Furry Comic

Punk Panda

Mitglied
Mitglied seit
20 Feb 2014
Beiträge
74
Ich wusste nicht wo ich den Link hinposten sollte aber da es eine Geschichte in Form eines Comics ist poste ich es einfach mal hier:D
http://twokinds.keenspot.com/?p=archive
Ich kann jedem nur empfehlen sich dass mal anzugucken ist ziemlich witzig und auch spannend . (falls es jemand interessieren sollte das ganze wurde vom Bruder von Markiplier gezeichnet )
 

Thundercrash

Mitglied
Mitglied seit
22 Dez 2013
Beiträge
68
der Bruder von Markiplier ist ein Furry? Mark auch?? o_O Weltweit verbreitet aber trozdem hock ich hier allein rum, wtf...
 

Sanctum

Mitglied
Mitglied seit
18 Sep 2012
Beiträge
646
Haben dazu nen Thread, also für Webcomics, wo auch über Twokinds viel geschrieben wurde. Müsste man ggf. über Suchfunktion finden :D

@ Thundercrash
Ich fand es andersrum beeindruckend, also dass der Bruder von Tom so berühmt ist aber ich ihn dennoch nicht so kannte oder kenne :p

MfG
 

Nightshadow

Mitglied
Mitglied seit
17 Feb 2012
Beiträge
723
Hallo Punk Panda
Zum Einen gibt es schon einen Thread zum Thema "Furry Comic", wo es Spätestens auf Seite Zwei auch um "TwoKinds" geht, Inklusive eines Links zur Deutschsprachigen Übersetzung.

Zum anderen gibt es sogar eine Ganze Gruppe/IG Rund um TwoKinds, wenn Du nen Fan davon bist, solltest Du sie dir vielleicht mal Anschauen. :)

MfG vom Night ^^
 

Nightshadow

Mitglied
Mitglied seit
17 Feb 2012
Beiträge
723
Wie ich schon im Beitrag Vor dir Geschrieben hatte, gibt es eine Seite wo die Gesammte bisherige Geschichte in Deutsch Übersetzt zu Lesen ist. ^^

MfG vom Night

Gesendet von meinem GT-I8730 mit Tapatalk
 

Imany

Guest
Das gucke ich mir mal nachher an. :)

Gesendet von meinem HUAWEI G510-0100 mit Tapatalk
 

Calandra

Mitglied
Mitglied seit
21 Mrz 2013
Beiträge
239
der Bruder von Markiplier ist ein Furry? Mark auch?? o_O Weltweit verbreitet aber trozdem hock ich hier allein rum, wtf...
zittat aus ("http://en.wikifur.com/wiki/Tom_Fischbach") wikifur:
"Tom does not appear to take much interest in the culture of the furry fandom, despite the majority of his deviantART gallery beinganthropomorphic. Tom Fischbach has gone as far as to say that he is not a furry,[SUP][citation needed][/SUP] although it appears he is aware that the majority of his fan base consists of furries."
also nein tom ist kein furry und ich denke mark auch nicht.
 

Thundercrash

Mitglied
Mitglied seit
22 Dez 2013
Beiträge
68
zittat aus ("http://en.wikifur.com/wiki/Tom_Fischbach") wikifur:
"Tom does not appear to take much interest in the culture of the furry fandom, despite the majority of his deviantART gallery beinganthropomorphic. Tom Fischbach has gone as far as to say that he is not a furry,[SUP][citation needed][/SUP] although it appears he is aware that the majority of his fan base consists of furries."
also nein tom ist kein furry und ich denke mark auch nicht.
schade^^
 

theloonatic

Frischling
Mitglied seit
14 Apr 2014
Beiträge
5
Ich wusste nicht wo ich den Link hinposten sollte aber da es eine Geschichte in Form eines Comics ist poste ich es einfach mal hier:D
http://twokinds.keenspot.com/?p=archive
Ich kann jedem nur empfehlen sich dass mal anzugucken ist ziemlich witzig und auch spannend . (falls es jemand interessieren sollte das ganze wurde vom Bruder von Markiplier gezeichnet )
Obwohl ich den Comic ja bereits kenne, kann ich dir und deiner Empfehlung nur zustimmen. :) Der Zeichenstil ist zwar am Anfang sehr einfach gehalten, wird aber im Verlauf immer besser.

Übrigens hat jemand von der Original englischsprachigen Version den Comic in PDF-Dateien gepackt: Twokinds PDF's. Ideal um sich das Comic in einem Rutsch durchzulesen ohne weiterclicken zu müssen. :)
 

CrimsonWolf

Mitglied
Mitglied seit
10 Sep 2013
Beiträge
142
Übrigens hat jemand von der Original englischsprachigen Version den Comic in PDF-Dateien gepackt: Twokinds PDF's. Ideal um sich das Comic in einem Rutsch durchzulesen ohne weiterclicken zu müssen. :)
Nun ja...Das kommt jetzt 3 Tage und viele stunden klicken (+ Frustration aufgrund von SEHR langsamen Internet) zu spät ^^°
wat solls der Fisch is gegesse und das "freudige" warten auf weitere uploads kann beginnen :p


