Chibi-Badges und mehr von Fuchsnebel

Fuchsnebel

Mitglied
Mitglied seit
22 Aug 2016
Beiträge
104
Halli Hallo,

ich biete euch an, Badges mit euren Sonas als Chibis zu machen.

Chibis! >///<

Hier ein Beispiel; so ähnlich könnte es aussehen. (Das Bild ist allerdings von einem Arttrade.)

sketch2_kolo_ckk.jpg


Natürlich nehme ich noch andere Bildaufträge an. Aber...
vorrangig die Badges, weil ich da keine HGs machen muss, denn die fallen mir noch schwer. Das muss ich üben. ^^;

Preise berechnen sich nach Ausmaß und Aufwand. Das heißt, man muss sich absprechen.

Aber Achtung:
Ich arbeite traditionell mit Buntstiften.


_________________________________________________________________________

Und als ersten richtigen Auftrag präsentiere ich euch Chupp von Pawly Tigris/Chupp.
Der HG ist absichtlich blass und etwas sketchy. Denn dem RefSheet zu urteilen, ist Chupp für eine auffallende Persönlichkeit. Darum soll er auch in vollen Maße aus dem Bild hervorstechen.

Chupp_k.jpg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Pawly Tigris

Vollzeit Fantasie-Virtuose
Mitglied seit
12 Nov 2013
Beiträge
2.454
Was wären denn die Mindest- und Höchstpreise?
Das Bild sieht übrigens toll aus. Obwohl ich nicht glaube, das das noch als Chibi gilt.
Ich glaube Sie meinte den Auftrag unabhängig von den Chibi`s. Deswegen auch der Trennstrich.

@Topic AAAAHHH! *_* Ich liebe es! <3<3 Das ist so cool Chupp mal als Fullbody zu sehen! Vielen, vielen Dank noch einmal!
 

Fuchsnebel

Mitglied
Mitglied seit
22 Aug 2016
Beiträge
104
@ Pawly Tigris/Chupp:
Es ist eine ungemeine Erleichterung, dass ich deinen Geschmack getroffen habe. Die Wahl mit dem blassen Hintergrund hat mir schon Sorge bereitet.

@ Grreneyed greed Fox:
Ja, also nur das Bild, wo man Azazel sieht ist ein Chibi.
Das untere ist ein normaler Auftrag, deswegen der Trennstrich, wie Pawly schon anmerkte. Macht doch wirklich Sinn, oder? ^^;

Also, wenn der Kopf nicht selbst schon total toony ist, könnte man auch nur ein Headshot machen.
Wenn der Chara sehr viele Details (ich meine nicht die Fellzeichnung, sondern Hörner und/oder viele einzeln zu sehende Federn und/oder Ketten etc.) hat wird ein Fullbody Chibi-Badge 15,-€ bis max. 20,-€ kosten.
Ein Headshot so zw. 5,-€ bis max. 10,-€. Ein Fullbody normal so 15,-€.
Ich nutze A5 möglichst aus, dass man es gut erkennen kann. Aber größer muss das Bild dann auch nicht sein, denke ich. Könnte aber angefordert werden. -Kostet aber dann auch etwas mehr.


Ich versuche nicht zu teuer zu sein, aber die Preise möglichst so zu gestalten, dass ich berufliche Künstler nicht unterbiete und selber mal davon leben kann. -Wenn ich genügend Aufträge bekomme. ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Fuchsnebel

Mitglied
Mitglied seit
22 Aug 2016
Beiträge
104
Nach dem was ich so gehört habe, ist es wirklich noch okay.

