fell an den kopf bekommen

himiku

Frischling
Mitglied seit
10 Dez 2013
Beiträge
7
hallo zusammen.

ich hab da ma eine frage. ich hab jetz mein kopf so weit das grundgerüst fertig ( diese plastig gitter und drüber schaumstoff)
nur weiß ich aber nicht weiter wie ich das fell passgenau an den kopf bekommen kann.

mir wurde gesagt ich soll die teile zurechtschneiden und mit heißkleber festkleben... aber das möchte ich nicht ausprobieren da ich bedenken habe mich zu verschneiden oder das es nicht straff genug am kopf ist.
und das andere ist wie ich es so hin bekomme das möglichst keine ränder oder nähte zu sehn sind..

danke schonmal :3
 

Agira

Mitglied
Mitglied seit
28 Dez 2011
Beiträge
374
Naja die einfachste Variante ist erste ein Tapedummy davon zu machen,d.h. du beklebst dein ganzen Kopf( also die basis) mit Klebeband. Ich hab dafür Panzertape genommen, das geht am besten. Dann hab ich die Fellstruktur aufgezeichnet und zuletzt die Fellrichtung und welches Teil (Backe, Schnaue etc.) das ist auf alle Parts geschrieben. Dann eben mit einem Cutter ausgeschnitten.
Die Teile kannst du dann als Schablone für dein Schnittmuster nehmen, damit passen die Teile auch ganz genau. Du musst aber beachten, dass du die Fellteile zusammennähen musst, also noch Nahtzugabe zugeben. Ich 1cm genommen und das hat eigentlich gereicht.
Bei den Kurvigen Sachen, also Backen und vorne unter der Nase an der Schnauze, kannst du das Fell nicht so dran pappen, sondern es so nähen, dass es sich schon so anformt. Ich hab jetzt leider kein Beispielbild da, aber wenn du das einfach mal googelst oder bei Youtube "How to fur a Fursuithead" eingibst, wird das da nochmal richtig gut erklärt.

Achja das Fell immer auf links zusammennähen, dann sieht man die Nähte nicht, das sie vom Fell gut bedeckt werden^^

Am Schluss den Überzug vom Fell über den Kopf stülpen und festkleben. Fertig.

~agi
 

Taru Trygfur

Faultier
Mitglied seit
17 Nov 2013
Beiträge
44
Du kannst das Gerüst mit Panzertape überkleben und dann abziehen. Dabei kannst du schon an geeignete stellen einschnitte machen (mit Skalpell oder Katter) um das Fell besser zurecht zu schneiden können. Mit den Einschnitten geht das dann auch relativ einfach eine flache Fläche hinzubekommen, um das dann auch richtig auf dem Fell anzuzeichnen. Musst halt schauen das du die richtige Seite auf die Fell Unterseite legst um anzuzeichnen und auch zum Zuschneiden, sonst ist der Zuschnitt spiegelverkehrt. ^^
Warum auf der Unterseite anzeichnen und zuschneiden, damit du das Fell nicht zuschneidest sonder nur das Gewebe wo das zusammen hält das Fell.


Edit: Da war doch jemand schneller ^^
 

himiku

Frischling
Mitglied seit
10 Dez 2013
Beiträge
7
danke

danke euch ich werde das mall so ausprobieren und hoffen das es klappt :D

hatte den kopf angefangen mit crepband zu umwickeln was aber mist war weill es nicht gehalten hat und so ^^
 

himiku

Frischling
Mitglied seit
10 Dez 2013
Beiträge
7
gut zu wissen ^^
dann mache ich das so :3 danke euch
 

Taru Trygfur

Faultier
Mitglied seit
17 Nov 2013
Beiträge
44
Man hilft sich doch gerne. Sonst such einfach mal in Youtube wie zum Beispiel Making Fursuit Mask oder sowas. Da findest meisten gute Videos wo die Leute ihre Tricks:p
So machs ich hin und wieder ^^
 

himiku

Frischling
Mitglied seit
10 Dez 2013
Beiträge
7
Ja was ich da gefunden hab war das mit den doofen crep band (maler crep) aber das hält ja nicht.... u 2 seitges kelbeband auch nicht >.<

