Fursuit-Ausleihe möglich?

onFURthernotice

Frischling
Mitglied seit
5 Mrz 2017
Beiträge
1
Liebe Furrys!

Ich wende mich bereits etwas verzweifelt an euch. Ich bin Studierender im Fach Darstellendes Spiel an der Universität der Künste in Berlin. Ende April möchte ich mit einigen Kommilitonen ein kleines Theaterprojekt aufführen, für das wir eigentlich mindestens einen Fursuit benötigen. Da ich ansonsten überhaupt keinen Kontakt zu eurer Szene habe, ist das gar nicht so leicht.
Deshalb die Frage an euch: Wohnt jemand von euch in Berlin und/oder Umland und wäre bereit, uns seinen Suit für das Stück auszuleihen? Wir wären euch auf ewig dankbar und würden natürlich super pfleglich damit umgehen.
Wir haben ein kleines Budget, könnten euch also auch einen eher symbolischen Betrag für die Ausleihe geben.

Würde mich super doll über ne Antwort von euch freuen!
 

Silvana

die Trolljägerin
Mitglied seit
23 Aug 2014
Beiträge
4.058
Die Chancen eine Sonderanfertigung ausgeliehen zu bekommen, wenn man ein Fremder ist, sind wahrlich nicht gut.
Dazu würde es wohl interessieren, was für ein Stück es ist, da ihr euch ein Charakter Design ausleihen würdet.

Wollt ihr eigentlich einen Fullsuit oder ginge auch ein Partsuit?
Anbei: Sonderanfertigungen (Was fast jeder Suit ist) fangen bei ca.1500€(Fullsuit) und 1000€(Partsuit) an und es ist nach oben hin offen.

Wenn ein Partsuit geht, würde ich fast zum kauf eines Tierkostüms raten.
Ich unterteile hier, weil viele Fursuitmaker und Fursuiter hier zurecht die Nase rümpfen.
Es gibt Tierköpfe in Masseproduktion. Sie sind folglich deutlich günstiger, sind keinem bestimmten Charakter nachempfunden,
aber eben auch nicht so hübsch.
Aber es sind erkennbare Tierköpfe, mit Kunstfell und beweglichem Kiefer.
Hier ist ein Beispiel

Ich wünsche euch jedenfalls viel Erfolg.
 
Zuletzt bearbeitet:

Asrasel

Administrator
Mitglied seit
17 Jan 2016
Beiträge
2.482
Ich kann mich Silvana da nur anschließen und als Suitmaker und Besitzer eigener Suits stehe ich da mehr als nur kritisch gegenüber. Einen Suit würde ich niemals für weniger Geld ausleihen als er nicht auch kosten würde wenn ich ehrlich bin. (Also als Pfand, den man erst wieder kriegt wenn der Suit unbeschadet wieder zurück wandert), aber ich würde som ein Rieiko niemals eingehen und meinen Suit niemals in die Hände fremder geben.

Der Kopf den Silvana da verlinkt hat wäre wirklich passender. Der kostet 60€. Suitheads fangen bei 500€ an. Das ist ein Meilenweiter unterschied. Ich denke doch eher, dass ihr da mehr fündig werdet als wenn ihr versucht euch hier von jemanden einen Suit zu leihen. Das ist fast so, als würde mich ein Fremder auf der Straße anquatschen und fragen ob er sich mein Auto leihen darf. Das würde ja nun auch niemand machen.
 

Löwe Christian

Mitglied
Mitglied seit
23 Nov 2010
Beiträge
2.530
Wäre ein Fursuit selber zu bauen nicht preisgünstiger? Hast du von deinen Kommilitonen niemanden, der/die gut schneidern kann?

Zum Fach Darstellendes Spiel: Muss das Tierkostüm/ der Fursuit schön aussehen, wenn doch eher das Schauspiel im Vordergrund steht?
 

Möhre

Mitglied
Mitglied seit
30 Dez 2008
Beiträge
1.289
Warum muss es überhaupt ein echter Fursuit sein, wenn es nur um ein studentisches Theaterstück geht?

Niemand den ich kenne, würde seine Suits an Fremde verleihen, nicht mal gegen Geld. Ganz einfach weil ein Fursuit ein sehr persönlicher Gegenstand ist. Oder würdest du zum Beispiel mit gutem Gefühl deine Zahnbürste an jemanden verleihen?

Such dir lieber einen Kostümverleih und wähle von dort ein Tierkostüm. So scheiße sehen die inzwischen auch nicht mehr aus.
 

Similar threads

Oben