Fell, Schaum und andere Materialien gesucht

KitsuneKid

Mitglied
Mitglied seit
28 Aug 2013
Beiträge
50
Hallo Leute, ich würde mir sehr gerne einen eigenen Suit bauen, da dies aber mein erster ist und ich allgemein noch relativ neu bin, habe ich leider keine woher ich mein ganzes Material bekomme.

Gleich zu Beginn die Frage: wenn ich vorhabe Resin-Augen einzubauen, ist es dann besser auf Schaumstoff beim Kopf zu verzichten, oder tut das nichts zur Sache?

Nächster Punkt: - Woher bekomme ich vernünftige Kunstpelze? Gibt es Kaufhäuser oder geeignete Läden in der Nähe von Frankfurt? Welche guten Onlineshops gibt es, die auch Swatches verschicken? (Ich hab bereits in einigen Threads nachgeschaut, aber viele der angegebenen Shops sind Offline :( )
- Woher bekomme ich den Schaumstoff?
Weiß außerdem zufällig jemand, woher man diese Kopf-Modelle bekommt? (Wenn ihr wisst was ich meine... mir ist der Begriff entfallen.. :D diese Köpfe, auf die man den Kopf vom Suit setzen kann. Sowas wie eine Schaufensterpuppe, nur eben bis zu den Schultern..)

okay, obwohl mein Text relativ überschaubar ist, denke ich, dass ich etwas vergessen habe. Das wichtigste ist aber schon dabei. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein bisschen helfen könntet.

lg :)
 

KitsuneKid

Mitglied
Mitglied seit
28 Aug 2013
Beiträge
50
Ohje tut mir Leid :oops:
Ist dann aber mittlerweile nachgeholt, danke für's Bescheidsagen ;)
 

KitsuneKid

Mitglied
Mitglied seit
28 Aug 2013
Beiträge
50
:shock: Der Wahnsinn! Das nenne ich mal eine ausführliche Antwort, dankeschön :p
Was für eine Art Schaum benutzt man denn? Durch diese ganzen verschiedenen Arten und Härten blickt ja kein Leihe durch. Ich weiß durch einige Tutorials nur, dass wohl meistens ein Schaumstoff verwendet wird, der sich leicht mit der Schere schneiden lässt und sehr elastisch ist.
 

Redfur

Mitglied
Mitglied seit
12 Jun 2011
Beiträge
266
Heyho^^
Also ich habe mir über eBay von "saarschaum" eine riesige Schaumstoffmatte bestellt, für relativ kleines Geld, die jetzt schon für den 3. Kopf herhält und immer noch nicht zur Neige geht ^^
Ich glaube, bei saarschaum gibt es so ziemlich die gleiche Härte und Beschaffenheit, ich würde den Händler empfeheln, man kann im prinzip nix falschmachen ^^
 

KitsuneKid

Mitglied
Mitglied seit
28 Aug 2013
Beiträge
50
Okay, da das mit dem Schaumstoff abgehakt wäre, hätte ich sogar noch eine Frage (und ich hoffe die gehört noch in dieses Topic).

Für meinen Kopf wollte ich ein Jaw das ziemlich sensitive ist. Die meisten Tutorials (bzw. alle die ich bisher gesehen habe) haben Non-Movable Jaws oder welche, die sich nur sehr schwer bewegen lassen. Diejenigen die sehr sensitive sind, sind nicht auf Schaumbasis. Ich habe jedoch ein Video gesehen, indem jemand seinen Kopf auf Schaumbasis mit einem sensitive Jaw vorstellt: http://www.youtube.com/watch?v=03kgfTO550s
Es wird ja gesagt, dass Gummibänder benutzt werden, ein Tutorial zum nachlesen, was im Idealfall sogar bebildert ist, wäre mir allerdings viel lieber. Vielleicht kann ja jemand helfen :lol:
 

Redfur

Mitglied
Mitglied seit
12 Jun 2011
Beiträge
266
Dieses Video von Alinchen hatte ich auch mal gesehen und versucht, die Methode nachzubauen ^^
Ich hatte mir damals angeschaut, wie der Gummi auf Sturmhaubenköpfen festgenäht wird und habe das ganze dann so gemacht, allerdings ohne Sturmhaube und im Schaumstoffkopf. Den Kiefer hatte ich allerdings ein bisschen schief drangeklebt, weshalb das Ganze ein bisschen blöd ausgesehen hat, aber im Prinzip scheints die Methode zu sein, denn funktioniert hatte es wunderbar ^^
Allerdings hat Alinchen wohl so eine Art "Halterung" am Kinn, dass der Kiefer nicht abrutscht, was bei mir der Fall war...man musste also alle 2 Minuten den verdammten Kiefer zurechtrücken >.<

Ich hoffe, ich kontte damit ein bisschen helfen ^^"
 

KitsuneKid

Mitglied
Mitglied seit
28 Aug 2013
Beiträge
50
Was wäre aber, wenn man den Unterkiefer am Kinn der Sturmhaube mit Heißkleber befestigt bzw. annäht? Eigentlich dürfte das doch funktionieren, oder leidet dann die Beweglichkeit darunter?
 

Similar threads

Oben