt, wenn ein Suit scheisse aussieht, unabhängig der erbrachten Leistung da hinter (seht euch nur die fnaf-fursuits an) aber was erwartet ihr? Keiner hat euch dabei zu gesehen, wie ihr euren Suit gebaut habt, oder wie lange. Sie sehen nur das Endresultat, nicht mal die Person da hinter mit ihrer Persönlichkeit!

Und ich denke seit langem über ein Suit Kauf nach...

Gesendet von meinem Xperia Z5 über Tatzentalk :3
 

Möhre

Mitglied
Mitglied seit
30 Dez 2008
Beiträge
1.295
Naja, aber wenn man wirklich stolz und überzeugt von seinem Werk ist, neigt man dazu jegliche Kritik einfach abperlen zu lassen. :)
Hab das vor ein paar Tagen auf Facebook gesehen, wo jemand einen Suitkopf vorgestellt hat. Bezogen mit Teddyplüsch im Tigermuster, aber so klein gemustert, dass es halt eher auf ein Dessous oder Leggins gedruckt gepasst hätte... aber nicht im Gesicht eines Suitkopfes.
Jegliche Kritik wurde leider abgewehrt... dabei hätte man mit minimalen Mitteln schon viel verbessern können, denn die Form selbst war gut.
Aber manche wollen oder müssen vielleicht erst gegen eine Wand laufen. :)
 

Cyrok Aetho

Mitglied
Mitglied seit
2 Dez 2015
Beiträge
1.210
Leider ist dem so. Ja, wie eigentlich der Artikel sagt: es ging ums Handwerk... Tja, Dank mangelnder kritikfähigkeit wird das nix mehr :/

Gesendet von meinem Xperia Z5 über Tatzentalk :3
 

Silvana

die Trolljägerin
Mitglied seit
23 Aug 2014
Beiträge
4.071
Das Rausekeln erinnert mich aber an so einige Fälle...
Jene die am lautesten geschrieen haben, dass die anderen ja so unhöfflich seien, waren meist jene die auf Forenregeln nichts gegeben haben, Hinweise auf Regeln als persönlichen Angriff sahen, selber aber zu ordentlichen Beleidigungen ausholten.
Oder auch die sachliche Fragen als persönlichen Angriff gesehen haben und dann um sich brüllen.
Ansonsten war es oft nur so, dass manche sich nicht sympatisch waren, aber das ist ja nicht direkt Rausekeln.
Das bei großen Foren viele nicht reagieren ist auch kein "Du hast keinen Suit du bist nicht gut genug für mich" xD
 

Cyrok Aetho

Mitglied
Mitglied seit
2 Dez 2015
Beiträge
1.210
Das ist wohl war, aber ich finde, das das alles unter den Begriff Ausgrenzung/zweitklassig passt

Gesendet von meinem Xperia Z5 über Tatzentalk :3
Das Rausekeln erinnert mich aber an so einige Fälle...
Jene die am lautesten geschrieen haben, dass die anderen ja so unhöfflich seien, waren meist jene die auf Forenregeln nichts gegeben haben, Hinweise auf Regeln als persönlichen Angriff sahen, selber aber zu ordentlichen Beleidigungen ausholten.
Oder auch die sachliche Fragen als persönlichen Angriff gesehen haben und dann um sich brüllen.
Du hast gerade sogar bestätigt XD
Menschen, die einfach nicht kritikfähig sind.

Sry, keine Ahnung, wie ich die Beiträge via Tatzentalk zusammen führe...

Gesendet von meinem Xperia Z5 über Tatzentalk :3
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Speckles

Mitglied
Mitglied seit
15 Mrz 2015
Beiträge
137
Tut mir ganz ehrlich leid und habe mich im Nachhinein dann auch schlecht gefühlt (weil ja trotzdem auch Furry), aber wenn schon jemand an seinem Werk diesen billigen Faschings-Plüsch mit 10mm Florhöhe verwendet und damit einen Wolf zu formen versucht...
Da haben die realistischen Augen auch nichts genutzt, das ganze hätte dann gut in einen "Paranormal Activity"-Film gepasst... :oops:

Sorry, um den bin ich herum gegangen und habe die Anderen umarmt. Die, deren Suits eben besser aussahen. Rein automatisch und intuitiv. :-?
 

