Erster Quadsuit Versuch

Tranatos

Frischling
Mitglied seit
11 Aug 2017
Beiträge
6
Hallo zusammen

Wir würden gerne den Wolf aus Twilight The Legend of Zelda bauen. Es ist unser erster Quadsuit versuch, gibt es hier jemanden den dieses Kostüm bereits einmal gemacht hat und den wir evtl bei Fragen direkt anschreiben dürfen?

Die vielen posts und Tipps werde ich natürlich auch noch alle lesen :D

Am Ende sollte der mehr oder weniger ähnlich aussehen :D

Wolf Link.jpgWolf Link1.jpgWolf Link2.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Tranatos

Frischling
Mitglied seit
11 Aug 2017
Beiträge
6
Hab mich bereits mal ein bisschen durchgelesen und auch schon den ein oder anderen input gefunden.

Hat jmnd von euch ne Ahnung was für Material beim oben geposteten Wolf verwendet worden sein könnte? Ich möchte nicht irgendwo bestellen nur um dann raus zu finden dass es das falsche ist :p
 

Asrasel

Administrator
Mitglied seit
17 Jan 2016
Beiträge
2.472
Hallo erstmal.

Dieses Forum ist recht klein und hier gibt es nur wenige Suitmaker worunter noch weniger aktiv sind.
Dann sind Quadsuits echt selten.

Ich habe mal einen Wolflink Kopf gebaut. Ob es davon im Internet noch Fotos gibt weiß ich nicht.
Ansonsten plane ich selbst zwei Quadsuits zu bauen und habe bereits mal einen gemacht den ich aber nur getragen habe, weil er nur zur Probe und aus sehr schlechten Fell gemacht war.

Ist das euer erster Versuch überhaupt einen Fursuit zu bauen? Falls ja will euch nicht entmutigen, aber ein zuckerschlwcken wird das nicht und es braucht sicher ein paar Versuche bis ihr euer Ziel erreicht habt.

Ihr braucht auf jeden Fall eine Menge schaumstoff. Gerade der Hintern und die Beine müssen gut gepolstert werden. Ihr braucht einen Gurt. Der ist wichtig um den Kopf zu halten, weil der Träger mit seinem Kopf im Hals des Suits stecken wird.
Ihr braucht schleiertüll für die Gucklöcher.
Für die Stelzen braucht ihr Holz. Wenn ihr die Pforderpfoten klappbar machen wollt dann noch schaniere und eine Säge.
Für die Augen braucht ihr Resign zum gießen in kristallklar und halbrundgießformen mit ca. 4cm Durchmesser. Ihr braucht für die Zähne und Krallen entweder gute medelliermasse zB. Fimo (Fimo am Ende immer mit Fimo Lack versiegeln!) oder ebenfalls Resign mit resignfarbe in weiß, Ton, und Gußsilikon. Das Gußsilikon und den Ton braucht ihr auch für die Zunge plus Rosa Farbe (pastelkreide).
Am besten eignet sich Faux Fur. Sowas wie Luxury Shag. Die dunkelgrüne Farbe ist recht selten. Falls ihr die nicht findet bräuchte ihr evtl. eine Airbrushpistole. Füllwatte für den schwanz. Worbla Works und Acrylfarbe in Silber oder Silber Lack für die Fessel. Darüber hinaus braucht ihr eine gute Schermaschine um das Fell.im Gesicht gleichmäßig kürzen zu können. Alternativ geht auch per hand mit der Schere, aber dann erreicht ihr nicht die gleichmäßigkeit der ergebnisbilder die ihr anstrebt.
Dass ihr Nadel, Schere, Faden, Heißkleber und einen Reißverschluss braucht sollte schätze ich klar sein.
 

Tranatos

Frischling
Mitglied seit
11 Aug 2017
Beiträge
6
Hallo erstmal.

Dieses Forum ist recht klein und hier gibt es nur wenige Suitmaker worunter noch weniger aktiv sind.
Dann sind Quadsuits echt selten.

Ich habe mal einen Wolflink Kopf gebaut. Ob es davon im Internet noch Fotos gibt weiß ich nicht.
Ansonsten plane ich selbst zwei Quadsuits zu bauen und habe bereits mal einen gemacht den ich aber nur getragen habe, weil er nur zur Probe und aus sehr schlechten Fell gemacht war.

Ist das euer erster Versuch überhaupt einen Fursuit zu bauen? Falls ja will euch nicht entmutigen, aber ein zuckerschlwcken wird das nicht und es braucht sicher ein paar Versuche bis ihr euer Ziel erreicht habt.

