alles a la xia ;)

Xiara

Mitglied
Mitglied seit
3 Mai 2009
Beiträge
322
so ich mag euch gern auch ein paar arbeiten zeigen die ich für mich mache wenn ich mal erholung brauche oder frustriert bin und mich austobe. das hier ist entstanden nachdem ich mir von asp die ballade vom kleinen schwarzen schmetterling angehört habe, nachdem ich aufs konto geschaut habe und och immer 4 kunden nicht bezahlt haben und es wohl auch nicht tun werden... ich muss mir abgewöhn die arbeit zu machen und dann das geld zu nehmen...

Zu sowas könte ja mein Liscer werden wenn er sich mal verpuppt ;)

 

Silberwolf

Mitglied
Mitglied seit
23 Apr 2009
Beiträge
110
Oo Wow, das gefällt mir richtig gut. Find sowohl die Proportionen als auch Farben und vor allem das Fell richtig genial.
Bis ich annähred so gut bin, kann das noch nen langer weg sein T_T
 

Xiara

Mitglied
Mitglied seit
3 Mai 2009
Beiträge
322
nene du ^^ da sind auch noch ganz ganz viele fehler drin aber ich merz das langsam aus ;) udn du solltest es auch nicht überstürzen sonst komm ein loch und du magst nicht mehr weißte ;) üb einfahc viel ich hab es auch getahn und hab mich in nicht mal einem jahr schon verbessert ;) vor 3 monaten konnte ich nicht mal fell malen das es aussah als sei es fell und nicht nur gefärbte haut ;)
 

Silberwolf

Mitglied
Mitglied seit
23 Apr 2009
Beiträge
110
Keine Sorge, ich werd es schon nicht überstürzen und aufgeben erst recht nicht ^^ aber Zeit ist manchmal so eine verdammt zähe Masse *g*
Kannst ja mal bei Lust und Laune meine Bilder im Archiv ansehen (auch wenn das colorierte noch net freigeschaltet ist) und mir sagen was du davon hältst. :)
 

Xiara

Mitglied
Mitglied seit
3 Mai 2009
Beiträge
322
hier mal eine skitze , hab ich heut in der großen pause gemalt udn naja weiß nicht denkt ihr es lohnt sich daran weiterzumachen? kritik ist erwüscht so wie jedes andere kommentar^^ und wenn ihr mir nur sagt ihr findet die ohren zu groß hihi^^

 

Silberwolf

Mitglied
Mitglied seit
23 Apr 2009
Beiträge
110
Wow. Also, ich denke das lohnt sich auf jeden Fall, daran weiterzumalen *bekräftigend mit dem Kopf nick*
Wobei mir bisher eh fast alle deine Bilder sehr gut gefallen ^^
 

Xiara

Mitglied
Mitglied seit
3 Mai 2009
Beiträge
322
einmal commi larc und das ist die liebe version :)

 

Xiara

Mitglied
Mitglied seit
3 Mai 2009
Beiträge
322
mh ich muss sagen ich finde es wirklich shcade das keiner wirklich guckt oder was schreibt..v.v ich bin doch offen für kritik weil ich selbe rnoch soviel lernen muss aber keiner sagt was... seufz..mir selber als zeichner fählt nicht alles auf man muss erst draufaufmerksam gemacht werden...v.v..

naja hier noch ein werk war auch ne commi.

 

Silberwolf

Mitglied
Mitglied seit
23 Apr 2009
Beiträge
110
Na gut, dann werde ich, als Stammgast dieses Threads, mal wieder meinen Senf dazugeben :p

So, erstmal die Commi von Larc:
Von den Proportionen her im allgemeinen recht gut. Der Hals kommt mir zwar irgendwie nicht ganz stimmig vor, aber das Gefühl habe ich eig. immer bei solch langen Hälsen auf humanoiden Körpern (muss also nichts heißen).
Beim Brustkasten kann ich es hingegen etwas genauer festmachen. Da wir das Motiv nicht von vorne, sondern leicht von der Seite betrachten, müsste der Brustkasten rein optisch etwas nach rechts verschoben sein (vom Blickwinkel des Betrachters aus) und seine rechte Brustpartie ist auch etwas kleiner geraten, sollte aber eig. wenigstens gleichgroß sein wie die linke, eher sogar etwas größer.
Ansonsten hätte vielleicht die linke Augenwulst, die man hinter dem Kopf gerade noch hervolugen sieht, etwas kleiner sein können, aber das ist wohl eher ansichtssache.