Gesendet von meinem GT-P5100 mit Tapatalk
 

Laylor

Faultier
Mitglied seit
9 Jan 2014
Beiträge
40
Hey, ich stehe gerade vor dem gleichen Problem.
Und da dieser Thread ja nun schon besteht werd ich ihn einfach mal weiter missbrauchen um meine fragen los zu werden diesbezüglich :)

Erstmal möcht ich Bezug nehmen auf die sehr hilfreiche Antwort von Agira :)

...
Bei den Kurvigen Sachen, also Backen und vorne unter der Nase an der Schnauze, kannst du das Fell nicht so dran pappen, sondern es so nähen, dass es sich schon so anformt. Ich hab jetzt leider kein Beispielbild da, aber wenn du das einfach mal googelst oder bei Youtube "How to fur a Fursuithead" eingibst, wird das da nochmal richtig gut erklärt.
...
Das hat mir schon ein Stück weiter geholfen, allerdings ist genau hier mein Problem: die runden oder sagen wir besser "stark geformten" Bereiche....da tu ich mich nach wie vor sehr schwer.
Immerhin kommt es ja leider auch drauf an wo man das Tape nun auftrennt und wo die Schnittlinien verlaufen sollen.
Ich bin diesbezüglich wohl nicht so begabt, bzw. stell ich mich da sehr blöd an wie ich finde :( Gibt es eine Art allgemeine "Aufschneide-Art" um möglichst die Wölbungen an den richtigen Stellen entstehen zu lassen?
Ich hoffe ich drücke mich nicht zu umständlich aus und ihr könnt mit meiner Frage was anfangen. Ich trau mich einfach nicht so recht zu schneiden und wenn ich dann doch einen Tape-part entfernt habe, dann ist er doch wieder leicht gebogen und ich darf ihn nochmals auftrennen damit es als Mustervorlage auch eben ist. Und dadurch entstehen mir leider sehr viele Einzelteile...das ist doch sicher nicht richtig so oder? Bei den meisten Fursuitheads sieht es immerhin aus als wäre fast alles aus maximal 4-5 Stücken zusammen genäht worden. *verwirrt*

Das nächste Problem dass damit entsteht ist die Frage, wie vernäht ihr die Teile?
Es darf ja immerhin keine zu große Wölbung unter der Naht enstehen, denn das würde wieder zu einem weiteren Problem führen.
Nämlich diesem:

Wie trimmt ihr das Fell am Kopf? Vor dem Vernähen oder erst wenn alles an seinem Platz ist? Ich hab die Befürchtung, wenn man es sehr sauber trimmen möchte, ist es besser dies vor dem vernähen zu tun, oder irre ich da? Wie macht ihr das? Und was wenn man erst trimmen möchte, nachdem alles an Ort uns Stelle ist, aber dann beispielsweise eine Nahtwölbung stört und damit den einheitlichen Look der Felllänge versaut?

Fragen über Fragen...ich hoffe sehr ihr könnt mir da weiterhelfen :)


~Lay~
 

Cat 1925

Mitglied
Mitglied seit
19 Jan 2014
Beiträge
85
Hallo Laylor,

ich bin kein Profi darin, doch ich mach es so, dass wir erst die Ohren nähen und anfügen dann halt die gesichtspartie mit den augen usw. und immer auf die Fell Richtung achten beim nähen ausschneiden usw. ich stelle später mal ein Bild vom Fell rein, wenn alles zusammen genäht ist, befor es dann an den Kopf kommt, vielleicht hilft dir das ja.

Ach ja, bevor wir nähen, trimmen wir nur die Kannten die zusammengenäht werden, das sind dann so die 5 mm nahtzugabe die dann nur getrimmt werden, später, wenn er dann komplett befellt ist wird dann das eigentliche trimmen vorgenommen.

Mfg.

Cat 1925
 

Similar threads

Oben