Das kleine Wölfchen schwingt die Stifte

CelCel

Guest
Hi

ALso, ich Zeichne so ziemlich immer und überall, leider kenne ich kaum jemanden der mir anstendige Tipps geben kann oder so etwas eben und deshalb würd ich hier mal meine Bilder reinstellen, in der hoffnung das mir jemand konstruktiefe kritik geben könnte ^^

Am meisten Probleme habe ich momentan mit Details und, Anathomie und Schattierungen und so ziemlich allem anderem, was ein Bild realistisch aussehen läst...

Joa, hier sind dan mal die ersten Bildchen:
 

Anhänge

Sharky Syndicate

Mitglied
Mitglied seit
14 Jun 2012
Beiträge
90
So, nachdem du nach Kritik gefragt hast, hier meine Eindrücke...

Gut:
Mir gefallen die Flügel bei dem Einhorn/Pegasus-Dings, da ist die Schattierung ganz gut geworden ^^
Du hast Ideen, das ist das absolut Wichtigste beim Zeichnen, der Rest ist nur Übung... (Bei dem Drachen in der 2. Zeile...ie Augenbraue mit Hörnern hat schon was x3)

Daran musst du arbeiten:
Schwungvollere Linien, teilweise wirken die Striche eher unsicher...gib dem mehr Nachdruck, indem du sie z.B. nochmal nachziehst.
Klar wie du erwähnt hast: Schattierung, aber ist auch eine Sache der Übung (Versuch einfach beim Schattieren nicht fest aufzudrücken und wiederhol das an stärker schattierten Stellen, so wirds etwas weicher, sonst auf gute Kanten achten -> Für definiertere Schatten)

Soviel mal von mir dazu~
 

Anusha

Mitglied
Mitglied seit
28 Jun 2012
Beiträge
118
... und anatomie!
Ein Gefühl für Buntstifte hast du ja schonmal, man erkennt auch deutlich welches Tier du jeweils gezeichnet hast. Das ist gut!
Egal in welche Stilrichtung du dich entwickeln möchtest, ich würde dir ans herz legen Fotos abzuzeichnen, und dich mit der Anatomie der Tierchan vertraut zu machen, das hilft sehr. :)
Weiter so!
 

Similar threads

Oben