Backgroundstory meines Fursona`s Tjelvar Fenriswolf

Fenriswolf91DE

Frischling
Mitglied seit
28 Okt 2016
Beiträge
23
Backgroundstory von Tjelvar Fenriswolf






Tjelvar ist der Sohn von Ranwulf und Arnora. Geboren wurde er in stürmischen Zeiten welches Tjelvar noch den Beinamen Fenriswolf gab, im Stammesgebiet seines Vaters.
Sie nannten sich Chaukkir und bewohnten breite Küstengebiete weiter südlich. Seine Mutter hingegen war eine Angehörige des Stammes der Isvergar im hohen Norden.
Zwischen diesen beiden Stämmen herrschte noch vor der Geburt Tjelvar`s eine lange Blutfede, woraus einst ein Krieg resultierte.
Ranwulf heiratete Arnora heimlich ohne das es nächstliegende Stammesangehörige beider Seiten hätten mitbekommen können. Trotz der Herkunftsunterschiede
wollten sie auf ewig zusammen sein und wollten, ihre heimatlichen Gefilde verlassen und eine neue Heimat finden.


Diese Pläne wurden jedoch durchkreuzt, als sie verraten wurden. Ihr Priester der von beiden den Eheschwur abnahm verriet sie beim Stammesführer der Chaukkir.
Es herrschte kein Krieg mehr zwischen beiden Stämmen, aber diese Rivalität hat an Intensität nicht abgenommen. Kämpfe werden der Ehre halber bis zum Tode
geführt. Als beide Seiten es erfuhren, dass Ranwulf und Arnora verheiratet waren brach fast ein erneuter Konflikt aus. Aufgrunddessen wurde eine Zusammenkunft
beider Stämme einberufen um dieses Problem aus der Welt zu schaffen. Man wurde sich schließlich einig. Ranwulf soll an die Götter geopfert werden,
welches nach der Zeremonie ausgiebig zelebriert werden soll. Blut meinen beide ist das wonach es den Göttern verlangt, und dadurch könne so ist der Glaube,
Die Götter milde gestimmt und der Konflikt beigelegt werden. Verstecken wollte sich Ranwulf nicht. Er stellte sich und wurde im beisein seiner Frau geopfert.
In derselben Woche kam auch Tjelvar zur Welt, doch war sein Vater bereits im Reich der Götter. Seine Mutter wurde von beiden Stämmen geächtet und verlies eines
Nachts das Chaukkirgebiet. Viele Tagesreisen dauerte es und sie fand eine kleine Hütte, wo sie Tjelvar großzog. Im Alter von 18 Jahren wurde Tjelvars Mutter schwer krank
und eine Heilung war nicht in Sicht. Tjelvar reiste tagelang um nach Hilfe zu suchen, aber vergebens. Sie erlag ihrer Erkrankung und für Tjelvar brach eine Welt zusammen.
Er lebte noch weitere 7 Jahre in der Hütte. Dann beschloss er diesen gebirgigen Wald in dem er sein ganzes bisheriges Leben verbracht hatte zu verlassen.
Im Glauben an die Götter an denen er ganz fest hält, ist er zuversichtlich das seine Eltern ihn sehen und stolz sind, dass er ein prächtiger Wolf aus beiden glorreichen Stämme geworden ist.
Nun ist er auf der Suche nach neuem. Mit vielen Hoffnungen und Träumen. Wer weiss, auf welche Wesen Tjelvar noch treffen wird. Und was er noch alles erleben wird.
Ein großes Abenteuer steht ihm bevor.
 

Silvana

die Trolljägerin
Mitglied seit
23 Aug 2014
Beiträge
4.070
Da du die Story schon in deiner Vorstellung gepostet hast, wirst du wohl leider so schnell kein neues Feedback bekommen. Hast du vor hier noch mehr zu der Geschichte deines Charakters zu schreiben?
 

Fenriswolf91DE

Frischling
Mitglied seit
28 Okt 2016
Beiträge
23
Re

Ja auf jedenfall wenn ich Zeit dazu finde. Viel zu tun momentan. Aber eine Fortsetzung wird kommen. Werde dann auch richtig Dialoge mit einbringen.
 

Similar threads

Oben