Zur zweiten Commi:
Der blaue Schein der die Gestalt umgibt ist schonmal sehr passend und gut als Abgrenzung zu dem schwarzen Hintergrund (auch wenn sich das etwas mit dem Hof schneidet, der den Mond umgibt).
Die Kopfform des Wolfes kann man sicherlich so machen (gibt ihm irgendwie eine wildere Erscheinung) ist vielleicht aber doch etwas länglich geraten. Die Ohren hingegen sind dann doch nicht so gut gelungen, zumindest von der Positionierung her (die Form an sich find ich gut). Sie wirken durch die längliche Kopfform zu weit vorne gelegen und scheinen fast ohne einen Abstand dazwischen aneinander zu liegen.
Der Gesichtsausdruck ist gut gelungen, gefällt mir sehr.
Ansonsten würde ich höchstens noch die Haltung bemängeln. Will nicht sagen, dass es nicht möglich, sich so hinzuhocken, aber im Normalfall würde der Fuß um die richtige Balance zu finden etwas vor dem Körper und nicht direkt darunter sein.


Soviel erstmal meinerseits. Ich hoffe ich konnte dir helfen (und hab dich nicht deprimiert) ;-)
 

Lutan

Guest
Ergänzend könnte ich zumindest beim Wolf noch etwas sagen: Weder Ohren noch Schwanz sind bei einem Wolf spitz. Beides ist abgerundet, aber das ist ein häufig begangener Fehler. Dann ist das hintere Bein scheinbar länger als das vordere und die Hand, die sich auf dem Bein abstützt etwas seltsam. In dieser Haltung würde ich sie anders halten. Aber ich muss zugeben, mit der Pose hätte ich auch schwierigkeiten.

Soviel zur Kritik. Schön finde ich auch den Gesichtsausdruck in beiden Bildern. Die Stimmung ist auch schön, mit dem Vollmond im Hintergrund.

Bei dem Dino habe ich irgendwie eine Sci-Fi Rüstung vor dem inneren Auge, die ihm gut stehen würde, warum weiss ich aber auch nicht...

Sehr schöne Bilder, nur weiter so :)
 

Xiara

Mitglied
Mitglied seit
3 Mai 2009
Beiträge
322
hurrraaaa kritik * die kerlchen knuddel* wolfi das mit der brusti st mir noch gar nicht aufgefallen!!! aber du hast vollkommen recht! da muss ich echt besser drauf achten...puh ^^

mh der der hals..ich sag dir..ich mag keine langen hälse mehr XD das war echt schwer eine art "nessi" in non antrohform so zu verändern zum antro das der hals abe rlang war..-.-" die wullst muss so muss ich sagen... ^^ *happy is*

@Lutan: bei dem wolf weiß sind die ohren eher rund, das ding war nur die die dieses bild in auftrag gegbn hat, wllte ein paar markings und veränderungen haben die halt anders sind. daher sollte auch der schweif puschiger und spitz sein, lol aber hätte ich vielleicht erwähnen solln...

oh ja die pose ist voll schwer und hände sind bei mir eh noch ein großes mango... da muss ich noch viel tun. hab mir bie den beinen die gestreckt gemessen und das müsste das eigentlich größtenteils hinhaun..o.o
komisch ist es aber wirklich da hast du recht.

