Avatar bild

Furry-Fan

Mitglied
Mitglied seit
4 Sep 2012
Beiträge
111
halllo ich habe gehort das die meisten bilder nicht verwendet werden dürfen wegen blabla,
naja da wolte ich fragen ob einer von euch mir eins machen kann gratis.

es sol ein einsamer wolf im wald sein und den mond anheult und die sterne solen funkeln und wenn geht alles in so ein blau ton wie hir:

http://de.gosupermodel.com/community/club.jsp?clubid=31458

es ist das unterste bild.
 

Furry-Fan

Mitglied
Mitglied seit
4 Sep 2012
Beiträge
111
tausend dank ( tusen takk )- das ist in der norwegische spräche

mille gracia
 

Gast

Guest
Irgendwie habe ich eine Art Dejavu o_O

Warum können die Leute nicht mehr für eine Commision ihr Geld bezahlen wie alle anderen auch ?!

So langsam geht mir dieses Geschnorre hier gegen den Strich,
das diese ganzen Modefurs immer alles für lau haben wollen,
und dann auch noch darin unterstützt werden !

Für solche Gammelzeilen würde ich als Künstler nichts malen o_O

Sry, aber das musste mal raus, sonst sagt ja keiner, was alle denken !
 

Furry-Fan

Mitglied
Mitglied seit
4 Sep 2012
Beiträge
111
es steht geschrieben: wenn du gutes wilst musst auch gutes geben.

ok ich kann bezahlen aber dann verlange nicht das jemand für das was gratis macht.

zur zeit bin ich schlecht bei kasse aber in 3 jahre arbeite ich auf einer ol plattform und dann werde ich mich für genau solche dinge dankbar zeigen.
 

LionMarozi

LÖWÄÄÄ of chaos and disharmonie
Mitglied seit
6 Jul 2009
Beiträge
4.852
halllo ich habe gehort das die meisten bilder nicht verwendet werden dürfen wegen blabla,
Die Bilder werden nicht wegen "blablabla" verwendet oder eher nicht verwendet. Es geht um das Copyright des Künstlers. Ich glaube, Du würdest es auch nicht so gerne sehen, wenn Bilder ungefragt, die Du entworfen hast, verwendet werden.

@Mattes: Requestbilder sind okay. Ich denke, es ist Deine persönliche Meinung. Sicher sehe ich es genau so, dass man für ein gutes Bild auch Geld hinlegen sollte. Es ist immerhin ein Auftrag und eine Dienstleitung aber solange sich noch Künstler finden, die gerne helfen, ist es doch okay. So denke ich. Aber bitte, lasst es nicht ausarten.
 

Furry-Fan

Mitglied
Mitglied seit
4 Sep 2012
Beiträge
111
Die Bilder werden nicht wegen "blablabla" verwendet oder eher nicht verwendet. Es geht um das Copyright des Künstlers. Ich glaube, Du würdest es auch nicht so gerne sehen, wenn Bilder ungefragt, die Du entworfen hast, verwendet werden.

doch ich schon den ersten wird man so bekannt und zweitens zeigt man vielen leuten was man kann.

das ist von mein freund den ich 2 jahre kenne und das er zeichen kann weiss ich erst seit 6 monaten
http://www.bilder-space.de/bilder/4d6e77-1347130785.png
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

LionMarozi

LÖWÄÄÄ of chaos and disharmonie
Mitglied seit
6 Jul 2009
Beiträge
4.852
doch ich schon den ersten wird man so bekannt und zweitens zeigt man vielen leuten was kann.
So denkst Du, nur rennt es so leider nicht. Eine Anfrage an den Künstler und dessen Erlaubnis sollte schon drin sein und schon das gute Benehmen sollte dies sagen. Aber egal. Das soll hier kein Hauptthema sein.
 

Karpav0li

Guest
Für solche Gammelzeilen würde ich als Künstler nichts malen o_O
Zuerst einmal: Klar, das Thema gibt Anlass zur hitzigen Diskussion, aber beleidigend werden sollte man trotzdem nicht. Gerade nicht als Künstler.



das diese ganzen Modefurs immer alles für lau haben wollen,
und dann auch noch darin unterstützt werden !
Dem ist (zum Glück) nicht immer so. ~

Aus meiner persönlichen Erfahrung kann ich dir sagen, dass Art Trades oder Requests nicht nur dazu beitragen sich zu verbessern, sondern eben auch ein nettes Werbemittel sind. Gerade als Avatar in Foren und dann kommt meistens ein: "Den habe ich von..." ~ (Nicht wahr, emless? ;P )

Das wäre das Eine.

