Die Werke der Elektrohexe

Ariana

Mitglied
Mitglied seit
22 Sep 2010
Beiträge
770
So. Ich versuche mich mal... ich poste immer mal wieder wenn ich was vorzuweisen habe.
Ich hätte gern Feedback... ich bin was Kunst betrifft noch seeeeeehr unsicher...

Hier zwei Bilder. Einmal ein depressiver Pyramidehead und ein Bild von eben grad... hier die Geschichte dazu:

Ich höre gerade das neue Album von "Totalselfhatred". Da überkam mich der Drang ein Bild zu zeichnen. Einfach von der Musik geleitet etwas kritzeln. Das hier kam raus... und ich muss sagen: Es gefällt mir! Nur die Hände habe ich etwas abstrakt gehalten... besser habe ich es nicht hingekriegt...

Benannt ist dieses Bild nach dem Lied, bei dem es entstanden ist: Cold Room Stairstained.
 

Anhänge

Bloody_Butterfly

Mitglied
Mitglied seit
25 Jan 2011
Beiträge
103
Ich mag das zweite Bild, aber das habe ich dir gerade eben ja schon gesagt.
Trotzdem macht es mir Angst.... ._.''
 

Ariana

Mitglied
Mitglied seit
22 Sep 2010
Beiträge
770
Wasmacht dir denn Angst, mein geliebter Zitronenfalter des Todes... ?
 

Ariana

Mitglied
Mitglied seit
22 Sep 2010
Beiträge
770
Wow... keiner nimmt den Thread wahr. Mal wieder sehr motivierend.

Aber eigentlich hätte ich es besser wissen sollen...

*sich fragt, warum sie überhaupt noch Bilder im Netz postet*
 

Bloody

Mitglied
Mitglied seit
26 Mai 2009
Beiträge
222
da mit Leute wie ich sie kommentarlos anschauen können:lol::lol::p gans schön düster deine Bilder
 

Xandro

Guest
Also ich beteilige mich dann auch mal hier an diesem Thread. Eine Frage habe ich!:

Autum Depression: Ist das da dieser Dreieckskopf von Silent Hill oder spielt da meine Fantasie einen kleinen Streich mit mir? :)

Liebe Grüße:
Xandro
 

Xandro

Guest
Unfassbar das ich eine ganze Zeile übersehe... Da mach ich mir jetzt aber Sorgen über meine Augen :eek:
 

Fen

Mitglied
Mitglied seit
8 Sep 2010
Beiträge
705
Wow... keiner nimmt den Thread wahr. Mal wieder sehr motivierend.

Aber eigentlich hätte ich es besser wissen sollen...

*sich fragt, warum sie überhaupt noch Bilder im Netz postet*
Das verfehlt aber das beabsichtige Ziel. Ich will mich ja verbessern. Und ohne Feedback geht das schlecht...
Du sprichst mir aus der Seele!
Wahrscheinlich sind die meisten (ich eingeschlossen) einfach zu faul sich näher mit dem Bild/den Bildern zu befassen. <.<

Naja ich hab den Threat hier nich gesehen.. Dann schreib ich halt jez' was:
Beide Bilder sind (wahrscheinlich absichtlich) sehr einfach und in einem etwas comic-artigem Stil gezeichnet. Sowas kann gut sein um Emotionen besser rüber zu bringen.
Naja und da halt wenig gemacht wurde ist es schwierig da etwas zu kritisieren oder ähnliches..
Zum ersten Bild:
Ich finde mit etwas mehr details wäre es richtig gut. Und ich hätte vielleicht das Blut etwas natürlicher gemacht. Was garnicht zum Bild passt ist die Schrift finde ich. Da würde eher etwas gekriggeltes passen. Entweder Handschriftlich oder man kritzelt was hin.. Man muss es garnicht gut lesen können. Aber die Schrift muss die Emotionen des Bildes betonen finde ich.
Zum zweiten Bild:
Also ich erkenn da 'nen menschenähnliches Viech was von Mäusefallen umgeben ist. Oo
Wieder vermisse ich ein paar details. Dann würde es besser zur Textur im Hintergrund passen. Ja, ich weiß, es ist lästig details zu malen.. Aber manchmal lohnt es sich. o.o
~
Insgesamt vermisse ich etwas.. die Liebe beim zeichnen.
Es sieht (böse gesagt) etwas hingeklatscht aus..
Wie gesagt, mit etwas mehr details würde es schon ganz anders wirken.