*nochmal fest knuddels beide*
 

Lutan

Guest
*wedelt leicht und knuddelt mal zurück*

Am besten funktioniert da, wenn man sich ein Bild sucht, wo jemand zumindest eine ähnliche Pose einnimmt. Und Hände... ich kenne einfach keinen dem sie leicht fallen. Die brauchen verdammt viel Übung, weil sie eben so feingliedrig und beweglich sind und zigtausend mögliche Haltungen haben.

Aber wenn du einfach weiter machst kommt auch das. :)
 

Xiara

Mitglied
Mitglied seit
3 Mai 2009
Beiträge
322
naja ich guck mir schon mal ein bild an, aber ich mag halt die posen nicht kopieren sondern selber irgentwie das hinbekomm...weiß net warum ich fühl mich nicht wohl dabei wen ich "kopiere" auch wenn es nur ne hilfe ist um das alles besser zu verstehn :oops:

aber du bist lieb lutan*abschleck und freu*
 

Silberwolf

Mitglied
Mitglied seit
23 Apr 2009
Beiträge
110
hurrraaaa kritik * die kerlchen knuddel*
*rot werd*
hehe, ist doch kein Problem, *verlegen das Fell glattstreich* ich kritisiere gerne andere :p
nee, is nur Spaß. Aber ich weiß ja selber, dass man mit konstruktiver Kritik weiter kommt (nich so Kommentare wie "das find ich scheiße" ohne irgendeine Begründung dazu) und dass es einen ziemlich nerven kann, wenn überhaupt niemand darauf reagiert.
Ich halte mich nur meistens mit jedweder art von kritik zurück, weil ich früher oft - heute zum Glück eher selten - klugscheißerisch war ^^"
 

Xiara

Mitglied
Mitglied seit
3 Mai 2009
Beiträge
322
danke jungs hier ist auch noch ne commi mag sie ganz gern die bauchmuskeln sind müll aber naja bin ja nochn anfänger :)

 

Silberwolf

Mitglied
Mitglied seit
23 Apr 2009
Beiträge
110
Allgemein find ich es wieder gut gelungen, besonders das Fell und das Gesicht gefallen mir.
Was den Bauch angeht...ja, der ist eher nicht so gut, allerdings weiß ich auch nicht, wie man den besser machen könnte (was Anfänger angeht bist du ja bei mir an der richtigen Adresse *g*).
Ansonsten vlt. noch drei, vier Kleinigkeiten die mir so auffallen:
1. Bei dem Arm ist der Oberarm genauso dick wie der Unterarm, müsste aber eig. dicker sein.
2. Das Wasser an sich ist dir von der Darstellung her gut gelungen, doch obwohl wellen zu sehen sind, gibst kaum Schaum oder entsprechende Lichtreflexionen (an einigen Stellen ist das Wasser zwar hellblau aber richtige Reflexionen müssten sich eher weis darstellen).
3. Das kann jetzt jeder halten wie er will, aber rein vom optischen Standpunkt her, müssten die Wälder, Klippen und Häuser im Hintergrund heller erscheinen (Objekte die weiter entfernt sind wirken durch Partikel in der Luft, die sich zwischen dem Betrachter und dem Objekt befinden, heller). Allerdings steht das wohl eher unter dem Punkt "künstlerische Freiheit" ^^
4. Mit was hast du das Bild angefertigt? Ich tippe mal auf Aquarell, da sich das Blatt gewellt zu haben scheint. Wenn du viel mit feuchten Medien malst, solltest du dir vielleicht ensprechendes Papier zulegen ;-)