Ihr braucht auf jeden Fall eine Menge schaumstoff. Gerade der Hintern und die Beine müssen gut gepolstert werden. Ihr braucht einen Gurt. Der ist wichtig um den Kopf zu halten, weil der Träger mit seinem Kopf im Hals des Suits stecken wird.
Ihr braucht schleiertüll für die Gucklöcher.
Für die Stelzen braucht ihr Holz. Wenn ihr die Pforderpfoten klappbar machen wollt dann noch schaniere und eine Säge.
Für die Augen braucht ihr Resign zum gießen in kristallklar und halbrundgießformen mit ca. 4cm Durchmesser. Ihr braucht für die Zähne und Krallen entweder gute medelliermasse zB. Fimo (Fimo am Ende immer mit Fimo Lack versiegeln!) oder ebenfalls Resign mit resignfarbe in weiß, Ton, und Gußsilikon. Das Gußsilikon und den Ton braucht ihr auch für die Zunge plus Rosa Farbe (pastelkreide).
Am besten eignet sich Faux Fur. Sowas wie Luxury Shag. Die dunkelgrüne Farbe ist recht selten. Falls ihr die nicht findet bräuchte ihr evtl. eine Airbrushpistole. Füllwatte für den schwanz. Worbla Works und Acrylfarbe in Silber oder Silber Lack für die Fessel. Darüber hinaus braucht ihr eine gute Schermaschine um das Fell.im Gesicht gleichmäßig kürzen zu können. Alternativ geht auch per hand mit der Schere, aber dann erreicht ihr nicht die gleichmäßigkeit der ergebnisbilder die ihr anstrebt.
Dass ihr Nadel, Schere, Faden, Heißkleber und einen Reißverschluss braucht sollte schätze ich klar sein.
Hey

Erstmal dickes Dankeschön für deine ausführliche Antwort.

Ja es ist der allererste Versuch und eine meiner Stärken ist, dass ich ein absoluter Dickkopf bin, sprich wenn ich was will dann bekomme ich es auch irgendwie, auch wenn es dauert. :D

Das Ziel wäre, dass es gegen März/April 2018 fertig wäre.

Falls du irgendwann in den kommenden Wochen auf ein Bild deines Kopfes hast bzw findest, wäre ich dir nicht böse wenn du das mal posten könntest xD

Könnte man die Stelzen auch mit einem PVC Rohr machen, oder ist das weniger geeignet? Also die Idee wäre im PVC Rohr 2 kleine Löcher zu Bohren um dort dann eine kleine Metallstange anzubringen um sich dann dort Festzuhalten (hoffe du weist was ich meine) ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Leundra

Frischling
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
10
Ich weiß das Zyxwen mal einen Anthro Link-Wolf gebaut hat.
Aktiv ist er leider nicht mehr sonderlich, aber er hat ein paar gute Fotos auf Furaffinity hinterlassen bezüglich der Entstehung.
Vielleicht hilft es dir. :)

Zyx's Galerie
 

Asrasel

Administrator
Mitglied seit
17 Jan 2016
Beiträge
2.472
PVC wäre auch eine Möglichkeit. Da führen viele Wege ans Ziel.
Nur wird euch das eine Menge Kosten diesen Suit zu bauen und mit einer Deadline wird das sehr schwierig. Als Vorbild habt ihr euch hierbei auch eine Suitbauerin genommen, Beastcup, die schon sehr lange dabei ist und schon viele Quadsuits gemacht hat.
Ich will keinen Druck ausüben aber ich habe auch zu Anfang etwas leichteres probiert und einen Probe Quadsuits genäht bevor ich begonnen habe die richtigen Quadsuits zu planen.
Da steckt Übung und Talent hinter was Beastcup da macht. Die Übung habt ihr schon mal noch nicht. :/
Ich möchte nur ein wenig Realismus in die Sache bringen. Wenn ihr euch nicht als Picasso entpuppt wird der Suit beim ersten Versuch nicht das was ihr euch erhofft.
 

Tranatos

Frischling
Mitglied seit
11 Aug 2017
Beiträge
6
Ich weiß das Zyxwen mal einen Anthro Link-Wolf gebaut hat.
Aktiv ist er leider nicht mehr sonderlich, aber er hat ein paar gute Fotos auf Furaffinity hinterlassen bezüglich der Entstehung.
Vielleicht hilft es dir. :)

Zyx's Galerie
Vielen Dank, ja die Bilder sehen Klasse aus. Wird uns bestimmt helfen :)

Bereits entdeckt und die Autorin angeschrieben, hoffe sie reagiert noch drauf xD

PVC wäre auch eine Möglichkeit. Da führen viele Wege ans Ziel.
Nur wird euch das eine Menge Kosten diesen Suit zu bauen und mit einer Deadline wird das sehr schwierig. Als Vorbild habt ihr euch hierbei auch eine Suitbauerin genommen, Beastcup, die schon sehr lange dabei ist und schon viele Quadsuits gemacht hat.
Ich will keinen Druck ausüben aber ich habe auch zu Anfang etwas leichteres probiert und einen Probe Quadsuits genäht bevor ich begonnen habe die richtigen Quadsuits zu planen.
Da steckt Übung und Talent hinter was Beastcup da macht. Die Übung habt ihr schon mal noch nicht. :/
Ich möchte nur ein wenig Realismus in die Sache bringen. Wenn ihr euch nicht als Picasso entpuppt wird der Suit beim ersten Versuch nicht das was ihr euch erhofft.
Keine Sorge, bin durchaus realistisch was die Sache anbelangt, notfalls gibt es halt 2 oder 3 oder wenn es sein muss 1 Million Versuche (sofern das Taschengeld dafür reicht :lol:) Talent ist zumindest bei ihr schon mal vorhanden.

