Allein (ein Gedicht)

Swift

Mitglied
Mitglied seit
2 Dez 2008
Beiträge
1.488
Mein Herz, es schmerzt
Es quält mich gar
Meine Gedanken kreisen um dich
Doch du bist nicht da

Nein, es trennen uns Meilen
Doch Herzen können fliegen
Überwinden jede Ferne
Um sich in Liebe zu wiegen

Doch, oh, mein Lieber
Es ist mein Kopf, der mich stört
Ich weiß, dass dein Herz
Einem and’ren gehört

Aber auch wenn’s nicht so wär
So wär’ es vergebens
Der Spiegel zeigt mir
das Unrecht des Lebens

Doch ich bin nicht betrübt
Nein, ich gebe nicht auf
Und auch wenn ich allein bin
So nimmt mein Leben seinen Lauf

Sieh nicht auf die Tränen
Sieh nicht auf mein Leid
Auch wenn ich dich Liebe
Bis in die Ewigkeit
 

Falli

Gesperrter Benutzer
Mitglied seit
17 Jul 2008
Beiträge
1.310
WOW o_O

Klasse !

..mir gefällt´s ^^


mfg. Falli
 

Foxcoonmotion

Mitglied
Mitglied seit
27 Dez 2008
Beiträge
85
verrate mir dein Geheimnis? Wie schaffst du es die Ganzen Gefühle so da hinein zu Bringen???

Das ist Unglaublich!
 

Similar threads

Oben