Ps: jetzt wo ich die gesamte Geschichte auf englisch gelesen hab... I have a lot of conversations on english with myself o,o°
 
Zuletzt bearbeitet:

Surikaze

Mitglied
Mitglied seit
14 Nov 2013
Beiträge
154
Gibt es ähnliche comics dazu, weil twokinds durch hab ^^ tolle Geschichte
 

Calandra

Mitglied
Mitglied seit
21 Mrz 2013
Beiträge
239
Sehr gut gefallen haben mir auch wrongside beginning und housepets, wen du dann noch lange Weile hast kann ich noch sdamned /slightly damned empfehlen
 

Surikaze

Mitglied
Mitglied seit
14 Nov 2013
Beiträge
154
@ceddi Mein english ist nicht gut genug um die comics zu lesen :oops:
 

Calandra

Mitglied
Mitglied seit
21 Mrz 2013
Beiträge
239
Das ist schade... Deutsche Comics in diesem Bereich kenne ich keine außer twokinds.... Leider
 

Christian

Mitglied
Mitglied seit
20 Mrz 2012
Beiträge
454
Gibt es ähnliche comics dazu, weil twokinds durch hab ^^ tolle Geschichte
Mir fällt da spontan Sabrina Online ein. Den gibt´s glaube ich auch irgendwo übersetzt in deutsch. Wobei der im Vergleich zu TwoKinds etwas leichter zu verstehen ist, da in SO weniger englische Floskeln vorkommen. Ich habe mit dem Comic ursprünglich mal angefangen, um mein Englisch wieder etwas abzustauben. :lol:

Aber Achtung: Der Inhalt ist zeitweilig recht...sagen wir mal nerdig. :geek: *hehe* Der Hauptcharakter, Sabrina, zeichnet und ist ein Computerfreak. Typisch für Furries halt. :p Der Comic kommt aus der Feder von Eric Schwartz, ist 1996 gestartet, bekommt seit dem jeden Monat ein Update und lief meines Wissens die ganze Zeit ohne Unterbrechung. Angefangen hat es in schwarz/weiß, zwischendurch gab es mal ein paar farbige Strips, aber der Autor hat sich die Farbe dann doch für besondere Anlässe aufgehoben.
 

Calandra

Mitglied
Mitglied seit
21 Mrz 2013
Beiträge
239
@ceddi Mein english ist nicht gut genug um die comics zu lesen :oops:
Noch ein Nachtrag dazu, als ich das erste mal twokinds gelesen hatte, war das auf englisch da ich dort noch nicht wusste das es den auch auf deutsch gibt, erst ma nur dürftig was von der story verstanden, das hatte sich aber ihrgentwan gebessert. Hab den dan noch mal gelesen und schon wesentlich mehr verstanden. Meine englisch note hat sich seit dem ich twokinds gelesen habe von einer 5 auf eine 2 verbessert, ich weiß nicht ob es nur daran lag das ich zuhause englisch gelesen habe oder auch das wir eine neue Lehrerin bekommen haben, aber ich denke das es wohl mit beidem was zu tun hat. Also wen du nicht gut genug englisch kannst, dan übe es etwas, ich war/bin auch zu faul Vokabeln,... Zu lernen, habe ich auch noch nie gemacht xD und habe dennoch ne 2 in englisch und schaffe eventuell sogar ne 1 dieses Jahr, und ich spreche auch recht gut englisch. Ich lese aber auch viel englisch und Rede auch mal heufiger auf englisch sprachigen TS Servern, oder spiele englische spiele.
 

Christian

Mitglied
Mitglied seit
20 Mrz 2012
Beiträge
454
Noch ein Nachtrag dazu, als ich das erste mal twokinds gelesen hatte, war das auf englisch da ich dort noch nicht wusste das es den auch auf deutsch gibt, erst ma nur dürftig was von der story verstanden, das hatte sich aber ihrgentwan gebessert. Hab den dan noch mal gelesen und schon wesentlich mehr verstanden. Meine englisch note hat sich seit dem ich twokinds gelesen habe von einer 5 auf eine 2 verbessert, ich weiß nicht ob es nur daran lag das ich zuhause englisch gelesen habe oder auch das wir eine neue Lehrerin bekommen haben, aber ich denke das es wohl mit beidem was zu tun hat. Also wen du nicht gut genug englisch kannst, dan übe es etwas, ich war/bin auch zu faul Vokabeln,... Zu lernen, habe ich auch noch nie gemacht xD und habe dennoch ne 2 in englisch und schaffe eventuell sogar ne 1 dieses Jahr, und ich spreche auch recht gut englisch. Ich lese aber auch viel englisch und Rede auch mal heufiger auf englisch sprachigen TS Servern, oder spiele englische spiele.
Das bringt mit Sicherheit etwas. Mir hat das auch geholfen. Man muss nur ein gutes Verhältnis zwischen Spicken und selbst übersetzen haben. Wenn man sich alles übersetzen lässt, ist der Lerneffekt natürlich dürftig. Aber die Vokabeln, die man dadurch lernt, bleiben wesentlich länger im Kopf als wenn man bloß Listen auswendig lernt.
 

Similar threads

Oben