Wie gesagt, wenn du Interesse hast, für dich oder für jemand anderen,
schreib ruhig. Wenn du eine sehr genaue Vorstellung der Pose hast -und diese auch gut beschreiben kannst-, kann ich auch etwas runtergehen mit dem Preis so um 15 - 20% (so, dass ein glatter Dezimalbetrag daraus wird). Bei einer guten Charabeschreibung, die mir auch enorm hilft bei der Posenfindung, kann ich so 10 - 15% runtergehen.
Ich würde mich freuen. -Mein Geldbeutel sich auch. :p
 

Gwen

Mitglied
Mitglied seit
19 Mrz 2012
Beiträge
1.725
Ich versuche nicht zu teuer zu sein, aber die Preise möglichst so zu gestalten, dass ich berufliche Künstler nicht unterbiete und selber mal davon leben kann. -Wenn ich genügend Aufträge bekomme. ^^
Wenn ich dir einen Tip geben darf: Tu das nicht...
Wenn du als freiberuflicher Künstler in Fandom leben und davon auskommen willst wirst du dir verdammt schwer tun.

ansonsten niedliche Bilder und die Preise sind absolut okey ^^
 

Fuchsnebel

Mitglied
Mitglied seit
22 Aug 2016
Beiträge
104
@ skycat:
Ja, du hast recht. Man darf sich nicht unterpreisig anbieten.
Aber für das große Chibi-Bild (DIN A4) habe ich insgesamt keine Stunde gebraucht. -Und dabei habe ich heute noch mal fleißig nachgearbeitet, weil ich gestern eine falsche Farbe benutzt habe.

Mir hat mal jemand gesagt, wie viel man pro Stunde nehmen sollte, damit man davon leben kann.
Und wenn ich bedenke, dass ich ja noch schneller werde (ich zeichne ja noch nicht so lange antromorphe Tierchen), dann finde ich die Preise von beiden Seiten fair. Eigentlich schon mit meinem jetzigen Arbeitstempo.
 

Ekralon

Royaler Kiwiinspektor der Majestät Yami
Mitglied seit
26 Apr 2016
Beiträge
545
Ich halte die Preise für voll angemessen. Einen Spielraum sollte man immer haben, aber sich nicht unbedingt unter seinem Preis verkaufen.
Der Stil gefällt mir übrigens, sieht wirklich putzig aus (das Chibi) :lol:
 

Fuchsnebel

Mitglied
Mitglied seit
22 Aug 2016
Beiträge
104
@ Ekralon:
Schön, dass es gefällt.
Das motiviert ungemein.

Und da kann ich ja hoffen, noch irgendwann Aufträge zu bekommen.
Das hilft mir auch üben.
Bin zur Zeit so aufgekratzt, dass es mir schwer fällt, meine Gedanken zu sortieren und gute Bildideen rauszufiltern. -Das ist der anhaltende Boost von der EF, angefeuert durch die freundliche Aufnahme hier.

Sorry, für das zuspammen. :cry:
 

Gwen

Mitglied
Mitglied seit
19 Mrz 2012
Beiträge
1.725
Naja das Problem ist aber weniger der Preis den du pro Stunde berechnest um davon leben zu können sondern, dass du nicht davon ausgehen darfst, dass du immer Aufträge hast und die Leute was kaufen... am Ende ist Furry-kunst ein Luxusgut und das steht bei vielen Leuten nicht an erster Stelle. Also musst du auch in auftragslosen Phasen irgendwie zurechtkommen, wenn mal keiner was kaufen will. Ist bei Freiberuflern in dem Bereich ja eh so, auch außerhalb das Fandoms...
um davon wirklich Leben zu können brauchst du einen Namen und Bekanntheit.

Aber das geht jetzt doch etwas weit übers eigentliche Thema hinaus also bin ich jetzt mal still ^^
 

Fuchsnebel

Mitglied
Mitglied seit
22 Aug 2016
Beiträge
104
@ skycat:
D: Du hast vollkommen recht. Das habe ich nicht berücksichtigt. Steuerkramtechnisch bin ich mit Wissen ausgestattet; aber daran habe ich nicht gedacht. -Also vielen lieben Dank, dass du mich eines Besseren belehrst.

