Char umgestalltung

Dewo

Mitglied
Mitglied seit
28 Jan 2009
Beiträge
331
Ich habe Heute (besser gesagt gestern) meinen Charakter mal etwas umgestaltet, so wie er aktuell aussieht.
Ich bin mit dem Ergebnisse sehr zufrieden und wollte mal nachlauschen wie ihr das seht.

Ich persönlich finde es so viel passender und viel schöner, more sexy und maskuliner!
Und vor allem mag ich den "Bart" *mrrrrrr*

Was ich effektiv nun geändert habe, im Prinzip habe "ich" mir einen "Bart" wachsen lassen, mehr Piercings und die Haare "zurückgekämmt".
Ansonsten ist alles gleich geblieben ^^


 
Zuletzt bearbeitet:

Vetaro

Mitglied
Mitglied seit
19 Sep 2008
Beiträge
429
Ich finde Bart an einem Furry fast noch wirrer als Menschenhaare an einem Furry. Besonders wenn er dann noch eine andere Farbe hat als das eigentliche Fell :D
 

Lutan

Guest
Hm, Vetaro, man sagt Anthropomorph, weil es "mit menschlichen Eigenschaften" bedeutet. Wieviele menschliche Eigenschaften und wie sie ausgeprägt sind, entscheidet jeder für sich selber. Und Bartwuchs ist eine Menschliche Eigenschaft. Und selbst wenn man dann eine unterschiedliche Farbe nicht zugestehen will, kann auch ein Furry in der Lage sein Haarfärbemittel zu benutzen, oder? ;-)

Aber nun zum Bild. Ich hab es ja in seiner Entsteheung zum Teil beobachten dürfen, aber das fertige Ergebnis ist echt toll geworden. Ich mag die Änderungen an dir sehr. Ist sehr hübsch geworden, aber kommt es mir nur so vor oder ist dein Fell jetzt dunkler als zuvor?
 

Skaith

Guest
xDYES! Sexy! Wouhuu!
Keinen Plan wie du das wieder auf Papier gebracht hast aber im Vergleich zum Bild davor was irgendwie nur auf'n Spaßmacher schließen liess wirkt dieses richtig sexy und seriös oder so:lol: und der Bart macht dich richtig erwachsen *fg*
Meine Beurteilung: Maskulin, sexy und charmant = Daumenkralle hoch!xD
 

Dewo

Mitglied
Mitglied seit
28 Jan 2009
Beiträge
331
Damit ich nicht wieder eine endlose Diskussion mit dir anfange

Vetaro:
Wie Lutan bereits sagte, Anthropomorph heißt soviel wie "vermenschlicht".
Da es keine solchen Anthrowesen gibt, ist es eben jedem selbst überlassen wie für Ihn diese Welt ausschaut.
Ich hatte diese Diskussion schon vor einigen Tagen mit Freunden, hier zuhause, geführt.
Ich bin der Meinung, wenn anstelle von Affen z.B Wölfe den aufrechten Gang erlernt hätte und sie menschliche Intelligenz bekommen hätten, sähe es nicht mega gross artig anders aus als heute.
Sie hätten sich irgendwann auch Waffen gebaut, vielleicht auch Kleidung getragen und verschiedene Zivilisationen gegründet.
Sie hätten vielleicht eine andere Sprache, etwas andere Ansichten usw aber ich in meiner Phantasiewelt ist es sozusagen wie heute.
Die Anthros würden sich Piercings stechen, das Fell bemalen (Tattoos)...
Sie würden vll irgendwann unzufrieden mit ihrem aussehen sein, sich das Fell schneiden lassen, bestimmte Regionen anders einfärben usw.

Ja sogar Haare währen garnicht unlogisch, also Kopffell, weil durch den aufrechten gang knallt Ihnen ebenfalls die Sonne auf den Schädel und diese muss dann, durch besagten gang, besonders geschützt sein.