Ich werde sobald es beginnt auch mal nen Thread eröffnen um unsere Schritte zu zeigen, dann kannst du immer noch rein schreien wenn was nicht ist wie es sein sollte :p und du unser Projekt etwas begleiten magst :)
 

Asrasel

Administrator
Mitglied seit
17 Jan 2016
Beiträge
2.472
Wenn dir die Anzahl der versuVersuche egal sind ist da ja weniger übereilt. Allerdings weiß ich nicht ob dann eure Deadline so gut ist. Sowas braucht Zeit.

Und der der es trägt muss auch ein wenig üben wie man damit läuft sonst sieht es schnell komisch aus.

Ich habe schon des öfteren erlebt wie Leute als aller ersten Suit Versuch einen Quadsuit bauen wollten statt erst einmal etwas einfacheres aus zu probieren um erstmal etwas sicherer zu sein. Ich muss sagen, dass nur einer davon am Ende überhaupt einen Quadsuits gemacht hat der dann auch fertig war. Und der sah nach nichts aus.
Ich hätte empfohlen es vorher mit einem Fursuit aus zu probieren, aber da du meintest du seist dick köpfig brauch das erst Gesicht zu versuchen.

Na dann gutes gelingen.
 

Tranatos

Frischling
Mitglied seit
11 Aug 2017
Beiträge
6
Die "Deadline" ist nur von mir persönlich gesetzt, wenn es länger dauert, dann dauert es halt länger.

Der Plan war, erstmal die Stelzen zu machen (eben wegen der Übung ;)) Vor dem Kopf muss ich sagen hatte ich schon zu Beginn den grössten Respekt. Wir werden uns am Montag mal hinsetzen und das ganze besprechen, evtl ist es eine Lösung den Kopf extern machen zu lassen (über Preis und Auswahl des Machers bzw über die Zeit die es braucht bin ich mir im Klaren) Oder möglicherweise doch erst nen Fursuit..? Bin selbst gespannt worauf wir uns einigen xD
 

Silvana

die Trolljägerin
Mitglied seit
23 Aug 2014
Beiträge
4.011
Ich weiß nicht, ob der Kopf beim Quatsuit anders sein muss, aber man kann eine Resinbase für Wölfe kaufen.
Dann müsst ihr den Kopf nicht mehr modellieren.
Einen bereits bestehenden Charakter bauen zu lassen kann schnell im illegalen Bereich landen.
 

Asrasel

Administrator
Mitglied seit
17 Jan 2016
Beiträge
2.472
Der Kopf von einem Quadsuits ist anders.
Man zieht ihn schon ganz anders an als einen Fursuit Kopf ^^

Ein kleines bisschen größer ist er auch. Auch wenn es nicht viel ist. Wenn man sich eine vorgefertigte Base nimmt müsste man die also etwas größer padden, schauen, dass man irgendwie etwas größere Augen in die Augenhöhle bekommt und vor allem den Kopf schließen, weil man bei einem Quadsuits nicht seinen Kopf in den Kopf sondern in den Hals steckt. Und der muss dann auch noch daran.

Diese PVP Stelzen sollten das geringste übel sein. Vor allem könnt ihr sie immer wieder verwenden auch wenn euch das ergebnis nicht gefällt. Auf jeden Fall solltet ihr dran denken alles gut zu Polstern.
 

Tranatos

Frischling
Mitglied seit
11 Aug 2017
Beiträge
6
Ne Frage betreffend dem Stoff. Ich hab online den stoffbazar.de gefunden. Kann irgendwer etwas über die Qualität aussagen? Sind das gute Felle oder ist dort eher davon abzuraten?
 

Asrasel

Administrator
Mitglied seit
17 Jan 2016
Beiträge
2.472
Ich denke nicht, dass sich damit jemand auseinander gesetzt hat.
Die meisten bestellen fest bei Fabrics und Co. Aus gutem Grund.
Oft bekommt man in den meisten Fällen nur Flokati und der ist Qualitativ recht schlecht und hält nicht lang.
 
Thread starter Similar threads Forum Replies Date
Blogs 1
Wolfskind Projekte 8
Deathlight Projekte 17
Malice Projekte 40
M00rk Fursuit-Bau 9

Similar threads

Oben