Aber:
Ich oute mich jetzt mal: Ich zeichne nicht nur furry-relevante Bilder und mache nicht nur Auftragsarbeiten. Und ich will mich im Leben auch so aufstellen, dass ich noch ein Standbein habe. -Man kann ja nie wissen.
Denn: Natürlich brauche ich Bekanntheit. Aber man muss ja irgendwo anfangen und sich einen Namen machen. Und das versuche ich (unter anderem) hier mit den moderaten Preisen für Chibi-Badges.

-Und für die Zukunft hat sich diese Info schon mal in mein Hirn gebrannt. ^^; Danke nochmal.
Das werde ich auch an Künstlerfreunde und -kollegen, wenn es zur Sprache kommt, weitergeben. -Das ist ja ganz wichtig.

Aber ich glaube, das reicht jetzt wirklich an Ausführung bezüglich dieses Themas. Sollte jetzt ja geklärt sein. ^^


___________________________________________________________________________________________________

Edit:
Hier sind die fertig kolorierten Bilder von PainchanArts Badges; Größe ca. DIN A5.
Natürlich wird es noch zugeschnitten und laminiert; und dann zugeschickt. ^^

hf_Painchan_Pirc_k.jpg hf_Painchan_Suro_k.jpg
___________________________________________________________________________________________________

Edit:

Ekralon hat mir einen Auftrag erteilt für einen Headshot.
Ich wollte eigentlich auch eine Skizze zeigen, aber wir haben das mit Hilfe eines Nachrichtendienstes geregelt, deswegen habe ich vergessen euch im Bilde zu halten.
Und wenn man nicht zu genau hinschaut, sieht der HG super aus. Aber Fineliner hätte nicht so lange gehalten und ich hatte keine schwarze Temperafarbe mehr. Also musste leider der Edding herhalten. Mit der fetten Spitze habe ich die Linien nicht immer perfekt gerade gezogen, muss ich zugeben.
Aber Ekralon meinte, dass es gefällt. Hoffentlich ist das immer noch so, wenn das Original angekommen ist. ^^; (Ich habe es auf jeden Fall wasserdicht eingepackt.)
...Aber das Beige ist beim Scannen ziemlich verlorengegangen. Ts ts ts! Böser Scanner! >x<

Ekralon_c_k.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Fuchsnebel

Mitglied
Mitglied seit
22 Aug 2016
Beiträge
104
Neues von mir!

Nach reiflichen Überlegen und Nachdenken über das Thema, habe ich mich entschieden mir wieder einen Hund in den Haushalt zu holen, dieses Mal allerdings einen Welpen vom Züchter. Die größte Hürde ist der Anschaffungspreis (die laufenden Kosten sind nicht das Problem).
Und nun bitte ich euch vermehrt um Aufträge, um darauf sparen zu können. Ich werde einen Auftrag annehmen, diesen abarbeiten und erst dann den nächsten annehmen. Außerdem werde ich euch auf dem Laufenden halten, wie weit ich bin oder zumindest, wann ich den nächsten Auftrag annehmen kann.
Wenn ihr gerade keine Idee oder das nötige Geld für einen Auftrag (traditionell Buntsift bis DIN A4) habt, dann interessiert ihr euch vielleicht für folgende Kärtchen:


Bei Gefallen einfach anschreiben, was euch gefällt.

(Ich arbeite schon an weiteren tollen Tiermotiven.)
Die Preise liegen bei 15€, 20€ bzw. 25€ (zzgl. Versandkosten). Ihr bekommt das einmalig existierende Original. Es werden keine Abzüge gemacht, es liegen nur die gescannten Versionen vor, um sie online (als Beispiele) zu zeigen.
Ich nehme auch auf Kratzpapier Aufträge in einer Größe bis zu DIN A5 an. Allerdings nur Tiere oder Anthros, die eine Struktur bieten, denn Fell, Federn, Schuppen und Ähnliches sind am besten auf diesem Medium herauszuarbeiten. Badges bieten sich wohl eher nicht an, da das Kratzpapier wahrscheinlich zu dick ist, um es in Folie einzuschweißen.