Insgesamt würd ich sagen: Daumen hoch und mach weiter so ^^
 

Lutan

Guest
Sieht sehr gut aus. Der Hintergrund gefällt mir, obwohl ich Silberwolf da zustimmen muss, sehr gut, finde die Fehler darin allerdings nicht gravierend. Wie du das Fell gemacht hast, besonders die Mähne find ich sehr ansprechend. Zwei Sachen fallen mir noch zusätzlich auf:
Der Schwanz des Löwen, so wie er dargestellt ist, sieht er etwas unangenehm eingeklemmt aus. Von seiner Haltung her würde ich sagen sein Schwerpunkt liegt grade eher auf der rechten Körperseite, die, die auf dem Schwanz liegt. Vielleicht wäre es eine Option den schwanz hinter ihm zu malen.
Und die Beine. Zuerst mal die Pfote seines linken Beines, die sollte rein von der Seite zu sehen sein. So wie es ist wirkt die Pfote schräg, während das Bein grade ist. Und wenn ich das rechte Bein betrachte wirkt die Perspektive etwas verwirrend. So wie es liegt müsste die Pfote weit hinter dem linken Bein liegen, sie berührt es aber.

Und um Bauchmuskeln hinzukriegen... Nunja ich würde mir Photos von Models besorgen und diese einfach mal ein bissl üben. Ein besseres Vorbild als das Original gibts kaum.

Aber insgesamt ein schönes Bild, Aquarell machen nur recht wenige Künstler obwohl es einen wunderbar einzigartigen Charme hat. Gefällt mir.
 

Xiara

Mitglied
Mitglied seit
3 Mai 2009
Beiträge
322
wieder danke euch jungs^^.
mh hab es mal einer meiner absoluten favoriten künstlerdamen gereicht die hat es sich auch mal angeschaut am besten stell ich es auch mal rien damit ihr auch was von habt^^ ich glaub ja jeder lernt gern was zu und sie ist so..schnurr^^




Ich hab die rippen total ausen vor gelassen! mir ist das nie aufgefallen das es die ja auch noch git un die da auch reingehören . übrigens ist das die outline version am anfang gewesen also nicht wundern hihi^^. das dunklere ist von der besagten künstlerin^^

im grunde stimmt sie euch in den grudngerüst fragen ja damit shcpon überein nur der schwanz glaub ich sieht auch bei ihr nicht eingeklemmt aus und ich würd auch meinen da das ein sandstrand ist tut das doch hoffentlich dem löwi nicht weh..o.o....
den stern bitte einfach nicht beachten^^ ich hab perspektivenfehler gemacht ich hab draufsicht mit fast frontsicht gemischt lol^^.
jajaja ich muss noch viel üben ;) hier ein tread. heißt soviel wie ich bkeomm was gezeichnet un ich zeichne ihm was. er hat mir einen char von sich gegeben und er hat dafür meinen ava in der mache. wenn seins fertig ist bekommt ihrs auch nochmal zu sehn, also ich mag noch mit farbe etwas experimentieren, mal sehen was es wird ;) und seit nicht bös wenn ich jetzt anatomisch da nicht mehr soviel radiere... sry <.<.. aber kritik trotzdem immer her damit wird beim nächsten bild beachtet^^

http://img32.imageshack.us/img32/8475/img0001dox.jpg
 

Silberwolf

Mitglied
Mitglied seit
23 Apr 2009
Beiträge
110
Wow, der Tiger ist genial geworden. Da fällt mir kaum was auf, an dem ich Kritik üben könnte.

Das eine wäre der linke (also sein rechter) Arm im Übergangsbereich von Oberarm zu Ellbogen (doch etwas dünn geraten)
Das zweite wäre das "eye of the tiger" xD die Augen scheinen nicht beide in die selbe Richtung zu blicken (eine Pupille ist ein wenig falsch gesetzt, je nachdem wohin unser Freund hier ursprünglich sehen sollte)
Ansonsten...vlt. noch zu den Genitalien. Wir sehen den Tiger von vorne, trotzdem scheinen wir seine edelsten Teile leicht von der Seite zu sehen ^^

Ansonsten einfach großartig.
Jetzt muss ich allerdings nochmal fragen - der Abschnitt davor hat mich ein wenig verwirrt - ist das Bild jetzt von dir oder von jener Künstlerin?
 

Similar threads

Oben