Und das schöne ist, in meiner Welt passt jeder rein.
Ob nun jemand Schamane ist und als Wolf im Wald lebt oder als Non-Anthro bei jemandem als Haustier.
So vielfältig wie diese heutige Welt ist, ist meine Furry-Welt eben auch.

Desweiteren ist es logisch dass das "Menschenhaar" (Kopffell) dunkler ist.
Non-Anthro Wölfe haben auch meist dunkleres Rückenfell, da dort eben die Sonne auftrifft.
1. UV Schutz durch Melanien.
2. Hitzeabsoptionswirkung von Schwarz.

Dadurch ist es logisch, wenn es solche Anthros gibt, das sie eine andere Kopffellfarbe haben.

Beispiel: In warmen Ländern / Wüsten tragen die Einheimischen auch meist dunklere Kleidung.

Hast du noch irgendwelche Einwände, Herr Rollenspieler?

Lutan:
Danke, ein Lob von dir erfreut mich :)
Wegen der Fellfarbe, kann sein das es leicht dunkler ist.
Aber mein Grau war schon immer etwas dunkler, mag sein das ich in der Farbtabelle was tiefer gegangen bin.
Aber ich finde das kann etwas "verwirren" dadurch das solch ein starker, leichter, Schatten vorhanden ist. :)
Aber es passt auch besser dunkler finde ich.
Schau ma die Ohren an, die habe ich auch eingefärbt in einem dunklerem Grau, dann die Haare und der "Bart".
Das ist alles generell etwas dunkel, daher fände ich das ein helleres Grau unpassend ist.

Kuse:

Maskuliner aussehen heisst ja nicht das man nicht weiterhin etwas alberner sein kann. ;-)
Das davor war eben ein stark cartoonmässiges Grinsebild, hätte ich das anders aussehen lassen würde es auch maskuliner aussehen.
Aber ja, ich wollte mich etwas maskuliner.
Meine anderen bilder waren ja auch zum großteil eher ernst. *knuddel* ^^

Aber ja, ich stehe sehr auf maskulines aussehen.
Es darf aber nicht zu Muskel bepackt sein. ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Vetaro

Mitglied
Mitglied seit
19 Sep 2008
Beiträge
429
Ooh, was geht denn hier schon wieder ab, das sollte aus meinem ersten Post doch genügend ersichtlich sein, dass ich nichts gegen Haare - und somit auch nicht gegen Bart - an einem Furry habe.
Ich meine, zwei meiner drei liebsten Künstler malen Sowas andauernd.*
Ich habe mir nur das Recht herausgenommen, auf die albernheit dieser Idee hinzuweisen, die ihr ja wohl auch eingesteht.


__________________________
* Ich hatte auch schon genug charaktere, die so aussahen - aber gerade keine, die ich irgendwo präsentiert oder vorzeigbar hätte
 

Dewo

Mitglied
Mitglied seit
28 Jan 2009
Beiträge
331
Darf ich mal fragen wo, nur einmal wo, ich meine Idee mit dem Bart und den Haaren albern ist?
Nirgends.
Das hast alleine du da hinnein interpretiert oder sonstwas.

Des weiteren hast du gesagt das du es "wirr" findest, was eher auf Ablehnung schliessen lässt als auf "Es ist komisch aber schick".

Daher wurde dir lediglich erklärt wieso ich das zeichne, wieso es logisch ist und wie meine "Furry-Welt" das vorsieht.
Mehr wurde nicht gesagt.
Okay, mein letzter Satz war etwas angriffslustig, gebe ich gern zu.

Ich bin aber ab jetzt ruhig was das Thema angeht, wir kommen eh nie auf einen grünen Zweig.
 