Vor Weihnachten habe ich auf Kratzpapier ein paar KakaoKarten (6,4x8,9cm) gemacht.
Der Reihenfolge nach:
Nr. 109 "Tiger Portrait" (bereits vergeben),
Nr. 110 "Grins-Gehörn",
Nr. 111 "Streifenhörnchen",
Nr. 112 "Hyäne",
Nr. 113 "Roter Panda",
Nr. 114 "Igelfisch",
Nr. 115 "Feuerfisch",
Nr. 116 "Erdmännchen" und
Nr. 117 "Passionsblume".









Bei weiteren Fragen bitte anschreiben im Thread, per PN oder auf fuchsnebel@gmail.com, je nachdem, was ihr für angemessen haltet bei dem Inhalt/Umfang eurer Frage.

Vielem Dank für eure Unterstützung und liebe Grüße,
Fuchsnebel
 
Zuletzt bearbeitet:

PainchanArt

Mitglied
Mitglied seit
20 Nov 2010
Beiträge
270
Ich drück dir die Dauem hast dir ja wirklich genug gedanken drum gemacht ob ja oder nein :)und wen du Aufträge hast arbeitest du sie wirklich gewissenhaft ab also drück ich dir die Kralen !
 

Fuchsnebel

Mitglied
Mitglied seit
22 Aug 2016
Beiträge
104
Danke, danke, PainchanArt.

Nicht nur der Hund, sondern auch die Aufträge werden mein Leben bereichern. ^^
Ich freue mich auf beides, auch wenn es noch dauern kann.
 

Fuchsnebel

Mitglied
Mitglied seit
22 Aug 2016
Beiträge
104
Und wieder ein paar Kratzbild-Kakaokarten fertig.

Nr. 118 "Zebramanguste liegend",
Nr. 119 "Zebramanguste sitzend",
Nr. 120 "Zebramanguste gähnend",
Nr. 121 "Giraffe",
Nr. 122 "Baumstachler",
Nr. 123 "Esel" (vergeben),
Nr. 124 "Washcbär gähnend",
Nr. 125 "Waschbär Achtung" und
Nr. 126 "Koala Hallo"

10_f_Zebramanguste liegend.jpg 11_f_Zebramanguste sitzend.jpg 12_f_Zebramanguste gähnend.jpg

13_f_Giraffe.jpg 14_f_Baumstachler.jpg 15_f_Esel.jpg

16_f_Waschbär Gähn.jpg 17_f_Waschbär Achtung.jpg 18_f_Koala Hallo.jpg


Die karten könnt ihr mir gerne abkaufen. Die Kosten liegen zw. 15€ und 35€ zzgl. Versandkosten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fiete Langohr

Mitglied
Mitglied seit
1 Sep 2013
Beiträge
2.633
Den Esel musste ich einfach nehmen :lol:
Der ist dir vom Ausdruck sehr gut gelungen.
 

Fuchsnebel

Mitglied
Mitglied seit
22 Aug 2016
Beiträge
104
@ Fiete Langohr:
Danke, du hilfst mir damit sehr. ^^
Und: Zugegeben; ich hatte selbstgemachte Fotos als Vorlagen, aber die Skizze wird ja schon anders und nach dem Übertragen mit Kreide und mit dem Kratzen selbst verändert sich das noch mehr. ^^;
Aber ich finde den selbst ganz süß. ^///^ Es sieht nicht nach viel Arbeit aus (und im Gegensatz zur Giraffe war es das auch nicht), aber es hat einen ganz besonderen Charme, der nicht mit den Motiven der anderen Karten vergleichbar ist. So klar... Und er sieht so gutmütig aus. Fällt mir schon etwas schwer den wegzugeben. -Aber ich habe ja noch die gescannte Version (das muss reichen). ^^;
 

Similar threads

Oben