Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Kleiner Pflanzenthread

  1. #11
    Registriert seit
    01.01.2014
    Beiträge
    290

    Standard

    Bis jetzt hatte ich nur einmal einen Kaktus über einen Längeren Zeitraum der prächtig gediehen ist.
    Das war einer meiner ersten eigenen Pflanzen. Soweit ich weis war es ein Marmillaria, oder so ähnlich. Der ist zwar ziemlich gewachsen aber seht dünn und einseitig.
    Vermutlich zu wenig Licht. Das selbe Problem hatte ich auch bei meinen Jungen Aloe's.
    Eine andere Wüstenplanze die ich hatte war meine Wüstenrose. Sie wuchs prächtig bis sie einen Schildlaus Befall hatte. Anschließend ist sie immer beinahe eingegangen und wieder am Blätter ausbilden. Ein Jahrelanges hin und her bis ihr schlussendlich der Stamm faul geworden ist.
    Die meisten Wüstenpflanzen überlebenden bei mir nicht lange. Ich glaube zu wenig Licht. Oder ich sollte sie einfach mehr giessen, vielleicht auch weniger.

    Bewusst Pflanzen aus Samen aufziehen tu ich eigentlich auch nicht. Ich vergraben nur gerne Kerne von Früchten in meinen Blumentöpfen. Manchmal kommt was manchmal auch nicht. Das eine der Jungpflanzen so schon gedeiht kommt selten vor.

    Achemeas sind schon seit langen meine Lieblingsbromelienart . Und ich finde Bromelien sind eine der schönsten Pflanzenarten die man zuhause kultivieren kann. Ich habe mir jahrelang immer wieder beinahe eine gekauft, allerdings immer aus Platzgründen gelassen. Als ich dann letztes Jahr ein Tropentherarium eingerichtet habe musste einfach eine rein. Im feuchtwarmen Klima füht die sich halt pudelwohl.
    Ich bin was ich bin
    und ich werde immer das sein,
    was ich schon immer war

  2. #12
    Registriert seit
    12.11.2013
    Ort
    Pappkarton. Population: Ich und ein Waschbär :3
    Beiträge
    1.995

    Standard

    Ja also wenn er dünn und länglich nach oben gewachsen ist dann war es zu wenig Licht. Die "vergeilen" dann schnell, ist ein Lebenserhaltungstrieb. Die schnelle Suche nach einem sonnigeren Eckchen, in der Wüste meist hinter der nächsten Steinkante schon zu finden vom Winkel her. ^^ Ich geniesse noch das Glück eines grossen Südfensters, da gedeien die Dornigen richtig gut. Giessen sollte man in der Regel nur wenn die Erde staubtrocken ist, einmal vollsaugen lassen und dann erneut warten bis alles knochentrocken ist. Genügsam halt.
    Wüstenrosen sind auch schön! :3 Erinnern mich immer an Bonsais. Und Schildläuse hab ich mir dieses Jahr aus dem Baumarkt über den oben gesehenen Astrophytum eingeschleppt.. -_- Aber die verdünnte Spiritus Keule und Umtopfen haben da Wunder gewirkt.

    Das ist auch mal eine interessante Angewohnheit. :`) Einfach mal die Kerne random pflanzen und schauen was passiert. Find ich gut!

    Darf man fragen was in dem Tropenterrarium lebt neben der Bromelie?
    Geändert von Pawly Tigris/Chupp (19.07.2017 um 00:52 Uhr)
    Unter den Menschen und Borsdorfer Äpfeln sind nicht die glatten die besten, sondern die rauhen mit einigen Warzen.~Jean Paul
    Avatar by the brilliant Yami Tsukamee

  3. #13
    Registriert seit
    01.01.2014
    Beiträge
    290

    Standard

    Zitat Zitat von Pawly Tigris/Chupp Beitrag anzeigen
    Darf man fragen was in dem Tropenterrarium lebt neben der Bromelie?
    Natürlich darf man.

    Anfangs hatte ich ein wenig Schwierigkeiten die richtige Temperatur und Luftfeuchtigkeit hinzukriegen. Inzwischen ist jetzt alles so wie es sollte allerdings bin ich bei den Tieren noch nicht fündig geworden.
    Geplant wär ein Pärchen Himmelblauer Zwergtaggeckos, allerdings ist es ziemlich schwierig ein Weibchen zu finden da die Männchen aufgrund der Färbung beliebter sind. Dadurch ist das Therarium abgesehen von den Pflanzen und Weissen Asseln (die sind gut für den Boden, zersetzen alte Pflanzenteile und Koht so dass das ganze verrotten kann)unbewohnt.

    Bepflanzt ist das ganze mit verschiedenen Bromelien wie Achemea,Vriesenea(Flammendes Schwert),verschiedenen Tillandsia arten und noch zwei wo ich die Art nicht kenne.
    Dazu kommt noch eine Efeutute, eine Korbmarante, einen Bogenhanf, etwas Farn und Moos sowie eine Pflanze deren Name ich nicht kenne. Sie hat so grosse dreieckige Blätter auf einem Langen Stiel.
    Ich bin was ich bin
    und ich werde immer das sein,
    was ich schon immer war

  4. #14
    Registriert seit
    12.11.2013
    Ort
    Pappkarton. Population: Ich und ein Waschbär :3
    Beiträge
    1.995

    Standard

    Schade das es mit den Tierchen noch nicht geklappt hat aber ein tropisches "Gewächshaus" ist doch auch nice! Bei der Menge an Pflanzen die du hier aufzählst frage ich mich gerade wie gross das Terrarium ist. O.O Scheint ja ordentlcih Platz drin zu sein. ^^° Vielleicht magst du ja bei Zeiten ein Bild von dem unbekannten Dreiecksgewächs machen?
    Unter den Menschen und Borsdorfer Äpfeln sind nicht die glatten die besten, sondern die rauhen mit einigen Warzen.~Jean Paul
    Avatar by the brilliant Yami Tsukamee

  5. #15
    Registriert seit
    01.01.2014
    Beiträge
    290

    Standard

    Nicht das Terrarium ist gross sondern die Pflanzen klein. Das Terri ist nur (lxbxh) 80 x 50 x 100cm gross.
    Die Achemea ist das grösste Gewächs. Der Rest ist kleiner. Die Pflanze mit den dreieckigen Blättern ist übrigens ein Pfeilblatt, wie mir wieder eingefallen ist.

    Ich mach gerne noch Fotos von den ganzen Pflänzchen und dem Terri, weiss aber nicht ob ich heute Abend dazu komme oder erst morgen. Da must du dich halt noch ein wenig gedulden.
    Ich bin was ich bin
    und ich werde immer das sein,
    was ich schon immer war

  6. #16
    Registriert seit
    12.11.2013
    Ort
    Pappkarton. Population: Ich und ein Waschbär :3
    Beiträge
    1.995

    Standard

    Ah okay. Dann haben sie ja noch Platz um sich auszubreiten. Und mach dir keinen Stress wegen der Bilder, dass Forum rennt ja nicht weg. (falls doch sollte ich die Teesorte wechseln )
    Unter den Menschen und Borsdorfer Äpfeln sind nicht die glatten die besten, sondern die rauhen mit einigen Warzen.~Jean Paul
    Avatar by the brilliant Yami Tsukamee

Ähnliche Themen

  1. kleiner Zoo
    Von CoCoCavanna im Forum Eure Kunstwerke
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 05.12.2016, 14:51
  2. Kleiner Drachenkopf
    Von skycat im Forum Projekte
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.01.2013, 14:54