Asrasel

Inaktiv
Mitglied seit
17 Jan 2016
Beiträge
2.465
Mit den Streifen das klingt schon so unpraktisch o_o
wenn das ein realistischer Suit werden sollte dann passt es definitiv nich und es ist dann auch schade wenn die Person nich auf die Hilfe reagiert.
Wenn das Original vom Charakter so Designt wurde dann ist das Geschmackssache 0.0

so richtig krasses rausekeln hab ich noch nich mitbekommen aber ich bin nur bei Animexx, Facebook und hier
 

Cyrok Aetho

Mitglied
Mitglied seit
2 Dez 2015
Beiträge
1.210
Wie meinst du das?
Aso ich glaube jetzt hab ichs.
Du könntest dich darin auf so vieles beziehen ^^'
Du sagst, das die mit der grossen fresse nicht drauf klar kommen, wenn man sie an Regeln erinnert.
Bedeutet nicht fähig Kritik anständig auf zu nehmen/ an zu nehmen. Kurz=kritikunfähig
Und das war auch das, was ich meinte, das ist in vieler Hinsicht ein massiver Auslöser für Ärger... Habe nur mal den thread mit den hässlichen fursuits durchgelesen, und bin teils schockiert, das sich einige nicht selber eingestehen können, das sie auch lästern... Selbst-kritik ist da das zauberwort ;)
Sry, hab dein edit nicht gelesen, Tatzentalk hat nicht aktualisiert x.x


Edit: vorab: will,nicht, das das hier auch so ein Hass thread wird, also please, wir sind erwachsen ;)

Gesendet von meinem Xperia Z5 über Tatzentalk :3
 
Zuletzt bearbeitet:

Silvana

die Trolljägerin
Mitglied seit
23 Aug 2014
Beiträge
4.071
*Zupft sich die Krawatte zurecht* Selbstverständlich.
Auf solch neckische Kindereien lassen wir uns nicht ein.
Gut dann hab ich dich richtig verstanden^^

Ich denke jeder lästern irgendwo ein bisschen.
Man muss ja auch nicht jeden Suit toll finden, aber es gibt eben Unterschiede.
Den Suiter etwas ignorieren, oder direkt drauf zeigen und laut los lachen, oder gar die Fotofreudigkeit ausnutzen um es übers Sozialmedia mit bösen Sprüchen zu verbreiten.
Dann gibt es noch "Der Suit ist hässlich, denn die Augen sind absolut schief, die Schnauze ist fast ab...(enter fachliche Begründung)" und "LOL! SO POTT HÄSSLICH! Alter, das der sich nicht schämt! So ne Lachnummer"
Diese Dinge sind alle auf unterschiedlichen Ebenen verletzend.
Aber vorzugaukeln das man es mag, ist meiner Meinung nach genauso schlecht.

Das erinnert mich an eine Kritik unter meinem Wildschweinanthro.
Es ist immer schwer Kritik anzunehmen.
Diese Person schrieb einfach "This is the WORST furry art I have EVER seen! LOL"
Ich sagte ihm, das mich das nicht wirklich interessiert.
Darauf hin wies er mich an, dass ich in dem Fall meine Bilder nicht hochladen sollte.
Als ich ihm dann sagte das ich sachliche Kritik wie z.B. Fehler am Tier oder an der Perspektive annehme, es mir jedoch egal ist wenn er mir nur sagen will, das er Wildschweinanthros nicht mag,
bekam ich keine Antwort mehr.
Eine absolut sachliche Reaktion von mir wäre gewesen direkt zu fragen was ihn daran stört.
Das seine Kritik aber eh weit entfernt von Sachlich war muss ich glaube ich nicht ausführen^^

Jedoch wenn ich Komplimente unter deutlich schlechten Bildern sehe (auch bei mir, wenn mir einfach mal etwas misslungen ist), reizt mich das schon etwas. Diese Leute sind der Grund warum manche Menschen keinen Grund sehen besser zu werden und jeden anfauchen der ihnen sachliche Kritik gibt.
Dazu ist das Kompliment einfach nichts wert.
Sobald ich merke jemand schreibt unter all meine Werke das selbe Kompliment (bzw mit der selben Begeisterung) unabhängig davon ob es missraten ist oder ein super Erfolg war, kann ich die Komplimente dieser Person nicht mehr ernst nehmen.
Das hat dann die selbe Wirkung wie wenn Freunde/Bekannte sagen dass das was ich male besser ist, als alles was sie hinbekommen würden.
Naja wenn jemand komplett ohne Übung besser zeichnen kann als ich, wäre ich auch sehr deprimiert.

Und nun hat man da jemanden mit einem Suit, der wirklich einfach Fehler hat die man nicht mit Geschmack rechtfertigen kann und wo man weiß:
Der wird zur Lachnummer der Veranstaltung.
Was tun?
Ich denke es gibt keine ideale Reaktion.
Es gibt Dinge die man definitiv nicht tuen sollte (absichtlich Bloß stellen, auslachen, oder gar den Suit beschädigen)
aber so wirklich "How to" gibt es da nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Similar threads

Oben