Zum Anderen ist es so, dass mir der Thread hier sehr gelegen kommt, da ich einen neuen Stil ausprobieren möchte. Wieso nicht hier melden und eine Person mit dem hinterherigen Ergebnis glücklich machen? Gedanken ums Motiv brauch' ich mir auch nicht mehr zu machen.

Allerdings @ Furry-Fan ich werde nicht alles umsetzen. Es ist ne Request ;>

Ansonsten gibt es auch jene, welche dann hinterher DOCH für die Werke bezahlen und sowieso gilt: Angebot und Nachfrage.

Nicht das hier ein falscher Eindruck entseht.


Karpav0li
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Furry-Fan

Mitglied
Mitglied seit
4 Sep 2012
Beiträge
111
ich versteh schon, ich kann gerne bezahlen aber dann sol es gut sein und so halt alles drin haben was ich schreibe.

ich bedanke mich nochmals das du es mir machst.
 

Karpav0li

Guest
Soup, fertig.

War ne nette Aufwärmübung :>

Edit: Das im Anhang wird im jpg-Format umgewandelt? oO
Hat die Qualli zerstört. Hier im PNG-Format:



Mix aus traditionell und digital.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Opiumkatze

Mitglied
Mitglied seit
13 Jan 2011
Beiträge
820
Gutes Bild. :)

Aber, wenn ich Zeit damit verbracht habe, ein schönes Bild zu malen, wird es mir viel mehr Freude machen, es jemandem zu schenken, anstatt es zu verkaufen ...
 

Karpav0li

Guest
Request oder Commission..? Gutes Geld für gute Arbeit oder lieber doch gratis..?

Aber, wenn ich Zeit damit verbracht habe, ein schönes Bild zu malen, wird es mir viel mehr Freude machen, es jemandem zu schenken, anstatt es zu verkaufen ...
Ich sehe das andersrum ;>

"Das sieht gut aus!", "Geiles Bild!", "Bist ein guter Künstler" etc. pp. kann jeder sagen. Auch jene, die es nicht so meinen ;P Wenns ums das liebe Geld geht, sieht die Sache schon ganz anders aus...
 

Jack Mirror

Mitglied
Mitglied seit
3 Jun 2010
Beiträge
1.175
Aber, wenn ich Zeit damit verbracht habe, ein schönes Bild zu malen, wird es mir viel mehr Freude machen, es jemandem zu schenken, anstatt es zu verkaufen ...
Ah ja.
Ich weiß zwar nicht, ob du arbeitest, aber macht dir deine Arbeit Spaß?
Warum machst du sie nicht für Umme, wenn sie dir Spaß macht?
Ach ja, genau... du musst ja dein täglich Brot irgendwie bezahlen können oder die Wohnung und Rechnungen, usw.

Mit dem Zeichnen ist es nicht anders.
Es ist nunmal Arbeit und Material, die in den Bildern stecken.
 

Opiumkatze

Mitglied
Mitglied seit
13 Jan 2011
Beiträge
820
1. ist der Grund, warum ich keine genaue Kritik gebe, der, dass ich keine Ahnung von Zeichnerei hab. Da das ein abstraktes Bild ist, ergeben Kritiken über Anatomie etc. keinen Sinn. Außerdem hab ich einen völlig anderen Zugang zu dem Bild als jeder andere.

2. hab ich schon durchaus einen Adapter für gesellschaftskompatible Wertesysteme, aber Kunst ist und bleibt nunmal unbezahlbar. Insofern würd ich meine Kunst niemals wem verkaufen ...
 

MoboCheeze

Mitglied
Mitglied seit
11 Nov 2011
Beiträge
901
Man hat mich mal als "dreist" betitelt, weil ich von einem Freund für ein (bzw. gleich 3) 64 mal 64 cm Bild aus Acryl, Pastell und whatever mit einem Werwolf mit allem Schnickschnack und Details 15 bis 20 Euro haben wollte. Für die Materialien, die ich hätte kaufen müssen.

End vom Lied? Ich habe ihm nichts gemalt. Und warum? Weil ich für so aufwendige und große Bilder wenigstens die Materialien bezahlt haben mag, wenn es schon ein Request ist und die Arbeitsstunden nicht berücksichtig werden..