Zuletzt bearbeitet:

Elenir

Mitglied
Mitglied seit
12 Jan 2009
Beiträge
615
Unabhängig davon, ob Bärte, Piercings oder Kopfhaare an einem Kunstwesen gerechtfertigt sind, finde ich das Bild geil. Maskuliner, sympathischer Typ ^^
 

Sleezy

Mitglied
Mitglied seit
10 Mai 2009
Beiträge
280
Bin auch der Meinung von Elenir Sieht Super aus könntest du vllt noch ein Bild reinsetzten wie es vorher aussah ? ^^
 

Vetaro

Mitglied
Mitglied seit
19 Sep 2008
Beiträge
429
Darf ich mal fragen wo, nur einmal wo, ich meine Idee mit dem Bart und den Haaren albern ist?
Nirgends.

[...]

Ich bin aber ab jetzt ruhig was das Thema angeht, wir kommen eh nie auf einen grünen Zweig.
Also. Dan Savage hat zu dem Thema mal was geschrieben. Dieser Artikel hier ist nicht genau jener, aber er ist ähnlich. (Am besten vor dem Weiterlesen den Artikel konsumieren).

Er sagte an jener stelle - da er vorallem sexuelle Themen gibt, bezogen auf einen besonderen Kink eines Lesers - ungefähr folgendes: Meine Güte, natürlich ist es verdammt lustig, dass du auf sowas stehst. Das ist dermaßen abwegig dass man gar nicht anders kann als sich darüber lustig zu machen. Aber das heisst ja nicht, dass ich das nicht akzeptiere oder respektiere. Über mich kann man sich schliesslich auch als Hinterlader auslassen. Wir haben unseren Spaß und müssen nicht miteinander umgehen als wären wir alle aus Zucker.

Natürlich sind Haare und Bart an einem Furry albern. Das ganze Konzept von Furries ist albern. Jeder Aussenstehende kann einem versichern, dass Furries ein ziemlich guter Grund zur Erheiterung sind, ob sie diese nun akzeptieren oder nicht. Und ich hab' genug Distanz zu dem Thema um das auch noch sagen zu können. Logische erklärungen und Argumente fallen da völlig aus: Das ist einfach lustig.

Das das Bild super ist und - wenn man mit dem Schmunzeln fertig ist - auch ansonsten, gerade aus künstlerischer Sicht, wirklich nichts daran auszusetzen ist, ist ja echt klar genug. Das muss man nicht mal mehr dazu sagen.
 

Dewo

Mitglied
Mitglied seit
28 Jan 2009
Beiträge
331
Gerne doch Katsutoshi:



Natürlich sind Haare und Bart an einem Furry albern. Das ganze Konzept von Furries ist albern.
*Dir ein "Fandom-Verlassungs-Forumlar vor die Nase halt*
Es steht dir frei zu gehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Vetaro

Mitglied
Mitglied seit
19 Sep 2008
Beiträge
429
Äh, wächst das Missverständnis gerade? An welcher Stelle war ich noch nicht ausführlich genug?
 

Wuskyfoxx

Faultier
Mitglied seit
3 Mai 2009
Beiträge
45
Cool

Hi Dewo,
also die Char - Umstellung von deinem Avatar finde ich cool :cool:,
der neue passt besser und macht viel mehr her.
 

Dewo

Mitglied
Mitglied seit
28 Jan 2009
Beiträge
331
Komisch, des ist wirklich weg o,O

Dann eben: Da.


Edit: Hm, jetzt isses auch oben wieder da o,O
 
Zuletzt bearbeitet:

Minki

Obermodz/Cheffchens rechte Pfote
Mitglied seit
20 Jun 2009
Beiträge
2.775
Jap !!! Da muss Ich Dir rechtgeben. Dieses Bild ist einfach der Hammer

...*am Bildschirm schleck*... Ich fand nur bei dem Grinsewuff des Quietschige Lachen so Geil.

Hast das echt druff. Respekt !!! :cool:
 

Dewo

Mitglied
Mitglied seit
28 Jan 2009
Beiträge
331
Nich an mir rumlutschen ö.ö *grinst sich einen ab* ^^
 

Similar threads

Oben