Ich hoffe ich war nicht zu direkt oder so.. o.o
LG, FEN
 

MechaTikal

Guest
Wow... keiner nimmt den Thread wahr. Mal wieder sehr motivierend.

Aber eigentlich hätte ich es besser wissen sollen...

*sich fragt, warum sie überhaupt noch Bilder im Netz postet*
Mach dir nix draus, nicht jeder hat ein Gespür für Kunst ;)

Mir persönlich fehlen einfach die klaren Konturen. Ich mag zwar Abstraktes, aber nicht mit diesem "Schleier-vor-die-Augen"-Effekt.
 

Ariana

Mitglied
Mitglied seit
22 Sep 2010
Beiträge
770
Danke euch beiden. Naja. Ich habe mit diesen beiden Bildern das Zeichnen angefangen. Das muss ich dazu sagen.
Details. Omg. Ich würde zu gern so zeichen können, dass ich mich überhaupt an Details rantraue. Nur leider habe ich derzeit nichtmal eine Maus. Nur mein Touchpad. Und das gestaltet sich äußerst schwierig.
Aber danke für eure Ehrlichkeit. Die "Mausefallen" sollen übrigens Hände darstellen... ich bin daran verzweifelt!

Und noch kurz OT: OMG... du Mecha... du kennst Tagtraum! Das Sympathiebarrometer ist gerade noch mehr in die Höhe gestiegen! <3
 

MechaTikal

Guest
OT: Hoffentlich fällt es nicht gleich wieder, wenn ich sage, dass ich auch nur wenige Lieder von Tagtraum kenne. Aber dieses begleitet mich nun seit 9 Jahren ;)

Hast du schon mal daran gedacht, auf Leinwand zu malen? Ich denke, das wäre für dich die bessere Wahl.
Mit was für einem Programm machst du deine Werke?
 

Ariana

Mitglied
Mitglied seit
22 Sep 2010
Beiträge
770
Mein Favorit ist Hoffnung. ;)

Nein habe ich noch nicht. Ich habe es auf Papier probiert und die Ergebnisse waren erschütternd.
Ich nutze Photoshop CS4.

Edit: Was ich aber sau gerne mache, sind so abstrakte, bedrückende, emotionsgeladene Sachen mit Aquarell...<3
 
Zuletzt bearbeitet:

MechaTikal

Guest
Also mit CS4 hast du schon mal ein gutes Werkzeug an der Hand. Wenn man gut werden will, hilft nur üben wie ein Besessener.

Ein kleiner Rat noch zum Bild mit dem Pyramidhead: Versuche mal, die Schriftart mehr an die Zeichnung anzupassen. Sie wirkt jetzt nicht so "depressiv", da ginge noch was :)
Es gibt einen Haufen guter und für den Privatgebrauch kostenfreier Fonts im Internet.
 

Ariana

Mitglied
Mitglied seit
22 Sep 2010
Beiträge
770
Fonts habe ich zuhauf. Ich wollte aber beabsichtigt diese klare, schlichte Ästhetik, die Depressive an den Tag legen, zum Ausdruck bringen.

Zumindest geht es mir oft so, wenn ich down bin.. oO
 

MechaTikal

Guest
Ja, da zeigt sich ein Problem, das man oft mit seinen Werken hat: Wenn man für sich selbst findet, dass es genau so sein soll, dann sehen viele Leute es anders und finden vielleicht auch Fehler, die bewusst so gemacht wurden.
Picasso war ein großartiger Maler und konnte durchaus sehr realistisch malen, aber viele kennen nur seine abstrakten Werke und sind der Meinung, er hätte es nicht besser gekonnt.
 

Ariana

Mitglied
Mitglied seit
22 Sep 2010
Beiträge
770
Ich hab mal wieder was coloriert. Sumire-Iro hat mir Gott sei Dank eine Skizze gezeichnet, die ich colorieren konnte. Sonst wäre ich heute vor Langeweile gestorben.

 

Similar threads

Oben