Meine Meinung.. Bietet man Requests an ist es ja umsonst... dann hat der "Kunde" aber auch nicht das Recht, dran rumzumeckern, dass er ja eine andere Pose oder so hätte haben wollen, dass man mehr Action hätte reinbringen müssen.. es ist umsonst.

Bei Commissions sieht das anders aus. Wenn der Kunde bezahlt bekommt er auch das Bild, was er gern hätte und sich vorgestellt hat. Und wenn man die Skizze ein paar mal abändern muss ;) Er bezahlt ja dafür.

In allen Fällen, wenn man etwas gezeichnet hat.. ein Danke gehört auf jeden Fall immer dazu! Man hat sich ja hingesetzt und seine Zeit darin investiert.. Man sollte sich also bedanken, das gehört sich so..

Just my 2 cents..
 

Karpav0li

Guest
Man hat mich mal als "dreist" betitelt, weil ich von einem Freund für ein (bzw. gleich 3) 64 mal 64 cm Bild aus Acryl, Pastell und whatever mit einem Werwolf mit allem Schnickschnack und Details 15 bis 20 Euro haben wollte. Für die Materialien, die ich hätte kaufen müssen.

Wowsers, jetzt muss ich meinem Umfeld, wirklich mal ein Lob ausprechen. Die wissen: "Die zeichnet (gut). Aber nicht für umsonst." - und das akzeptieren bzw. verstehen sie. Nicht zuletzt waren Schulkameraden (ob ich die kannte oder nicht) meine ersten Kunden.

Im allgemeinen kann ich Mobo nur zustimmen, was Requests angeht. Ich habe vllt. eine gewisse Vorgabe, aber was ich wie umsetze, bleibt mir letzenendes selbst überlassen. Wenn man damit nicht zufrieden ist - Commission anfragen oder damit leben können. Ein "Danke" fände ich aber schon durchaus angebracht, aber der Threadersteller hatte wohl dazu noch keine Zeit. Geduld haben, das kommt noch ~

1. ist der Grund, warum ich keine genaue Kritik gebe, der, dass ich keine Ahnung von Zeichnerei hab. Da das ein abstraktes Bild ist, ergeben Kritiken über Anatomie etc. keinen Sinn. Außerdem hab ich einen völlig anderen Zugang zu dem Bild als jeder andere.
Da machst du mich grade neugierig, was für eine Art Zugang soll das sein?
Ich interpretiere nämlich gerne die wildesten Sachen und Geschichten in (meinen) Bildern. ~

Karpav0li
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Akitar

Mitglied
Mitglied seit
28 Nov 2010
Beiträge
1.312
Man hat mich mal als "dreist" betitelt, weil ich von einem Freund für ein (bzw. gleich 3) 64 mal 64 cm Bild aus Acryl, Pastell und whatever mit einem Werwolf mit allem Schnickschnack und Details 15 bis 20 Euro haben wollte. Für die Materialien, die ich hätte kaufen müssen.

End vom Lied? Ich habe ihm nichts gemalt. Und warum? Weil ich für so aufwendige und große Bilder wenigstens die Materialien bezahlt haben mag, wenn es schon ein Request ist und die Arbeitsstunden nicht berücksichtig werden..

Meine Meinung.. Bietet man Requests an ist es ja umsonst... dann hat der "Kunde" aber auch nicht das Recht, dran rumzumeckern, dass er ja eine andere Pose oder so hätte haben wollen, dass man mehr Action hätte reinbringen müssen.. es ist umsonst.

Bei Commissions sieht das anders aus. Wenn der Kunde bezahlt bekommt er auch das Bild, was er gern hätte und sich vorgestellt hat. Und wenn man die Skizze ein paar mal abändern muss ;) Er bezahlt ja dafür.

In allen Fällen, wenn man etwas gezeichnet hat.. ein Danke gehört auf jeden Fall immer dazu! Man hat sich ja hingesetzt und seine Zeit darin investiert.. Man sollte sich also bedanken, das gehört sich so..

Just my 2 cents..
True Story. Wenn ich ehrlich bin würde ich dem Kollegen auch was pfeifen ;) Ich hab für mein Bild was ich als Ava habe (gut es ist schon größer ^^) 35€ bezahlt und wenn ich ehrlich bin war es jeder Cent wert weil sie es mir mindestens 3 mal umgeändert hat
 

Similar threads

Oben